6. Spieltag
26.09.2021 17:30
Beendet
Arsenal
Arsenal FC
3:1
Tottenham Hotspur
Tottenham
3:0
  • Emile Smith Rowe
    Smith Rowe
    12.
    Rechtsschuss
  • Pierre-Emerick Aubameyang
    Aubameyang
    27.
    Linksschuss
  • Bukayo Saka
    Saka
    34.
    Rechtsschuss
  • Heung-min Son
    Son
    79.
    Rechtsschuss
Stadion
Emirates Stadium
Zuschauer
59.919
Schiedsrichter
Craig Pawson

Liveticker

90
19:25
Fazit
Arsenal sammelt die Lorbeeren für die starke erste Halbzeit ein und gewinnt am Ende mit 3:1 gegen Tottenham Hotspur. Lange kam von den Gästen auch in Halbzeit zwei nicht wirklich Gefahr aufs Tor von Ramsdale, dann aber wachten die Spurs nochmal auf. Son sorgte nochmal für neuen Willen, Lucas Moura verpasste den Anschluss kurz vor Schluss nur um Zentimeter. Am Ende aber waren die ersten 45 Minuten und eine insgesamt bärenstarke Leistung der Gunners gegen unterm Strich zu harmlose Rivalen aus Nordlondon genug. Viel zu spät wachte Tottenham auf, die über 90 Minuten nie Derby-Charakter zeigten. Drei Punkte bleiben völlig verdient im Emirates Stadium. Vielen Dank fürs Mitlesen, habt noch einen schönen Abend und bis bald.
90
19:24
Spielende
90
19:24
Højbjerg sucht nochmal Kane im Strafraum, aber seine Flanke ist zu lang und zu hoch. Reguilón kann auf der linken Seite nicht einmal mehr den Einwurf verhindern.
90
19:23
Die Spurs werden nun zu hektisch. Die Zeit läuft natürlich gnadenlos gegen die Gäste, aber so geht nichts zusammen. Arsenal stellt sich hinten wieder sicher auf und will die letzten Sekunden verstreichen lassen.
90
19:21
Das hätte das Spiel nochmal auf den Kopf stellen können! Lucas Moura wird im Rückraum nicht angegangen und zieht aus vollem Lauf mit links ab - Partey fälscht den Schuss fast unhaltbar ab, doch Ramsdale macht sich ganz lang und wischt das Leder mit den Fingerspitzen gerade noch an die Latte. Tomiyasu klärt dann zur Ecke.
90
19:19
Gelbe Karte für Albert Sambi Lokonga (Arsenal FC)
Sambi Lokonga hält Bryan Gil im Konter fest und sieht für das taktische Foul Gelb.
90
19:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89
19:19
Gelbe Karte für Martin Ødegaard (Arsenal FC)
Wirklich ersichtlich wird es nicht, warum Ødegaard vom Unparteiischen verwarnt wird, aber er sieht kurz vor Schluss Gelb.
87
19:18
Neben Smith Rowe ebenfalls Mann des Tages verlasst Saka und Ersterer den Platz und räumen das Feld für Maitland-Niles sowie Nuno Tavares.
87
19:18
Einwechslung bei Arsenal FC: Nuno Tavares
87
19:17
Auswechslung bei Arsenal FC: Emile Smith Rowe
87
19:15
Einwechslung bei Arsenal FC: Ainsley Maitland-Niles
87
19:15
Auswechslung bei Arsenal FC: Bukayo Saka
85
19:15
Bryan Gil entwickelt sich zum echten Aktivposten bei den Spurs, aber auf seiner linken Seite heißt die Endstation stets Tomiyasu - am Japaner ist nahezu kein Vorbeikommen.
83
19:12
Für Spurs war die Verletzung Xhakas insofern bitter, dass sie den Schwung nach dem Anschluss nicht direkt mitnehmen konnten. Aber auf einmal ist nochmal Feuer und Wille da beim Gast.
82
19:11
Ein gutes Zeichen ist, dass Xhaka wieder auf den eigenen Füßen steht, wenn auch nur mit Hilfe vom Platz humpelt. Sambi Lokonga ersetzt den Schweizer nun.
82
19:10
Einwechslung bei Arsenal FC: Albert Sambi Lokonga
82
19:10
Auswechslung bei Arsenal FC: Granit Xhaka
80
19:10
Doppelt bitter ist die Situation im Anschluss. Lucas Moura war im Vorfeld unglücklich ins Standbein von Xhaka gefallen, der mit schmerzverzerrtem Gesicht liegenbleibt und behandelt werden muss.
79
19:07
Tooor für Tottenham Hotspur, 3:1 durch Heung-min Son
So schnell kann es gehen! Bryan Gil zieht zwei Gegner auf sich und spitzelt auf links durch für Reguilón - der legt flach ins Zentrum, Son ist schneller als die Arsenal-Defensive und schiebt freistehend aus neun Metern ein. Ramsdale ist noch mit der Hand dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
77
19:05
Sowohl Saka als auch Xhaka scheinen die Krämpfe vorerst aber herausgelaufen zu haben, beide kommen aufs Spielfeld zurück.
75
19:04
Das war ein Sprint zu viel. Xhaka läuft Lloris unermüdlich an, muss danach aber Tribut zollen und setzt sich mit Krämpfen zu Boden. Auch Saka sitzt, aber Arteta hat heute auch noch nicht gewechselt.
73
19:03
Stattdessen will ein Roter nochmal! Saka zirkelt aus 16 Metern mit links an Reguilón vorbei ins linke untere Eck und zwingt Lloris zu seiner besten Parade heute. Endlich darf sich der französische Keeper auch mal auszeichnen.
72
19:02
Fraglich ist nur, ob dieser offensive Wechsel nicht zu spät kommt. Knappe 20 Minuten bleiben den Gästen noch und bisher kamen sie dem Anschluss nur ein Mal wirklich nahe - da zwar um Zentimeter, aber mehr ging nicht zusammen bei den Spurs.
70
19:00
NDombèlé hat Feierabend und wird durch den etwas offensiveren Bryan Gil ersetzt.
70
19:00
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Bryan Gil
70
19:00
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Tanguy NDombèlé
68
18:57
Die Variante ist einstudiert! Ødegaard tritt den fälligen Freistoß aus dem linken Halbfeld weit an den zweiten Pfosten, wo Aubameyang völlig alleingelassen wurde - aber aus spitzem Winkel nicht an Lloris vorbeikommt.
67
18:55
Gelbe Karte für Oliver Skipp (Tottenham Hotspur)
Nun kann Pawson seine Linie doch nicht mehr durchziehen. Skipp kommt zu spät gegen Partey und trifft ihn von hinten am Knöchel: Die Gelbe hat er sich redlich verdient.
66
18:55
Die Fans genießen Arsenals Spielkontrolle, die es sich nun wiedergeholt hat, nachdem die Spurs in den letzten zehn Minuten eine erste starke Phase hatten.
64
18:54
Zum Thema angesprochene (fehlende) Härte: Tottenham hat in der ersten Viertelstunde dieser zweiten Hälfte noch kein einziges Foul begangen.
62
18:52
Es ist zum Mäusemelken. Das muss eigentlich der erste Treffer von Kane in der Liga und der Spurs in diesem Spiel sein! Dier schickt ihm eine Flanke aus der eigenen Hälfte butterweich in den Lauf, seine Annahme ist wie aus einem Guss, aber der Heber über Ramsdale landet fünf Zentimeter auf der falschen Seite des Pfostens.
60
18:51
Auch Sons Standard von halblinks fliegt viel zu lang und zentral auf den Keeper zu. Damit haben den Gunners keine Probleme.
59
18:48
Und so schlägt man auch einen jungen Ramsdale im Kasten nicht. Lucas Mouras Flanke fängt der Keeper ganz souverän auf Höhe des Elfmeterpunktes vor Kane ab.
57
18:47
Aber die Pfeife bleibt auch im Nachhinein stumm - allzu groß waren die Proteste der Gäste auch nicht, aber es sah eher danach aus, als hätte Wright seinen Gegenspieler sogar auf der Strafraumlinie getroffen. Das Spiel läuft aber ohne Strafstoß für die Gäste weiter.
56
18:46
Das wird die nächste Szene für den VAR geben. White ist zu spät gegen Kane und trifft den Spurs-Akteur am Bein. Kane ist eigentlich eher am Ball, aber Pawson lässt erst einmal laufen.
54
18:45
Die Gunners fordern für den Einsatz von Sánchez Elfmeter, aber der Unparteiische winkt sofort ab und auch nach Rücksprache mit dem VAR bleibt es dabei. Stattdessen gibt es nur die Ecke, die die Spurs verteidigen können.
53
18:44
Aber Arsenal bleibt dran! Smith Rowe setzt sich auf engstem Raum stark durch, legt aus dem Strafraum heraus zu Xhake, der am langen Pfosten Aubameyang findet - dessen Kopfball quer vors Tor wird von Sánchez gerade noch rechtzeitig vor Saka ins Aus befördert.
52
18:42
Gerade wenn es schnell geht, sieht man eklatante Unterschiede. Ein Fehlpass von Lo Celso wird von Arsenal sofort im Eiltempo in Richtung Lloris geschickt, am Ende kommt Tomiyasu aber nicht durch mit seinem Flankenversuch.
50
18:41
Kommen muss natürlich etwas von den Gästen. Aber bis auf die personellen Wechsel hat sich bei den Spurs noch nicht viel geändert. Das sieht weiter sehr kraft- und ideenlos aus im Spielaufbau.
49
18:39
Arsenal zeigt sich weiterhin spielfreudig, auch mit der Führung im Rücken. Die Gunners wollen mehr und greifen gleich wieder hoch an. Partey feuert einen ersten Distanzschuss ab, verfehlt den Kasten aber deutlich.
47
18:35
Mit zwei personellen Wechseln startet die Partie in den zweiten Durchgang. Skipp und Emerson Royal ersetzen bei den Spurs Alli und Tanganga.
46
18:35
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Emerson Royal
46
18:35
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Japhet Tanganga
46
18:34
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Oliver Skipp
46
18:34
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Dele Alli
46
18:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:19
Halbzeitfazit
Nach einer Sahnehalbzeit führt Arsenal hochverdient mit 3:0 gegen Tottenham Hotspur. So hatte sich Nuno Espírito Santo sein erstes Nordlondonderby sicher nicht vorgestellt. Von Beginn an waren die Gunners leicht besser und gingen nach einem starken Konter verdient in Führung. Anschließend zeigten sich die Spurs geschockt, fanden überhaupt nicht mehr statt und Arsenal zerlegte den Gegner förmlich mit zwei weiteren grandios ausgespielten Angriffen. Das Team von Mikel Arteta zeigte sich gnadenlos effizient und ließ in den ersten 45 Minuten überhaupt nichts anbrennen. Das wird eine Mammutaufgabe für das Auswärtsteam.
45
18:18
Ende 1. Halbzeit
45
18:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
18:16
Was für ein genialer Ball von Partey. Punktgenau flankt er aus dem rechten Halbfeld über 40 Meter Aubameyang in den Fuß, doch der Gabuner vertändelt im vollen Lauf die Ballannahme - da wäre mehr drin gewesen.
43
18:15
Erstaunlich ist auch, wie wenig Feuer in diesem Derby drinsteckt. Die Gunners müssen natürlich bei diesem Spielstand nicht überhart agieren, aber wenn man 0:3 hinten liegt, muss von Tottenham auf dem Platz wenigstens eine Reaktion zu sehen sein, dass das Team noch will. Aber die Spurs lassen jegliche Aggressivität vermissen und lassen es einfach über sich ergehen, was Arsenal veranstaltet.
42
18:13
Die Spurs sind konsterniert. Tottenham muss sich in die Pause retten, aber auch ist die Frage, ob Nuno Espírito Santo die richtigen Worte findet.
39
18:10
Beste Spurs-Chance! Son bedient seinen Sturmkollegen Kane mit der Ecke perfekt am Fünfer. Dier verschafft ihm davor mit viel Betrieb etwas Platz, aber der Kopfball von Kane rauscht knapp rechts am Gehäuse von Ramsdale vorbei.
38
18:08
Dabei feuert Arsenal nicht einmal ein Feuerwerk auf Lloris im gegnerischen Kasten ab. Gerade einmal sechs Torschüsse ließen die Gunners ab - allerdings waren drei davon drin.
36
18:08
Es läuft wirklich alles gegen die Spurs. Am Ende war natürlich auch Pech dabei, aber den Konter haben sie sich selbst eingebrockt und gegen heute gnadenlose Gunners scheint jeder Fehler teuer zu werden.
34
18:04
Tooor für Arsenal FC, 3:0 durch Bukayo Saka
Ist das schon die Entscheidung? Kane verliert vor dem gegnerischen Strafraum den Ball und eilt dann dem Konter hinterher. Saka läuft Meter um Meter mit dem Ball am Fuß, will an der Strafraumkante eigentlich links in den Sechzehner legen - aber da kommt Kane herangerauscht und wehrt den Pass glänzend ab. Allerdings landet der Ball wieder genau vor Saka, der aus elf Metern eiskalt flach unten links einschiebt.
32
18:02
Die Spurs sind in Schockstarre - offensiv geht überhaupt nichts zusammen beim Team von Trainer Nuno Espírito Santo.
30
18:02
Arsenal hat damit sein Torekonto innerhalb einer Partie verdoppelt - die Spurs hingegen steuern langsam auf das nächste 0:3 in einem Stadtderby zu. Aber noch ist einiges zu gehen in dieser Partie.
28
18:01
Dieser Konter war Poetry in Motion. Schöner kann man das nicht zu Ende spielen. Das perfekte Beispiel, warum die Spurs in diesem Spiel nur hinterherlaufen. Arsenal spielt den Gegner in der ersten halben Stunde teilweise an die Wand.
27
17:58
Tooor für Arsenal FC, 2:0 durch Pierre-Emerick Aubameyang
Was ein Konter! Hinten vertändelt Ramsdale beinahe mit einem katastrophalen Bock den Ball, aber Xhaka gewinnt den Zweikampf am eigenen Sechzehner und dann läuft der Überfall. Smith Rowe sprintet den linken Flügel 30 Meter herunter, zieht in den Strafraum und legt im perfekten Moment quer. Hinter Aubameyang lauert sogar noch ein freier Ødegaard, aber der Gabuner schweißt das Leder aus elf Metern flach unten rechts in die Maschen.
24
17:56
Dieser Schuss fasst die bisherige Saison von Harry Kane gut zusammen: Da schwimmt fast schon etwas Verzweiflung mit bei dem Abschluss aus gut 25 Metern.
22
17:54
Aber die Spurs werden besser! Kane übernimmt am Mittelkreis die Kugel, Kane lässt den Südkoreaner einfach mal machen und der ehemalige Hamburger spaziert 40 Meter durch die Arsenal-Hälfte: Am Ende wird der Winkel etwas zu spitz und Ramsdale kann den Gewaltschuss aus knapp neun Metern parieren.
20
17:52
Bisher sieht er, wie alle anderen Anwesenden, eine dominante Vorstellung der Gunners. Immer wenn es brenzlig wird, bekommt Arsenal noch einen Fuß rein.
19
17:52
Im Stadion ist übrigens auch der neue Nationaltrainer Hansi Flick, der sein Wochenende in England anscheinend verlängert hat. Bereits gestern war er in London an der Stamford Bridge und später in Brentford zu gast.
17
17:49
So viel Platz darf man einem Pierre-Emerick Aubameyang nicht geben! 18 Meter vor dem Tor nutzt er sein Momentum und zieht halbrechts vorm Tor einfach mal ab, visiert das rechte Kreuzeck an und verfehlt es nur um Zentimeter.
16
17:48
Die Spurs laufen nur hinterher! Aubameyangs Flanke von links scheint eigentlich schon geklärt, aber Saka setzt gegen Reguilón nach, erobert den Ball rechts im Strafraum und legt zurück an die Strafraumkante - Partey nimmt Maß, aber Lloris macht sich lang und watscht den strammen Schuss am Tor vorbei.
14
17:46
Ohne, dass Arsenal die klaren Torchancen gehabt hätte, ist die Führung verdient, denn die Hausherren spielen Fußball. Tottenham zeigt sich bisher extrem passiv. Viele lange Bälle, wenig kontrollierte Zuspiele und in der Offensive kommt noch nichts vom eigentlich Stürmerstar Kane, der in dieser Saison aber noch seine Klasse vermissen lässt.
12
17:42
Tooor für Arsenal FC, 1:0 durch Emile Smith Rowe
Die erste echte Torchance führt gleich zum Treffer! Der lange Ball der Spurs kommt postwendend zurück und Ødegaard legt den Ball rechts raus zu Saka. Im Eins gegen Eins setzt der sich rechts im Strafraum brillant durch, behält die Übersicht und legt die Pille flach in die Mitte. Smith Rowe kann mutterseelenallein aus neun Metern einschieben und lässt Lloris keine Chance.
9
17:40
Die ersten Minuten sind intensiv geführt, aber keineswegs unfair oder überhart. Derbystimmung liegt noch nicht in der Partie.
7
17:39
Auf der Gegenseite folgt die Antwort der Gunners! Tierney wird links sträflich alleine gelassen und hat 30 Meter Platz, um den Flügel herunterzulaufen. Im Zentrum nimmt er Aubameyang mit, der Lloris aus zehn Metern in der kurzen Ecke prüft. Aber auch der Gabuner steht eine Fußspitze im Abseits.
6
17:37
Erster Abschluss von Son, der im Nachhinein aber zu Recht zurückgepfiffen wird. Kane leitete zuvor per Kopf auf den Südkoreaner weiter, der einen Schritt in der verbotenen Zone steht - sein Schuss aus 16 Metern rutscht allerdings ungefährlich am Kasten vorbei.
3
17:35
Die Ausrichtung beider Teams geht klar nach vorne. Tottenham taktiert aber bereits jetzt sichtbar defensiver im Pressing als noch gegen Chelsea, greift erst ab der Mittellinie ernsthaft an und lässt den Gunners ein wenig Platz.
1
17:32
Der Ball rollt im 59. Derby in der Premier League dieser beiden Teams, die sich traditionell nicht besonders ausstehen können. Es darf ein hitziges Spiel erwartet werden.
1
17:31
Spielbeginn
17:30
Craig Pawson wird die Partie leiten - in wenigen Augenblicken kann die Partie starten, zunächst gibt es aber noch eine Schweigeminute für den letzten Sonntag verstorbenen Jimmy Greaves - ein ganz Großer der Spurs.
17:20
Bei den Spurs gibt es nach dem Pokalfight in Wolverhampton ebenfalls viele neue Gesichter auf dem Rasen. Nur Tanganga, Alli, NDombèlé und Kane spielen heute erneut von Beginn an.
17:18
Arteta stellt nach dem 3:0-Erfolg im EFL Cup gegen Wimbledon nahezu eine komplett neue Truppe auf den Rasen. Lediglich Partey bleibt aus der Pokal-Elf übrig und muss eine Doppelschicht schieben, sonst steht die klassische Liga-Elf wieder auf dem Rasen.
17:12
Tottenham steht mit neun Zählern nur noch auf dem zehnten Rang, kann mit einem Dreier aber wieder auf Rang sechs springen und damit bis auf die internationalen Plätze heranzurücken. Da auch die Spitze "schwächelt", wäre mit drei weiteren Punkten auf dem Konto sogar die Tabellenführung noch nur zwei Punkte entfernt. Auch bei den Spurs aber sind die Offensivkräfte noch nicht ins Rollen gekommen - drei magere Törchen stehen sechs Gegentoren gegenüber.
17:09
Tabellarisch bräuchten beide Teams den Dreier. Arsenal hat sich mit den zwei ersten Siegen zwar etwas Luft verschafft und auf Rang 14 geschoben, den Ansprüchen genügt das natürlich trotzdem nicht. Zumal es weiter nur drei Zähler Abstand auf die Rote Zone sind. Aber dafür muss die Tormaschine endlich ins Laufen kommen. Bei den beiden 1:0-Siegen erzielten die Gunners die ersten beiden Saisontore in der Liga - und stehen damit bei einem Verhältnis von 2:9. Mit einem Dreier aber würde man bis zu den Spurs aufschließen.
16:52
Bei den Spurs muss sich Neu-Coach Espírito Santo immer noch an den Trainerstuhl in London gewöhnen. Interessanterweise schaffte er mit seinen Spurs in der Liga erst zwei verschiedene Ergebnisse: Nach drei 1:0-Siegen zum Auftakt setzte es in den letzten beiden Partien eine 0:3-Niederlage. Einen gemeinsamen Nenner gab es bei den Pleiten, denn beide kassierte man in London-Derbys (Crystal Palace und Chelsea). Nun also das dritte Derby in Englands Hauptstadt hintereinander - an seinen Vorgängern sollte sich der Trainer aber nicht inspirieren lassen: Von den letzten zehn Trainern der Spurs gewann nur einer das erste Duell mit Arsenal gleich im ersten Anlauf.
16:42
Es ist nicht nur ein Londoner Derby, es ist das Nordlondon-Derby – und zwar Nummer 169. In den letzten drei Begegnungen gewann jeweils das Heimteam. Setzt sich der Trend heute fort? Dafür müsste Arsenal aber zum ersten Mal seit sieben Spielzeiten wieder zwei Mal in Folge gegen die Spurs gewinnen. Nach dem komplett verkorksten Saisonstart haben sich die Gunners allerdings gefangen und gewannen vier der letzten fünf Pflichtspiele (davon zwei im Pokal) – allerdings setzte es auch eine schmerzhafte 0:5-Klatsche bei Manchester City. Die letzten beiden Ligaspiele allerdings konnten ohne Gegentor jeweils 1:0 gewonnen werden.
16:29
Good evening und herzlich willkommen zum 6. Spieltag der Premier League. It’s Derbytime! Der FC Arsenal trifft auf Tottenham Hotspur. Anstoß im Emirates Stadium ist um 17:30 Uhr.

Arsenal FC

Arsenal FC Herren
vollst. Name
Arsenal Football Club
Spitzname
The Gunners
Stadt
London
Land
England
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.10.1886
Sportarten
Fußball
Stadion
Emirates Stadium
Kapazität
60.704

Tottenham Hotspur

Tottenham Hotspur Herren
vollst. Name
Tottenham Hotspur Football Club
Spitzname
The Spurs
Stadt
London
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
05.09.1882
Sportarten
Fußball
Stadion
Tottenham Hotspur Stadium
Kapazität
62.062