5. Spieltag
24.09.2022 16:30
Beendet
Rhein-Neckar
Rhein-Neckar Löwen
28:27
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
14:13
Spielort
SAP-Arena
Zuschauer
7.051

Liveticker

60.
18:15
Fazit:
Die Rhein-Neckar Löwen bejubeln im Topspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt einen dramatischen 28:27-Erfolg und bleiben ohne Verlustpunkt! Über die gesamte Partie hinweg kamen die Norddeutschen nicht mit dem schnellen Umschaltspiel der Mannschaft von Sebastian Hinze zurecht. Selbst eine kleine Schlussoffensive konnte die Pleite letztlich nicht verhindern, da gegen Spielende auch Torhüter Joel Birlehm immer stärker wurde. Erfolgreichster Torschütze wird Uwe Gensheimer, der insgesamt zehnmal einnetzte. Für die Löwen geht es am Donnerstag auswärts gegen die Bergischen HC weiter. Bereits am Dienstag trifft Flensburg in der European League-Qualifikation auf den polnischen Vertreter MMTS Kwidzyn.
60.
18:10
Spielende
60.
18:10
Das war's! Joel Birlehm nimmt einen Fernwurf von Lasse Møller weg und wird zum gefeierten Helden.
60.
18:09
Auszeit SG Flensburg-Handewitt! 26 Sekunden verbleiben auf der Uhr. Maik Machulla nutzt vor dem letzten Angriff der Norddeutschen sein Time-Out und bereitet die mögicherweise finale Aktion vor.
60.
18:07
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 28:27 durch Albin Lagergren
Albin Lagergren schlägt für die Hausherren sofort zurück und lässt die sein Team auf den Sieg hoffen.
59.
18:07
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 27:27 durch Jim Gottfridsson
Jim Gottfridsson wuselt sich auf halbrechts an den Kreis und wirft präzise in die halbhohe rechte Ecke.
59.
18:06
Joel Birlehm läuft gerade richtig heiß! Emil Jakobsen findet gegenüber dem Torhüter ebenfalls kein Vorbeikommen.
59.
18:06
Auch die Gäste ziehen eine Fahrkarte! Albin Lagergren darf frei hochsteigen und schmeißt die Kugel rechts neben den Kasten.
58.
18:05
Mads Mensah Larsen schnuppert für Flensburg am Ausgleich, scheitert allerdings aus der Mitte an Joel Birlehm.
57.
18:03
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 27:26 durch Lasse Møller
Lasse Møller macht das Spiel natürlich schnell und trifft wieder aus rund neun Metern.
56.
18:03
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 27:25 durch Uwe Gensheimer
Kevin Møller schreitet für einen Siebenmeter zwischen die Pfosten, kann gegen Uwe Gensheimer aber nichts ausrichten.
55.
18:01
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 26:25 durch Lasse Møller
Ein schöner Fernwurf von Lasse Møller schlägt maßgenau im rechten oberen Knick ein.
55.
18:01
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 26:24 durch Olle Forsell-Schefvert
Olle Forsell-Schefvert zieht einen Wurf von Rechtsaußen an Benjamin Burić vorbei.
55.
18:00
Wieder kassiert Benjamin Burić: Halil Jaganjac kommt auf der halblinker Position durch und schmeißt freistehend gegen den Oberkörper des SG-Keepers.
54.
17:59
In Bedrägnis schließt Albin Lagergren von rechts ab und zimmert Benjamin Burić den Ball aus kürzester Entfernung an den Kopf – keine Absicht, keine Zeitstrafe.
53.
17:58
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 25:24 durch Emil Jakobsen
Erneut ist es Emil Jakobsen, der die Gäste von der Siebenmeterlinie wieder heranführt.
53.
17:56
Gelbe Karte für Sebastian Hinze (Rhein-Neckar Löwen)
Sebastian Hinze reklamiert gegen ein Foul von Uwe Gensheimer und wird verwarnt.
52.
17:56
Die Mannschaft von Sebastian Hinze spielt einen extrem langen Angriff, findet aber kein Durchkommen. Immerhin wirkt die SG nun in der Verteidigung aufmerksamer.
51.
17:53
Mit der sehr offensiven und ballbezogenen Löwen-Abwehr haben die Norddeutschen weiterhin arge Schwierigkeiten.
50.
17:52
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 25:23 durch Halil Jaganjac
Halil Jaganjac profitiert von einer ziemlich passiven SG-Deckung und bricht im Zentrum erfolgreich durch.
50.
17:52
Auszeit Rhein-Neckar Löwen! Sebastian Hinze drückt sofort auf die Bremse und nimmt sein zweites Time-Out. Dabei gibt der Coach Entwarnung – Albin Lagergren und Juri Knorr werden gleich auf das Parkett zurückkehren.
49.
17:50
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 24:23 durch Emil Jakobsen
Emil Jakobsen bringt die Gäste aus Norddeutschen im Gegenstoß wieder heran.
49.
17:50
Bei den Löwen gibt es offenbar Verletzungssorgen: Sowohl Juri Knorr als auch Albin Lagergren werden gerade auf der Bank behandelt.
48.
17:48
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 24:22 durch Emil Jakobsen
Nach wie vor extrem sicher wirft Emil Jakobsen die Siebenmeter in die Maschen.
48.
17:48
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 24:21 durch Niclas Kirkeløkke
47.
17:48
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 23:21 durch Mads Mensah Larsen
Mads Mensah Larsen ist erstmals an diesem Nachmittag aus der zweiten Reihe erfolgreich.
47.
17:46
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 23:20 durch Uwe Gensheimer
Die SAP-Arena tobt – Uwe Gensheimer vollendet den nächsten Tempogegenstoß und macht den Doppelschlag perfekt.
47.
17:46
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:20 durch Olle Forsell-Schefvert
Ein weiteres Mal kommt Olle Forsell-Schefvert auf Rechtsaußen in der zweiten Welle zum Zug.
45.
17:44
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 21:20 durch Gøran Johannessen
Gøran Johannessen versenkt den Ball locker im leeren Gehäuse der Hausherren.
45.
17:44
Auf der Gegenseite zieht Benjamin Burić allerdings direkt nach und nimmt einen Fernwurf von Juri Knorr weg.
44.
17:43
Joel Birlehm wird immer stärker! Diesmal pariert der Löwen-Keeper einen Abschluss von Johannes Golla.
43.
17:42
2 Minuten für Halil Jaganjac (Rhein-Neckar Löwen)
43.
17:42
Das Team von Sebastian Hinze drückt immer wieder auf die Tube und hält das Tempo hoch, weshalb der Gegenstoß der Hausherren hier erneut eine echte Waffe ist.
43.
17:41
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 21:19 durch Patrick Groetzki
Patrick Groetzki fliegt aus dem linken Bereich nach innen und verfrachtet den Ball im langen Eck.
42.
17:40
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 20:19 durch Magnus Rød
Magnus Rød übernimmt das Kommando und hält die Norddeutschen aktuell in die Begegnung.
42.
17:39
2 Minuten für Gøran Johannessen (SG Flensburg-Handewitt)
41.
17:39
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 20:18 durch Gøran Johannessen
Gøran Johannessen schraubt sich aus neun Metern in die Luft und hämmert die Kugel in die Maschen.
41.
17:38
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:17 durch Olle Forsell-Schefvert
Und der nächste Löwen-Gegenstoß rollt in Person von Olle Forsell-Schefvert über die SG hinweg.
41.
17:38
Auszeit SG Flensburg-Handewitt! Maik Machulla tobt vor Wut und trommt seine Mannschaft zusammen. Die Norddeutschen haben sich in den vergangenen Minuten vorne sehr viele leichtsinnige Fehler erlaubt, die allesamt knallhart bestraft wurden.
40.
17:36
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:17 durch Albin Lagergren
Der bisher starke Albin Lagergren legt im Tempogegenstoß seinen sechsten Treffer nach.
40.
17:36
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 18:17 durch Albin Lagergren
Die Hausherren schlagen zurück und gehen wieder in Führung! Albin Lagergren bricht in der Mitte durch und feuert den Ball in die rechte untere Ecke.
39.
17:34
Joel Birlehm stoppt Sprungwurf aus halblinken neun Metern von Gøran Johannessen in der Tormitte.
38.
17:33
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 17:17 durch Uwe Gensheimer
Uwe Gensheimer netzt im Tempogegenstoß ein und avanciert gerade zur zentralen Figur dieser Partie.
37.
17:33
Nun lässt Uwe Gensheimer erstmals einen Versuch liegen und bleibt aus guter Lage an Benjamin Burić hängen.
36.
17:32
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 16:17 durch Magnus Rød
35.
17:31
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 16:16 durch Uwe Gensheimer
Von der Siebenmeterlinie macht Uwe Gensheimer seinen siebten Treffer des Tages perfekt.
35.
17:30
2 Minuten für Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)
Jetzt muss Johannes Golla aufpassen! Der SG-Kapitän kassiert nach einem langen Halten an Albin Lagergren seine zweite Zeitstrafe.
35.
17:29
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 15:16 durch Emil Jakobsen
Mikael Appelgren kehrt für einen Siebenmeter in den Löwen-Kasten zurück, kann gegen Emil Jakobsen aber nichts ausrichten.
34.
17:29
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 15:15 durch Juri Knorr
Was für ein Kracher! Juri Knorr ballert den Ball aus zehn Metern humorlos ins linke Kreuzeck.
34.
17:28
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 14:15 durch Johannes Golla
Spiel gedreht! In der zweiten Welle verwertet Johannes Golla einen feinen Pass von Gøran Johannessen.
33.
17:27
Jetzt ist Joel Birlehm da! Jóhan Hansen springt von Linksaßen in den Kreis, scheitert jedoch im linken halbhohen Eck am Löwen-Keeper.
32.
17:26
Die Torhüter waren im ersten Durchgang noch kein Faktor: Benjamin Burić verbucht für die SG bislang vier Paraden. Bei den Löwen stehen Mikael Appelgren und Joel Birlehm zusammen erst drei gehaltenen Bällen.
31.
17:25
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 14:14 durch Jóhan Hansen
Jim Gottfridsson steckt den Ball schön zum einlaufenden Jóhan Hansen durch, der aus kurzer Entfernung trifft.
31.
17:24
Weiter geht’s in der SAP-Arena – ziehen die Löwen das Tempospiel bis zum Schluss durch oder schaffen die Norddeutschen noch die Wende?
31.
17:24
Beginn 2. Halbzeit
30.
17:12
Halbzeitfazit:
Beide Mannschaften dürfen nach einem extrem temporeichen ersten Durchgang durchatmen! Zur Pause liegen die Rhein-Neckar Löwen gegen die SG Flensburg-Handewitt knapp mit 14:13 vorne. Erneut drückt das Team von Sebastian Hinze ihren gefürchteten Power-Handball durch und stellt die Norddeutschen vor sichtbare Probleme. Allen voran Uwe Gensheimer sowie Patrick Groetzki sind immer wieder im Tempogegenstoß zur Stelle. Dementsprechend wartet auf die Gäste im zweiten Spielabschnitt ein hartes Stück Arbeit, wenn sie sich nicht den nächsten Minuspunkt einhandeln wollen.
30.
17:09
Ende 1. Halbzeit
30.
17:09
Das Time-Out bringt jedoch keinen Ertrag: Kristjan Horžen vergibt freistehend am Kreis aus bester Position und haut die Kugel nur an den Querbalken.
29.
17:07
Auszeit Rhein-Neckar Löwen! Jetzt bestätigt auch Sebastian Hinze zum ersten Mal an diesem Nachmittag den Buzzer. Insgesamt darf der Coach der Mannheimer mit der Leistung seiner Mannschaft bisher zufrieden sein.
28.
17:05
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 14:13 durch Johannes Golla
Johannes Golla distanziert seinen Gegenspieler am Kreis und lässt Joel Birlehm keine Chance.
27.
17:05
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 14:12 durch Uwe Gensheimer
Abermals wird ein Ballverlust der Norddeutschen von Uwe Gensheimer im Gegenstoß eiskalt bestraft.
26.
17:04
Einen abgefälschten Fernwurf von Albin Lagergren lenkt SG-Torhüter Benjamin Burić stark um den Pfosten herum.
25.
17:03
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:12 durch Emil Jakobsen
Gegen die variantenreichen Siebenmeter von Emil Jakobsen ist aber auch Joel Birlehm vorerst machtlos.
25.
17:02
Ein harmloser Abschluss aus der Distanz von Magnus Rød ist leichte Beute für Joel Birlehm, der nun bei den Löwen für Mikael Appelgren zwischen den Pfosten steht.
24.
17:01
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 13:11 durch Uwe Gensheimer
Wo kommt der denn her? Uwe Gensheimer taucht plötzlich als Spielmacher auf und wirft den Ball trocken ins linke Eck.
23.
17:00
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:11 durch Emil Jakobsen
Die Mannschaft von Maik Machulla ist wieder dran! Emil Jakobsen überwindet Mikael Appelgren per Siebenmeter.
22.
16:59
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:10 durch Jim Gottfridsson
Lange finden die Gäste keine Lücke, bis sich Jim Gottfridsson die Kugel schnappt und aus zehn Metern in rechte Kreuzeck knallt.
21.
16:58
Auszeit SG Flensburg-Handewitt! Maik Machulla bittet seine Mannschaft zur ersten kurzen Besprechung. In den letzten Minuten haben die Norddeutschen den Spielfluss in der Offensive komplett verloren.
21.
16:56
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 12:9 durch Albin Lagergren
Diesmal leitet Mikael Appelgren die Umschaltsituation ein, die von Albin Lagergren perfekt abgeschlossen wird.
20.
16:55
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 11:9 durch Uwe Gensheimer
Uwe Gensheimer besorgt dem Team von Sebastian Hinze im Gegenstoß die erste Zwei-Tore-Führung.
19.
16:54
Zwischen den Löwen und Norddeutschen ging es in Mannheim zuletzt stets spannend zu: Der letzte Auftritt endete 29:29, der vorletzte 31:31 – hier zeichnet sich ein ähnlich enges Rennen ab.
18.
16:54
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 10:9 durch Uwe Gensheimer
Auch gegen Kevin Møller zeigt Uwe Gensheimer an der Siebenmeterlinie keine Nerven.
18.
16:53
2 Minuten für Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)
18.
16:53
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:9 durch Magnus Rød
Das Spiel bleibt blitzschnell! Magnus Rød kontert den gegnerischen Führungstreffer durch Halil Jaganjac sofort.
18.
16:52
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 9:8 durch Halil Jaganjac
17.
16:52
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 8:8 durch Jóhan Hansen
17.
16:51
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 8:7 durch Albin Lagergren
Auf der Gegenseite zieht Albin Lagergren bislang die Fäden im Angriffsspiel der Hausherren.
16.
16:51
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 7:7 durch Magnus Rød
Aus der Ferne markiert Magnus Rød seinen dritten Treffer an diesem Nachmittag.
15.
16:50
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 7:6 durch Patrick Groetzki
Albin Lagergren setzt Patrick Groetzki ins Szene, der einen guten Winkel auf Rechtsaußen nutzt.
14.
16:49
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 6:6 durch Emil Jakobsen
Im zweiten Anlauf bugsiert Emil Jakobsen einen Siebenmeter ins gegnerische Gehäuse.
14.
16:48
Gelbe Karte für Halil Jaganjac (Rhein-Neckar Löwen)
14.
16:48
Doppeltes Pech für die Löwen: Erst schmeißt Rechtsaußen Patrick Groetzki den Ball an den Pfosten, nur Sekunden später scheitert Halil Jaganjac per Distanzwurf an der Latte.
13.
16:47
Stark! Magnus Rød setzt auf der halblinken Position den Schlagwurf an, doch Jannik Kohlbacher ist mit dem Block zur Stelle.
12.
16:46
Während die Angriffsaktionen der Gastgeber zumeist sehr kurz sind, müssen die Norddeutschen mehr für ihre Treffer arbeiten.
11.
16:44
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 6:5 durch Albin Lagergren
Albin Lagergren hebt aus dem Rückraum ab und feuert das Leder in die linke Ecke.
11.
16:44
Das war weniger gut: Weil die Löwen mit dem siebten Feldspieler agieren und die Kugel verlieren, hat Johannes Golla eigentlich freie Bahn, wirft aber am leeren Tor vorbei.
10.
16:42
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 5:5 durch Johannes Golla
In Überzahl hat Kreisläufer Johannes Golla leichtes Spiel und netzt aus sechs Metern ein.
9.
16:41
7-Meter verworfen von Emil Jakobsen (SG Flensburg-Handewitt) Emil Jakobsen will Mikael Appelgren an der Siebenmeterlinie per Aufsetzer überwinden, der Ball titscht aber über den Querbalken hinweg.
9.
16:41
2 Minuten für Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen)
8.
16:40
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 5:4 durch Jannik Kohlbacher
Das Tempo ist extrem hoch! Jannik Kohlbacher schließt in der zweiten Welle erfolgreich ab.
8.
16:39
Jetzt ballt auch Benjamin Burić die Faust und jubelt in Richtung seiner Bank! Der Schlussmann der SG bleibt im Duell gegen Patrick Groetzki der Sieger.
7.
16:38
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 4:4 durch Magnus Rød
6.
16:38
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 4:3 durch Patrick Groetzki
Im schnellen Tempogegenstoß bringt Patrick Groetzki seine Mannschaft wieder nach vorne.
6.
16:38
Löwen-Keeper Mikael Appelgren tritt erstmals an diesem Nachmittag in Erscheinung und nimmt einen Fernwurf von Gøran Johannessen weg.
5.
16:37
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 3:3 durch Albin Lagergren
5.
16:36
2 Minuten für Jim Gottfridsson (SG Flensburg-Handewitt)
5.
16:35
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:3 durch Jim Gottfridsson
Erste Führung für die Norddeutschen! Jim Gottfridsson bricht im Zentrum durch und schließt ohne Probleme ab.
3.
16:34
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:2 durch Magnus Rød
Aus dem Rückraum schraubt sich Magnus Rød in die Luft und wuchtet die Kugel ins linke Eck.
3.
16:33
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 2:1 durch Uwe Gensheimer
Erneut netzt Ex-Nationalspieler Uwe Gensheimer sicher aus sieben Metern ein.
2.
16:33
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 1:1 durch Emil Jakobsen
Emil Jakobsen kommt auf Linksaußen durch und meldet die Gäste ebenso in der Begegnung an.
1.
16:32
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 1:0 durch Uwe Gensheimer
Uwe Gensheimer eröffnet den Torreigen mit einem erfolgreichen Wurf von der Siebenmeterlinie.
1.
16:31
Los geht’s in der SAP-Arena – als Schiedsrichtergespann sind Simon Reich und Hanspeter Brodbeck dabei.
1.
16:31
Spielbeginn
16:28
Während die Flensburger bereits auf dem Parkett stehen, laufen auch die Löwen unter dem Beifall der rund 7.000 anwesenden Zuschauern in die Halle ein – in wenigen Minuten wird es ernst.
16:12
Neun Tage durften die Norddeutschen seit dem letzten Auftritt durchschnaufen und Kräfte sammeln. Im Gegensatz zur nahen Vergangenheit schöpft das Team von Maik Machulla deswegen fast aus dem Vollen. „In der letzten Saison hatten wir so wenige Rückraumspieler, dass man stets wusste, durchspielen zu müssen“, erzählte Mads Mensah Larsen. „Jetzt kann man 120 Prozent geben – und wenn man müde wird, kann man sich auswechseln lassen.“
16:01
Angesichts des gelungenen Auftakts gehen die Hausherren mit reichlich positiver Stimmung in das erste Topspiel der Saison: „Natürlich tut es gut, mit 8:0 Punkten gestartet zu sein. Das gibt uns ein gutes Gefühl, das wir gerne in ein solches Spiel mitnehmen“, sagte Sebastian Hinze. Zuletzt ist den Löwen beim Derby-Auftritt in Stuttgart ein 43:30-Kantersieg gelungen. „Von der Präsenz her und dem, was wir auf die Platte bringen wollen, war das schon sehr, sehr gut“, erklärte der Löwen-Coach.
15:53
Die Rhein-Neckar Löwen sind nach dem enttäuschenden zehnten Platz der Vorsaison wiedererstarkt aus der Sommerpause gekommen. Alle vier bisherigen Begegnungen hat die Mannschaft von Cheftrainer Sebastian Hinze gewonnen und sich vorerst in der Spitzengruppe festgesetzt. Dagegen bringen die Norddeutschen eine Bilanz von 7:1 Zählern mit nach Mannheim. Am vergangenen Spieltag rettete Flensburg ein Remis (31:31) gegen die Füchse Berlin.
15:45
Hallo und herzlich willkommen zum 5. Spieltag der Handball-Bundesliga! Die Rhein-Neckar Löwen wollen sich im Topspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt schadlos halten. Anwurf in der SAP-Arena ist um 16:30 Uhr.

Aktuelle Spiele

02.10.2022 16:05
Frisch Auf! Göppingen
Göppingen
FAG
Frisch Auf! Göppingen
VfL Gummersbach
GUM
Gummersbach
VfL Gummersbach
06.10.2022 19:05
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
HAN
TSV Hannover-Burgdorf
Handball Sport Verein Hamburg
HSV
Hamburg
Handball Sport Verein Hamburg
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
RNL
Rhein-Neckar Löwen
TSV GWD Minden
MIN
GWD Minden
TSV GWD Minden
HSG Wetzlar
Wetzlar
WET
HSG Wetzlar
TVB 1898 Stuttgart
TVB
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
HC Erlangen
Erlangen
HCE
HC Erlangen
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
Bergischer HC

Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen Herren
Spitzname
Löwen, Kröstis, Kröten
Stadt
Östringen
Land
Deutschland
Farben
gelb-blau
Gegründet
2002
Sportarten
Handball
Spielort
SAP-Arena
Kapazität
13.200

SG Flensburg-Handewitt

SG Flensburg-Handewitt Herren
vollst. Name
Spielgemeinschaft Flensburg-Handewitt
Stadt
Flensburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß-rot
Gegründet
1990
Sportarten
Handball
Spielort
Flens-Arena
Kapazität
6.300