22. Spieltag
21.02.2021 15:30
Beendet
Hertha BSC
Hertha BSC
0:3
RB Leipzig
RB Leipzig
0:1
  • Marcel Sabitzer
    Sabitzer
    28.
    Rechtsschuss
  • Nordi Mukiele
    Mukiele
    71.
    Rechtsschuss
  • Willi Orban
    Orban
    84.
    Kopfball
Stadion
Olympiastadion
Schiedsrichter
Sven Jablonski

Liveticker

90
17:24
Fazit:
RB Leipzig macht die Meisterschaft wieder spannend! Die Roten Bullen gewinnen mit 3:0 bei Hertha BSC Berlin und rücken bis auf zwei Zähler an die Bayern heran. Die Hauptstädter bleiben derweil auch im vierten Spiel unter Pál Dárdai sieglos und stecken im Abstiegskampf fest. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte konnten die Hausherren nicht an die gute Leistung aus dem ersten Durchgang anknüpfen und kamen kaum zu Chancen. Nach dem zweiten Gegentreffer war die Luft dann endgültig raus und RasenBallsport konnte den Sieg locker nach Hause fahren. Mit Sabitzer und Mukiele haben ausgerechnet die beiden Leipziger getroffen, die gegen Liverpool noch entscheidend gepatzt hatten. Weiter geht es für beide Teams am kommenden Samstag. Die Hertha muss in Wolfsburg ran, Leipzig empfängt Mönchengladbach. Tschüss aus Berlin und noch einen schönen Sonntag.
90
17:18
Spielende
88
17:17
Radonjić zieht über links nochmal in den Strafraum und geht im Laufduell mit Orban zu Boden. Das war aber einerseits viel zu wenig für einen Elfer und zudem war der Kontakt wohl auch außerhalb der Box.
86
17:14
Die Gäste entwickeln jetzt nochmal richtig Spaß am Spiel und kombinieren sich mehrfach bis an den Fünfer der Hertha, finden aber keinen echten Abschluss mehr.
84
17:12
Einwechslung bei Hertha BSC: Jessic Ngankam
84
17:12
Auswechslung bei Hertha BSC: Krzysztof Piątek
84
17:12
Tooor für RB Leipzig, 0:3 durch Willi Orban
Leipzig macht den Deckel drauf! Nach einer kurz ausgeführten Ecke darf Sabitzer von links unbedrängt flanken und bringt den Ball scharf auf den zweiten Pfosten. Dort läuft Orban zwischen zwei Berlinern ein und nickt aus fünf Metern ebenso ungestört ins rechte Eck ein.
83
17:11
Einwechslung bei RB Leipzig: Alexander Sørloth
83
17:11
Auswechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
83
17:11
Einwechslung bei RB Leipzig: Ibrahima Konaté
83
17:11
Auswechslung bei RB Leipzig: Marcel Halstenberg
81
17:10
Wenig später gibt es dennoch die Riesenmöglichkeit für die Alte Dame! Péter Gulácsi lässt Cunhas 18-Meter-Schuss nach vorne klatschen und Nemanja Radonjić muss den Abpraller aus acht Metern nur noch reinschieben, doch Klostermann fliegt mit dem langen Bein dazwischen und rettet für seinen geschlagenen Keeper in letzter Sekunde!
80
17:08
Márton Dárdai führt aus und will offenbar eine Variante spielen, mit der sonst niemand gerechnet hat. Der Abwehrmann schaufelt die Pille schnurstracks ins Toraus.
79
17:07
Vielleicht passiert ja nach einer Standardsituation mal was bei der Hertha. Es gibt Freistoß im rechten Halbfeld einige Meter vor der Strafraumkante.
79
17:06
Einwechslung bei RB Leipzig: Justin Kluivert
79
17:06
Auswechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
76
17:05
Mit der Führung im Rücken spielt Leipzig es nun sichtlich entspannter und souverän runter. Den Gästen bieten sich nun natürlich auch immer mehr Räume für Konter, die sie aber noch nicht konsequent genug nutzen.
74
17:02
Nun muss Hertha natürlich langsam mal was riskieren, wenn hier noch was gehen soll. Die Hausherren wirken allerdings momentan ziemlich platt und lethargisch und kommen kaum vorwärts.
71
16:58
Tooor für RB Leipzig, 0:2 durch Nordi Mukiele
Dicker Patzer von Guendouzi! Der gerade erst eingewechselte Franzose geht im eigenen Strafraum ins Dribbling gegen Adams und lässt sich den Ball viel zu leicht abluchsen. Die Kugel fällt genau vor die Füße von Nordi Mukiele, der sie aus spitzem Winkel mit rechts wuchtig unter den Querbalken hämmert.
69
16:58
Da hat gar nicht viel gefehlt! Dani Olmo zieht von links nach innen, lässt aus 25 Metern einen wuchtigen Rechtsschuss ab und verfehlt das linke Eck nur um Zentimeter. Jarstein wäre aber wohl auch zur Stelle gewesen.
68
16:57
Nach 68 Minuten endet ein ordentliches Startelfcomeback von Sami Khedira und Mattéo Guendouzi übernimmt in der Zentrale. Gibt das dem Berliner Offensivspiel nochmal neue Impulse?
68
16:56
Einwechslung bei Hertha BSC: Mattéo Guendouzi
68
16:55
Auswechslung bei Hertha BSC: Sami Khedira
65
16:54
RB fehlt zwar vorne die Durchschlagskraft, aber immerhin schaffen es die Gäste, die Hertha durch ihre Dominanz vom eigenen Tor fernzuhalten. Berlin hat gerade überhaupt keine Mittel, um in die Nähe einer Torchance zu kommen.
62
16:50
Mit frischen Kräften auf beiden Seiten geht es in die letzte halbe Stunde. RasenBallsport hat jetzt wieder ein bisschen angezogen und kontrolliert die Partie.
60
16:49
Einwechslung bei Hertha BSC: Nemanja Radonjić
60
16:49
Auswechslung bei Hertha BSC: Dodi Lukebakio
60
16:49
Einwechslung bei Hertha BSC: Luca Netz
60
16:48
Auswechslung bei Hertha BSC: Mathew Leckie
59
16:48
Kurz nach dem Doppelwechsel kommt Halstenberg nach Sabitzer-Flanke am linken Fünfereck völlig frei zum Kopfball, nickt das Ding aber nur harmlos in die Arme von Jarstein.
59
16:47
Einwechslung bei RB Leipzig: Nordi Mukiele
59
16:47
Auswechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
59
16:47
Einwechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
59
16:47
Auswechslung bei RB Leipzig: Hee-chan Hwang
57
16:46
Das war mal gut gespielt von den Gästen! Leipzig kombiniert sich mit starkem Direktspiel in die Box, Olmo überlässt für Sabitzer, der perfekt für Hwang serviert. Der Koreaner schiebt die Pille 13 Metern mit der Innenseite aber klar am Tor vorbei.
55
16:43
Von den Sachsen kommt bisher wenig. Den ersten Abschluss nach der Pause verbucht mal wieder Sabitzer mit einem weiteren 30-Meter-Versuch, der diesmal aber leichte Beute für Jarstein ist.
52
16:41
Das muss der Ausgleich sein! Tousart schickt Matheus Cunha mit einem feinen Pass in die Tiefe und der Brasilianer läuft alleine auf Gulácsi zu. Aus 13 Metern fällt dem Berliner dann aber nichts besseres ein, als den RB-Keeper flach anzuschießen.
50
16:39
Lukebakio steht auf Rechts zur Abwechslung mal nicht im Abseits und wird von Matheus Cunha auf die Reise geschickt. Der Belgier geht ins Duell mit Orban, legt sich den Ball auf der Außenseite vorbei und verfehlt dann mit rechts das lange Eck um einige Meter.
48
16:36
Die ersten Minuten nach dem Wiederanpfiff sind geprägt von Fouls und Fehlpässen auf beiden Seiten. Richtiger Spielfluss will noch nicht aufkommen.
46
16:33
Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:20
Halbzeitfazit:
Pause im Olympiastadion! Nach 45 Minuten führt RasenBallsport Leipzig bei Hertha BSC Berlin mit 1:0. In einem Spiel auf überschaubarem Niveau macht ein 32-Meter-Traumtor von Marcel Sabitzer bisher den Unterschied. Leipzig bestimmte die Anfangsphase, ließ dabei aber auch den gewohnten Zug zum Tor vermissen. Einzig Hwang verbuchte eine Großchance, scheiterte aber am glänzend reagierenden Jarstein. Erst Mitte der ersten Hälfte wurde die Hertha mutiger und kam nach vorne, ohne dabei aber gezielte Abschlüsse zu kreieren. Mitten in die beste Berliner Phase traf dann Sabitzer für die Gäste, die fortan wieder tonangebend waren, aber nicht mehr nachlegen konnten. Bis gleich!
45
16:15
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Die Freistoßvariante der Hertha geht in die Hose und führt nicht zu einem Abschluss.
45
16:14
Gelbe Karte für Marcel Sabitzer (RB Leipzig)
Wieder zieht Cunha in der Zentrale an und wird diesmal von Sabitzer angerempelt. Diesmal wartet Jablonski den Vorteil nur kurz ab und pfeift dann den Freistoß.
43
16:13
Die Gäste begnügen sich vorerst mit der knappen Führung und wollen erstmal mit diesem Resultat in die Kabine. Hertha scheut auch das Risiko und so passiert hier gerade ziemlich wenig.
40
16:11
Die Berliner versuchen es auffällig häufig mit hohen Diagonalbällen hinter die Leipziger Dreierkette. Den Bällen, die vor allem von Stark und Dárdai gespielt werden, fehlt es aber durchweg an Tempo und Präzision.
38
16:08
Erstmals seit dem Cunha-Solo vor zehn Minuten kommen die Gastgeber mal wieder in die gegnerische Hälfte und setzen sich mit einigen Einwürfen am Sechzehner fest. Zwei unnötige Abseitspositionen machen dann aber erstmal alle Chancen zunichte.
35
16:06
Marcel Sabitzer hat ja bereits bewiesen, dass er es aus der Distanz kann und schnappt sich auch diesmal die Kugel. Der RB-Kapitän jagt das Leder schön über die Mauer, aber auch einen guten Meter rechts am Tor vorbei.
34
16:04
Gelbe Karte für Matheus Cunha (Hertha BSC)
Cunha arbeitet mit zurück, leistet sich aber 30 Meter vor der Kiste ein unnötiges Foul an Adams, das eine gute Freistoßposition nach sich zieht.
33
16:04
In den Minuten vor dem Tor waren die Hausherren hier mindestens gleichwertig und richtig gut drin im Spiel. Seit dem 0:1 läuft bei der Hertha aber gar nichts mehr zusammen und RB drückt aufs zweite Tor.
30
16:02
Da kann man mehr draus machen! Berlin ist seit dem Gegentreffer defensiv unsortiert und Leipzig hat immer wieder Platz. José Angeliño zieht über links in die Box und hat Poulsen in der Mitte frei, spielt den Ball aber zu scharf nach innen und der Däne rutscht vorbei.
28
15:57
Tooor für RB Leipzig, 0:1 durch Marcel Sabitzer
Im Gegenzug gehen die Gäste in Führung! Nach einem Einwurf auf der linken Seite kommt die Kugel 35 Meter vor dem Tor zu Sabitzer, der das Spielgerät noch ein paar Meter vorschubst und dann abzieht. Der Ball bekommt eine ganz merkwürdige Flugbahn, hat aber auch ordentlich Tempo und senkt sich hinter dem verdutzen Jarstein ins rechte Eck. Herrlicher Treffer des Österreichers!
27
15:57
Knifflige Szene! Matheus Cunha erobert den Ball in der eigenen Hälfte und setzt zum Solo an. Dabei wird er von Klostermann mehrfach gefoult, bleibt aber auf den Beinen und Schiri Jablonski lässt den Vorteil laufen. Im Strafraum angekommen wird der Berliner dann von Orban letztlich fair abgelaufen und hätte gerne einen Elfer oder einen Freistoß für das Foul außerhalb, bekommt aber gar nichts.
25
15:55
Auf der anderen Seite bricht Poulsen auf halbrechts durch, verfehlt das lange Eck mit seinem Schuss von der Strafraumkante aber sehr deutlich.
23
15:54
Starke Rettungstat von Lukas Klostermann! Matheus Cunha chippt einen Ball hinter die Leipziger Abwehr und Krzysztof Piątek geht über rechts zur Grundlinie durch. Seine scharfe Hereingabe hätte Dodi Lukebakio in der Mitte wohl locker über die Linie gedrückt, doch Klostermann grätscht dazwischen und spitzelt die Kugel ganz knapp am eigenen Gehäuse vorbei.
20
15:51
Was für eine Szene! Erst lässt sich Sabitzer an der Eckfahne von Lukebakio düpieren, dann tritt nach dessen Hereingabe in der Mitte Orban über den Ball. So kommt Mittelstädt völlig frei zum Abschluss, trifft den Ball bei seinem Linksschuss aber ebenfalls kaum.
18
15:48
Aus solchen Situationen muss Hertha mehr machen! Mittelstädt hat links plötzlich viel Rasen vor sich, wird aber zunächst zu spät auf die Reise geschickt und spielt dann am Strafraum auch noch einen schwachen Querpass, den Piątek nicht erreichen kann.
15
15:46
Poulsen kommt am Elfer nochmal zum Abschluss, wird aber sofort geblockt. Nach einer Viertelstunde ist auf beiden Seiten noch kein richtiger Zug im Offensivspiel.
13
15:44
Die Hausherren laufen jetzt mal etwas höher an und fangen sich prompt fast einen Konter ein. Über Poulsen und Hwang kommt die Pille rechts zu Dani Olmo, der sofort sieht, dass Angeliño auf der anderen Seite viel zu viel Platz hat. Der Seitenwechsel des Spaniers ist aber ganz miserabel und kommt nicht annähernd an.
10
15:41
Die Berliner Defensive steht bisher recht stabil. Die beiden Außen Mittelstädt und Leckie lassen sich im Spiel gegen den Ball tief fallen und rücken in eine Fünferkette, vor der auch noch Khedira und Tousart verdichten. Nur Lukebakio und Piątek bleiben etwas weiter vorne.
7
15:38
Berlin zeigt sich erstmals am gegnerischen Strafraum und Matheus Cunha hat links auch jede Menge Platz, der Pass auf den Brasilianer ist aber ein wenig zu forsch und er kann seine Flanke nur noch halbhoch in die Arme von Gulácsi befördern.
5
15:36
Dicke Chance für RB! Bei einem hohen Leipziger Ball hinter die Kette spielt die Hertha auf Abseits, doch Hee-chan Hwang ist genau im richtigen Moment gestartet und läuft alleine auf Rune Jarstein zu. Der Norweger kommt ein paar Meter raus aus seinem Kasten, verkürzt den Winkel und partiert Hwangs Flachschuss aus 15 Metern mit der linken Hand. Glanztat!
3
15:33
Die Gäste legen gleich den Vorwärtsgang ein und setzen sich früh am Berliner Strafraum fest, kriegen aber keinen Abschluss zustande.
1
15:30
Der Ball rollt! Hertha spielt wie gewohnt in Blau und Weiß, Leipzig heute ganz in Rot.
1
15:30
Spielbeginn
15:28
Langsam aber sicher steigt die Spannung im Olympiastadion. Die Teams sind bereits auf dem Rasen und die beiden Kapitäne Niklas Stark und Marcel Sabitzer stehen zur Platzwahl bereit.
15:19
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Sven Jablonski und seinen beiden Assistenten Norbert Grudzinski und Sascha Thielert. Vierter Offizieller ist Patrick Ittrich und über die Videobilder wacht Tobias Welz.
15:11
Für die Gäste gilt es, das unnötige 0:2 gegen Liverpool im Achtelfinale der Königsklasse schnell aus den Köpfen zu kriegen. Schließlich ist die Chance, in der Liga nochmal anzugreifen nach der Bayern-Niederlage in Frankfurt so groß wie lange nicht mehr. "Wir wollen in der Liga erfolgreich bleiben und unseren guten Platz weiter festigen", stellte Julian Nagelsmann klar. Auf die leichte Schulter nehmen die roten Bullen den angeschlagenen Gegner nicht. Sie schaffen sie es immer wieder, den Rhythmus des Gegners gut zu stören. Wir werden körperlich dagegenhalten müssen", mahnte der Trainer der Sachsen.
15:03
Zumindest in Resultaten hat sich der Trainerwechsel bei der Hertha noch nicht ausgezahlt. Beim 1:1 in Stuttgart konnten die Berliner zuletzt zumindest den ersten Punkt unter Pál Dárdai verbuchen. Jetzt kommt ausgerechnet die Mannschaft ins Olympiastadion, gegen die die Alte Dame hier noch nie gut aussah. In den bisherigen vier Heimspielen gegen RB kassierte Hertha BSC vier Klatschen und im Schnitt 4,3 Gegentore. Trotzdem glaubt Dárdai an eine Chance für sein Team. "Was war, interessiert mich nicht. Kassieren wir kein Standardtor, kein Flankentor, dann haben wir auch eine Chance zu Hause gegen einen Top-Gegner wie Leipzig."
14:56
Gästecoach Julian Nagelsmann mischt nach dem Champions-League-Spiel unter der Woche erwartungsgemäß auch durch und bringt vier Neue. Die angeschlagenen Dayot Upamecano und Kevin Kampl bekommen eine Pause und stehen gar nicht im Kader, Christopher Nkunku und Nordi Mukiele rotieren raus auf die Bank. Marcel Halstenberg und Willi Orban rutschen in die Abwehrkette, Yussuf Poulsen und Hee-chan Hwang übernehmen in der Spitze.
14:50
Gleich mal ein Blick aufs Personal: Bei der Hertha stechen vor allem zwei Namen ins Auge. In der Abwehr rutscht Trainersohn Márton Dárdai in die Startelf, im Mittelfeld gibt Sami Khedira sein Startelfdebüt für die Alte Dame. Im Vergleich zum letzten Spiel rücken auch Mathew Leckie und Lukas Klünter in die Startelf. Omar Alderete, Santiago Ascacíbar, Mattéo Guendouzi und Peter Pekarík rotieren raus auf die Bank.
14:39
Viel unterschiedlicher könnten die Voraussetzungen vor dieser Partie kaum sein. Die Hausherren stecken mitten im Abstiegskampf, liegen nur dank des weniger schlechten Torverhältnisses vor dem Relegationsplatz und sind auch unter Rückkehrer Pal Dardai nach drei Spiel noch sieglos. Leipzig hingegen hat nach dem gestrigen Patzer der Bayern die große Chance, wieder bis auf zwei Zähler an den Tabellenführer heranzurücken.
14:37
Hallo und herzlich willkommen zur zweiten Partie dieses Bundesliga-Sonntags! Hertha BSC Berlin empfängt um 15:30 Uhr im heimischen Olympiastadion RB Leipzig.

Hertha BSC

Hertha BSC Herren
vollst. Name
Hertha Berliner Sport-Club
Spitzname
Die alte Dame
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
25.07.1892
Sportarten
Fußball, Boxen, Kegeln, Tischtennis
Stadion
Olympiastadion
Kapazität
74.400

RB Leipzig

RB Leipzig Herren
vollst. Name
RasenBallsport Leipzig
Stadt
Leipzig
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
19.05.2009
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
42.558