34. Spieltag
23.05.2021 15:30
Beendet
Würzburg
Würzburger Kickers
1:1
SC Paderborn 07
Paderborn
0:1
  • Sven Michel
    Michel
    11.
    Kopfball
  • Aristote Nkaka
    Nkaka
    46.
    Eigentor
Stadion
flyeralarm Arena
Schiedsrichter
Michael Bacher

Liveticker

90
17:25
Fazit:
Zum Glück stand hier nicht mehr der Abstieg oder Ähnliches auf dem Spiel, denn die Würzburger Kickers trennen sich nach einem Spiel voller Chancenwucher mit einem 1:1 vom SC Paderborn! Nach einer überlegenen ersten Hälfte der Gäste lieferten die Ostwestfalen das Geschenk zum Ausgleich. Zingerle verdribbelte sich an der Seitenlinie, Pieringer flankte nur in Richtung Tor, doch Aristote Nkaka köpfte dennoch ins eigene Netz. Es passt zum Spiel, dass Würzburg nur durch ein Eigentor traf, denn die folgenden 45 Minuten vergaben sie Chance um Chance in einer Art und Weise, die es fast schon lächerlich wirken ließ. Baumgart bedankt sich also für einen Punkt in seinem Abschiedsspiel, an dessen Ende ein guter neunter Rang steht. Währenddessen verabschiedet sich Würzburg zwar mit einer guten Leistung, aber leider auch ein wenig Slapstick aus der 2. Bundesliga. Man wünscht mehr Glück in der neuen Saison! Auf Wiedersehen!
90
17:21
Spielende
90
17:20
Im Strafraum überlegt Thalhammer zu lange, ob nun Abschluss oder Abspiel, wodurch er von zwei Verteidigern gestellt wird und den Ball verliert.
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:18
Adrian Schlagbauer feiert sein Debüt beim FWK. Ein echtes Eigengewächs darf noch ein paar Sekunden Zweitligaluft schnuppern.
89
17:17
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Adrian Schlagbauer
89
17:17
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Marvin Pieringer
89
17:17
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Umut Ünlü
89
17:17
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Arne Feick
87
17:15
Munsy trifft den Pfosten! Einen schönen hohen Pass in den Lauf von Munsy holt der Stürmer akrobatisch mit dem langen Bein herunter, umkurvt diesmal erfolgreich Zingerle, doch schießt dann aus spitzem Winkel nur ans Aluminium!
87
17:15
Auch in den Schlussminuten spielen beide Mannschaften munter nach vorne. Vielleicht fällt ja noch ein Treffer.
86
17:13
Gelbe Karte für Lars Dietz (Würzburger Kickers)
Für sein taktisches Foul entschuldigt sich Dietz sofort bei seinem Gegenspieler, was ihn aber nicht vor der Verwarnung rettet.
84
17:13
Allein auf weiter Flur fehlen Pieringer die Anspielmöglichkeiten im Zentrum, weshalb er Zingerle im kurzen Eck überraschen will. Stattdessen schießt er wie zuvor Schallenberg ans Außennetz.
83
17:11
Auf einmal Schallenberg hat Platz! Diesmal flankt Michel selbst von der linken Seite und hebt das Leder sauber ans kurze Fünfmetereck. Schallenberg läuft entgegen, aber setzt das Ding per Direktabnahme nur ans Außennetz!
81
17:10
Schallenberg fällt in Sontheimer hinein und sorgt für eine Unterbrechung. Der Würzburger schnauft einen Moment an der Seitenlinie durch.
79
17:07
Dann aber die Riesengelegenheit für Michel! Die nächste Flanke fliegt dem Torschützen zum 0:1 perfekt in den Lauf und er springt acht Meter vor dem Tor auch super entgegen. Nur den Kopf bewegt er einen Moment zu spät und nickt das Leder dadurch kümmerlich links vorbei!
78
17:07
Auf der anderen Seite zeigt sich der SCP mal wieder in der Offensive, doch Michel unterspringt den Ball ein bisschen und hebt ihn nur über das Tor.
77
17:06
Plötzlich steht Munsy völlig blank vor Zingerle, was in einer klaren Abseitsstellung begründet ist. Als er den Ball viel zu weit am Torwart vorbei legt und letztlich nur ins Toraus läuft, weiß er das aber eigentlich noch nicht.
77
17:05
An der Seitenlinie steht Steffen Baumgart einen guten Meter außerhalb seiner Trainerzone mit einer Haltung, als wolle er jeden Moment das Feld stürmen. Sein letztes Spiel für Paderborn schenkt er definitiv nicht her.
75
17:03
Vielleicht macht es ja ein anderer, denkt sich Ralf Santelli auf der Trainerbank, und ersetzt Kopacz. Der auffällige Mittelfeldspieler hätte zumindest einen Treffer vorbereiten sollen.
74
17:02
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Robert Herrmann
74
17:02
Auswechslung bei Würzburger Kickers: David Kopacz
73
17:02
Der Unglücksrabe zum Ausgleich verlässt das Feld. Dafür spielt jetzt Hünemeier.
73
17:01
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Uwe Hünemeier
73
17:01
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Aristote Nkaka
72
17:01
Nun ist es wieder Pieringer, dem sich im Umschaltspiel eine unerwartete Gelegenheit bietet. Zingerle steht nämlich noch weit vor dem Kasten und wird vom Zehner sauber überlupft. Allerdings fliegt das Ding auch deutlich übers Tor hinweg. Pieringer geht enttäuscht in die Hocke.
71
16:59
Super Abwehraktion von Antwi-Adjei! Der Mann ist unfassbar schnell und läuft den weit vorher gestarteten Kopacz noch ab, sodass dieser acht Meter vor dem Tor nicht mehr zum Abschluss kommen kann! Der Aktion ging auch ein starker Pass von Lotrič voraus!
69
16:58
Antwi-Adjei rutscht eine Flanke über den Spann und segelt in der Folge aufs Tordach von Bonmann.
68
16:56
Übrigens kann man mal die zweite Hälfte der Rothosen loben. Mit einer besseren Chancenverwertung oder Entscheidungsfindung in Abschlussmomenten, würden die hier mit zwei, drei Toren führen.
66
16:54
Dietz greift sich an die Adduktoren und droht nach der Behandlungspause frühzeitig auszufallen. Für den Moment spielt er jedoch weiter.
65
16:53
Gute Idee von Thalhammer, der an der Grundlinie einen Moment verzögert, um dann in den Rückraum abzulegen. Zu seinem Pech wird dieser aber von den Würzburgern gedeckt.
63
16:51
Beim nächsten Konter springt der Ball vor den Füßen Lotričs, der entsprechend Probleme hat und beim Querpass vor dem Strafraum abgeblockt wird.
62
16:51
Zwischen den beiden Doppelwechseln ergibt sich für Pieringer noch eine Chance. Aus 20 Metern hämmert er den Ball etwas zu zentral aufs Tor. Dort hebt Zingerle seine Arme, lässt das Geschoss nur nach vorne prallen, doch seine Verteidiger erobern schließlich den Ball.
62
16:50
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Kai Pröger
62
16:50
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Dennis Srbeny
62
16:49
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Chadrac Akolo
62
16:49
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Chris Führich
61
16:49
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Ridge Munsy
61
16:49
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Dominic Baumann
61
16:49
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Mitja Lotrič
61
16:49
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Nzuzi Toko
60
16:48
Distanzschuss von Führich, den Kraulich sogar noch gefährlich abfälscht. Bonmann streckt sich, um den Ball noch aus dem rechten Eck zu kratzen!
58
16:47
Gegenüber wartet Kopacz einen Moment zu lange und schießt dann links aus recht spitzem Winkel. Ein Verteidiger stellt noch sein Bein in die Bahn und klärt damit.
58
16:46
Die Ostwestfalen kombinieren sich mal wieder vors Tor. Letzten Endes steht Michel aber schlecht zum Ball und bringt ihn schwach hoppelnd aufs Tor. Bonmann nimmt die Kugel dankend auf.
56
16:44
Nach einem schlechten Start in die zweite Hälfte wechselt Baumgart doppelt. Ohne Not will er sein letztes Spiel als Paderborn-Coach sicher nicht verlieren.
55
16:43
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Svante Ingelsson
55
16:43
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Johannes Dörfler
55
16:43
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Maximilian Thalhammer
55
16:43
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Julian Justvan
54
16:43
Bei der nächsten Aktion hat Pieringer fast schon Glück, dass er nachträglich wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen wird. Vor Zingerle verzögert er extra lange, um nochmal quer vor dem Tor zu flanken, doch in der Mitte ist der Kollege noch nicht zur Stelle und rauscht am Ball vorbei.
52
16:40
Jetzt vergibt Pieringer! Um Himmels Willen! Diesmal setzt sich Feick nach Zuspiel von Kopacz sauber durch, legt den Ball auch super an Zingerle vorbei in die Mitte, doch Pieringer trifft zwei Meter vor dem Tor den Ball nicht! Die Kugel prallt stattdessen von seinem Standbein zurück in die Arme Zingerles.
51
16:38
Gelbe Karte für Julian Justvan (SC Paderborn 07)
Nach einem Ballverlust setzt Justvan mit einer harten Grätsche nach und wird entsprechend verwarnt.
50
16:38
Würzburg muss das 2:1 machen! Im Zuge eines Konters läuft Kopacz links in den Strafraum und muss nur noch für Pieringer querlegen. Den Ball legt er aber zu weit nach vorne, sodass Zingerle das Ding einfach schnappen kann!
49
16:37
Die Gäste werkeln schon wieder an einer Reaktion. Michel nimmt einen misslungen Freistoß an der rechten Seitenlinie auf, dribbelt vor den Strafraum und zieht mit links ab. Dabei trifft er den Ball allerdings nicht richtig, sodass er gefahrlos rechts vorbeihoppelt.
46
16:34
Tooor für Würzburger Kickers, 1:1 durch Aristote Nkaka (Eigentor)
Was für ein mieserabler Auftakt für den SCP! Zingerle geht ohne Not ins Dribbling gegen Sontheimer und verliert an der linken Eckfahne den Ball. Sontheimer will den Ball sofort ins Tor flanken, scheint aber leicht zu verziehen. Bei all der Not geht Nkaka trotzdem zum Rettungskopfball und setzt diesen in den eigenen linken Winkel!
46
16:34
Ohne Wechsel geht es weiter in Würzburg.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit:
Pünktlich pfeift Bacher einen chancenreichen ersten Durchgang mit nur einem Tor ab! Die Würzburger Kickers liegen knapp mit 0:1 gegen den SC Paderborn hinten. Auf beiden Seiten gab es Chancen zuhauf, doch nur Sven Michel traf nach feiner Flanke von Dörfler ins Netz. Damit belohnten die Ostwestfalen eine starke erste Halbzeit, bei der sie aber auch viele Räume für Gegentreffer boten. Sontheimer und Kopacz vergaben dabei am prominentesten, während Srbeny mindestens ein Tor hätte nachlegen müssen.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
43
16:14
Von hinten rechts will Dörfler Führich auf die Reise schicken, doch spielt den Steilpass viel zu weit. Bonmann stößt ab.
41
16:12
Es gibt massig Raum auf beiden Seiten und entsprechend verwundert es, dass hier erst ein Treffer gefallen ist.
38
16:09
Srbeny frei vor dem Tor! Ein Zuspiel lässt Michel stark durch, sodass Srbeny plötzlich alleine Tempo aufnehmen kann. Bonmann kommt aus dem Tor, Srbeny will ihn ausgucken. Flach schießt er aufs kurze Eck, doch der Schlussmann bekommt noch seine Zehenspitzen dazwischen!
37
16:08
Sololauf von Kopacz! Aus der eigenen Hälfte heraus tritt der Mittelfeldspieler auf einmal an und treibt den Ball an Gegner um Gegner vorbei, bis er im Strafraum anlangt und aus vollem Lauf ins lange Eck schießen will. Sein Ziel verpasst er knapp, weshalb sich in der Mitte vor allem Feick beschwert, weil er den Querpass nicht bekommen hat!
36
16:07
Führich will nach schnellem Umschalten nicht selbst abschließen, weil der Winkel doch zu spitz wird, spielt entsprechend quer, wo ein Würzburger hineingrätscht. Von den Füßen rollt der Ball einen knappen halben Meter am linken Pfosten vorbei.
33
16:03
Erneut zu viel Platz für den FWK! Und schon wieder endet die Aktion in einem schludrigen Pass von Meisel, der den Ball blind in die Mitte spielt, wo nur zwei Paderborner stehen. Zu allem Überfluss kontern die Gäste, doch Führich trifft mit seinem Schuss nur einen Verteidiger.
32
16:03
Plötzlich bietet sich wieder den Gästen Raum, doch Pieringer trifft die falsche Wahl und spielt direkt in den Fuß eines Verteidigers!
31
16:03
Im letzten Moment wirft sich Strohdiek in einen Schussversuch von Srbeny, nachdem der Stürmer viel zu viel Platz vor dem Strafraum hat.
30
16:01
So etwas wie Ruhe kommt für den Moment ins Spiel, weil Paderborn etwas vom Pressing ablässt.
27
15:58
Sofort geht es wieder auf die andere Seite, doch Bonmann faustet eine Ecke der Ostwestfalen aus der Gefahrenzone.
25
15:56
Sontheimer vergibt die Riesenchance! Die Kickers schalten schnell um, bis Kopacz von halblinks abzieht. Der Schuss wird noch abgefälscht und landet am Fünfer bei Sontheimer. Aus sechs Metern schießt der Stürmer aber knapp vorbei! Zingerle hat seine Fingerspitzen am Ball, doch das dürfte nicht entscheidend gewesen sein.
24
15:56
Aus gut 25 Metern zieht erneut Dörfler ab, was im ersten Moment ungefährlich ist. Michel stellt in den Flachschuss aber fast noch seinen Fuß hinein, was Bonmann auf dem völlig falschen Fuß erwischt hätte.
22
15:54
Jetzt richtet Bonmann ein paar laute Worte an seine Vordermänner, weil Dörfler schon wieder relativ unbedrängt aus der zweiten Reihe schießen kann. Der Rechtsverteidiger schießt jedoch nur ans rechte Außennetz.
22
15:53
Hinten rechts muss Baumann mit nach hinten arbeiten und stoppt Collins, bevor dieser in den Strafraum eindringt. Das kostet allerdings eine Ecke.
19
15:50
Dörfler legt ab für Antwi-Adjei, der erstmal Schiedsrichter Bacher über den Ball hopsen lassen muss, ehe er direkt abziehen kann. Mit voller Wucht jagt er den Ball aber nur ins Hintertornetz.
18
15:49
Der SCP stellt hier bislang die bessere Mannschaft. Defensiv stehen sie zwar nicht vollends sattelfest, doch mit den eigenen Angriff bringen sie Würzburg gut unter Kontrolle.
16
15:48
Erneut gute Kombination der Ostwestfalen! Einmal mehr ist Srbeny teil eines Doppelpasses, diesmal bekommt er den Ball besser, doch trifft ihn dann nicht richtig. Die Kugel springt rechts aus dem Strafraum heraus.
15
15:47
Mit dem Rücken zum Tor bekommt Pieringer den Ball, dreht sich aber schnell um Schonlau und bringt sich dadurch in Schussposition. Lediglich der Abschlus rutscht ihm leicht über den Spann und fliegt entsprechend links vorbei.
13
15:45
Nächste Gelegenheit für Justvan, der von rechts vor den Strafraum dribbelt und flach mit links abzieht. Bonmann geht jedoch schnell zu Boden und pariert den schwächelnden Schuss.
12
15:43
Der SCP will nachlegen, wird aber wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen.
11
15:42
Tooor für SC Paderborn 07, 0:1 durch Sven Michel
Die frühe Führung der Gäste! Das geht zu einfach aus Sicht der Rothosen! Dörfler darf den Ball ohne Bedrängnis bis ans rechte Sechzehnereck führen und flankt dann scharf vors Tor. Dort läuft Michel ein und nickt das Leder aus sieben Metern rechts in die Maschen!
10
15:42
Im Gegenzug greifen wieder die Würzburger an und der Distanzschuss mündet in einem Eckstoß, der jedoch ungefährlich bleibt.
9
15:41
Plötzlich erobern die Ostwestfalen den Ball im Aufbauspiel der Gäste. Srbeny spielt kurz links zu Michel, der mit dem Doppelpass die richtige Idee hat, doch das Leder einen Schritt zu weit zurückspielt. Srbeny grätscht am Ball vorbei, sodass hinter ihm Bonmann aufnehmen kann.
7
15:39
Es geht hin und her in dieser Partie. Erst verpasst der FWK die Abschlüsse und flankt stattdessen aufs Tor. Zingerle leitet den Konter ein, an dessen Ende Führich den Ball an der Grundlinie verliert.
5
15:36
Antwi-Adjei wird abgefälscht! Zuvor treibt Führich den Ball von rechts durchs Mittelfeld und vor den Strafraum, bis er auf den Kollegen ablegt. Aus 23 Metern zieht Antwi-Adjei ab, wird allerdings von Gräulich abgefälscht. Überraschend springt der Ball aufs linke Eck, doch Bonmann korrigiert rechtzeitig und wischt das Leder um den Pfosten!
3
15:35
Den ersten Abschluss hat Kopacz von halblinks, nachdem Marvin Pieringer für ihn ablegt. Der Flachschuss aufs kurze Eck stellt Zingerle allerdings nicht vor Probleme. Er nimmt die Kugel auf.
2
15:33
Pressing und schnelles Umschalten sind früh zu erkennen. Jetzt gilt es, schnellstmöglich Präzision in die Abläufe zu bekommen.
1
15:32
Nach kaum zehn Sekunden bekommt Zingerle zum ersten Mal die Finger an den Ball, nachdem der lange Ball der Würzburger eben zu lang gerät.
1
15:31
Bacher gibt den Ball frei. Würzburg stößt an. Los geht die wilde Fahrt!
1
15:30
Spielbeginn
15:26
Lange dauert es nicht mehr. In den Spielertunneln der flyeralarm Arena am Dallenberg warten die Mannschaften bereits.
15:21
Michael Bacher aus Amerang wurde für die Leitung dieser Partie eingeteilt. Den 30 Jahre jungen Schiedsrichter assistieren Tobias Fritsch und Johannes Huber mit den Fahnen in der Hand.
15:13
Sogar nur auf einer Position verändert Steffen Baumgart seine Startelf nach der 2:4-Niederlage gegen Greuther Fürth. Maximilian Thalhammer schaut zunächst zu und weicht Christopher Antwi-Adjei. Während des Spiels dürfen zum Saisonabschluss aber viele Wechsel auf beiden Seiten erwartet werden.
15:05
Nach dem jüngsten 1:2-Erfolg beim BTSV wechselt das Trainergespann um Ralf Santelli und Sebastian Schuppan auf drei Positionen. Rolf Feltscher und Frank Ronstadt haben Blessuren aus Braunschweig davongetragen und fehlen deshalb, während Ridge Munsy vorerst auf der Bank sitzt. Dafür starten Arne Feick, Nzuzi Toko und Dominic Baumann.
14:58
Emotional dürfte es ebenfalls für Christian Strohdiek werden, der mit einem Jahr Ausnahme von 2000 bis Anfang diesen Jahres durchgängig für die Ostwestfalen spielte und heute ausgerechnet gegen die ehemaligen Kollegen den Abstieg antreten muss. Beim 1:0-Hinspiel in Paderborn unterlag er bereits in den roten Hosen, während Dennis Srbeny den goldenen Treffer markierte. Für den Stürmer des SCP geht es übrigens darum, den 3. Platz der Torschützenliste zu verteidigen.
14:49
Auch bei Paderborn steht der Abgang von Trainer Steffen Baumgart zum 1. FC Köln nach vier Jahren Amtszeit und zwei Aufstiegen bereits fest. Mit offenem Visier verabschiedet ihn die Mannschaft würdig, wie ein Blick auf die vergangenen zwei Spiele zeigt. Sage und schreibe 16 Tore fielen in den Duellen mit Aue und Fürth, womit das Tabellenmittelfeld nach teils schwieriger Saison zelebriert wird.
14:39
Weder für die bereits abgestiegenen Kickers noch für den SCP geht es heute noch um etwas, entsprechend darf ein munteres Spiel erwartet werden. Spätestens seit dem Sieg letzte Woche gegen abstiegsbedrohte Braunschweiger dürfte klar sein, dass sich der FWK positiv aus einer ansonsten schwachen Saison verabschieden will. Gleichzeitig soll für den scheidenden Trainer Ralf Santelli noch ein Geschenk her.
14:30
Es ist ein Spiel der Abschiede, wenn die Würzburger Kickers zum letzten Spieltag der 2. Bundesliga den SC Paderborn empfangen. Herzlich willkommen!

Würzburger Kickers

Würzburger Kickers Herren
vollst. Name
Fußball Club Würzburger Kickers 1907
Spitzname
Rothosen
Stadt
Würzburg
Land
Deutschland
Farben
Rot-Weiß
Gegründet
17.11.1907
Stadion
flyeralarm Arena
Kapazität
13.138

SC Paderborn 07

SC Paderborn 07 Herren
vollst. Name
Sport Club Paderborn 07
Stadt
Paderborn
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
20.05.1985
Sportarten
Fußball
Stadion
Benteler-Arena
Kapazität
15.000