37. Spieltag
23.06.2021 19:00
Beendet
Erlangen
HC Erlangen
26:27
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
11:15
Spielort
Arena Nürnberger Versicherung
Zuschauer
1.700

Liveticker

60
20:41
Fazit:
Nein, es war alles regulär und das Ergebnis steht! Die SG Flensburg-Handewitt gewinnt nach einem unglaublichen Krimi gegen den HC Erlangen mit 27:26 und hat damit weiterhin Chancen auf die Meisterschaft. Eigentlich führten die Norddeutschen zur Halbzeit schon relativ sicher, doch die Nordbayern kämpften sich im zweiten Durchgang leidenschaftlich zurück in die Partie und hatten sogar die Möglichkeit zum Sieg. Letztendlich erzielte jedoch der angeschlagene Jim Gottfridsson drei Sekunden vor dem Ende mit einem abgefälschten Wurf den entscheidenden Treffer der Begegnung. Die SG wird morgen Abend nach Kiel blicken und auf einen Ausrutscher des THW hoffen, bevor am Sonntag das letzte Heimspiel gegen Balingen-Weilstetten ansteht. Für die Nordbayern endet die Saison bei der HSG Nordhorn-Lingen, die bereits als Absteiger feststehen.
60
20:40
Spielende
60
20:40
Doch möglicherweise haben die Flensburger in Person von Magnus Rød in der Folge die schnelle Mitte verhindert, die Sache ist noch nicht durch. Es könnte deswegen die Rote Karte für den Norweger und einen Siebenmeter für Erlangen geben.
60
20:38
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 26:27 durch Jim Gottfridsson
Das gibt es nicht! Ein Wurf von Jim Gottfridsson wird abgefälscht und landet deswegen im Netz.
60
20:38
Auszeit SG Flensburg-Handewitt! Maik Machulla nimmt für die entscheidene Aktion ebenfalls sein verbleibenes Time-Out.
60
20:36
Tor für HC Erlangen, 26:26 durch Jan Schäffer
Jan Schäffer trifft und den Flensburgern verbleiben 16 Sekunden für den letzten Angriff der Partie.
60
20:36
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 25:26 durch Hampus Wanne
Hampus Wanne behält auf Linksaußen die Nerven und wirft die Kugel an Martin Ziemer vorbei.
59
20:35
Der Ball landet in den Händen von Simon Jeppsson, aber Torbjørn Bergerud ist in der anvisierten Ecke.
59
20:34
Auszeit HC Erlangen! Rund 90 Sekunden vor dem Spielende zieht Michael Haaß sein letztes Time-Out. Ist der HCE in diesem Angriff erfolgreich, wird es richtig kritisch für die Norddeutschen.
58
20:32
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 25:25 durch Magnus Rød
Im Tempogegenstoß markiert Magnus Rød wieder den Ausgleich, spannender geht es nicht!
58
20:32
Torbjørn Bergerud hält seine Mannschaft noch in der Begegnung und wehrt einen Versuch von Tarek Marschall ab.
57
20:32
Es geht fast nichts mehr bei der SG! Magnus Rød ballert das Leder aus acht Metern auf den Kasten, der an die Latte klatscht.
57
20:30
Gelbe Karte für Mark Bult (SG Flensburg-Handewitt)
Der Treffer von Tarek Marschall war allerdings irregulär, weshalb sich CO-Trainer Mark Bult extrem aufregt und verwarnt wird.
57
20:29
Tor für HC Erlangen, 25:24 durch Tarek Marschall
Erlangen führt kurz vor Schluss! Tarek Marschall setzt sich im Zentrum durch und nutzt die Chance.
56
20:29
Erneut zieht Mads Mensah Larsen aus dem Rückraum ab, kann aber Martin Ziemer abermals nicht überwinden.
55
20:28
Zunächst pariert Martin Ziemer einen Wurf von Mads Mensah Larsen, jedoch misslingt dem Keeper anschließend das Zuspiel auf Hampus Olsson.
55
20:27
Eigentlich sah das Team von Maik Machulla zur Halbzeit wie der sichere Sieger aus, aber jetzt steht hier doch noch die Meisterschaft auf dem Spiel.
54
20:26
Tor für HC Erlangen, 24:24 durch Christopher Bissel
Es ist alles möglich in der Schlussphase! Christopher Bissel bugsiert das Leder im Nachwurf ins Tor.
53
20:25
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 23:24 durch Hampus Wanne
Nach Pass von Jim Gottfridsson bringt Hampus Wanne die SG mit seinem siebten Treffer wieder in Führung.
52
20:24
Tor für HC Erlangen, 23:23 durch Hampus Olsson
Die Flensburger sind aktuell völlig am Ende! Hampus Olsson erzielt im Gegenstoß den Ausgleich.
52
20:24
Tor für HC Erlangen, 22:23 durch Simon Jeppsson
51
20:24
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 21:23 durch Jim Gottfridsson
Jim Gottfridsson tankt sich trotz der Verletzung durch und stellt den alten Abstand wieder her.
51
20:23
Tor für HC Erlangen, 21:22 durch Jan Schäffer
Da ist der Anschlusstreffer! Jan Schäffer wuchtet das Leder aus sechs Metern ins Netz.
51
20:23
Jim Gottfridsson setzt Simon Hald am Kreis in Szene, allerdings steht der Däne dabei bereits in der verbotenen Zone.
50
20:21
Auszeit SG Flensburg-Handewitt! Flensburg ist in höchster Not, demzufolge nimmt Maik Machulla ein Time-Out, was sicherlich auch zur Verschnaufpause dient.
50
20:20
Was machen denn die Erlanger da?! Auch Daniel Mosindi wirft auf den verwaisten Kasten, aber die Kugel fliegt über zwei Meter am Gehäuse der SG vorbei.
49
20:19
Torhüter Martin Ziemer nimmt sich den Wurfversuch auf das leere Tor, doch der Ball landet knapp neben dem linken Pfosten.
48
20:17
Jim Gottfridsson ist zurück auf der Platte und ersetzt Gøran Johannessen, der komplett fertig auf die Bank taumelt.
48
20:16
Tor für HC Erlangen, 20:22 durch Hampus Olsson
Wahnsinnstreffer von Erlangen! Martin Ziemer spielt den perfekten langen Ball aus der eigenen Hälfte und Hampus Olsson schließt aus der Luft ab.
47
20:15
Tor für HC Erlangen, 19:22 durch Sebastian Firnhaber
Sebastian Firnhaber nutzt eine Wurfgelegenheit von Kreis und überwindet Torbjørn Bergerud.
47
20:15
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 18:22 durch Gøran Johannessen
Gøran Johannessen setzt sich im Zentrum durch und vollstreckt in die rechte Ecke.
46
20:13
Tor für HC Erlangen, 18:21 durch Tarek Marschall
Starker Spielzug der Hausherren! Tarek Marschall schließt nach einem Pass von Simon Jeppsson ab.
46
20:13
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:21 durch Hampus Wanne
Nach einem Lattenkracher von Tarek Marschall trifft Hampus Wanne im direkten Gegenstoß.
45
20:11
Auszeit HC Erlangen! Michael Haaß nutzt sein zweites Time-Out. Gleichzeitig zieht sich Jim Gottfridsson seinen Schuh wieder an und kehrt tatsächlich auf die Bank zurück.
44
20:10
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:20 durch Hampus Wanne
Mads Mensah Larsen spielt exzellent Hampus Wanne frei, der von Linksaußen den Treffer markiert.
44
20:09
Torbjørn Bergerud wehrt einen Abschluss von Simon Jeppsson aus dem Rückraum mit der rechten Hand ab.
43
20:08
2 Minuten für Stefan Bauer (HC Erlangen)
43
20:08
Die Norddeutschen wirkt derzeit ziemlich platt, allen voran die angeschlagenen Magnus Rød und Gøran Johannessen.
42
20:07
Tor für HC Erlangen, 17:19 durch Hampus Olsson
Hampus Olsson ist nach einem Zuspiel von Martin Ziemer erfolgreich, der Vorsprung der SG wird kleiner.
41
20:06
Tor für HC Erlangen, 16:19 durch Daniel Mosindi
Der HCE hält weiterhin leidenschaftlich dagegen und lässt wegen dem Tor von Daniel Mosindi nicht abreißen.
40
20:05
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 15:19 durch Magnus Rød
Magnus Rød steuert mit ein wenig Glück den nächsten Treffer der Flensburger bei.
39
20:04
Zunächst feiert Martin Ziemer eine Parade, danach zieht Torbjørn Bergerud gegen Daniel Mosindi sofort nach.
38
20:02
Im Gegenzug bleibt Torbjørn Bergerud der Sieger im Duell gegen Sebastian Firnhaber.
37
20:02
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 15:18 durch Johannes Golla
Das ist wichtig für die Norddeutschen, Johannes Golla sorgt vom Kreis für Entlastung.
37
20:01
Tor für HC Erlangen, 15:17 durch Tarek Marschall
Tarek Marschall vollstreckt aus der Mitte und bringt Erlangen endgültig zurück ins Spiel.
36
20:00
7-Meter verworfen von Hampus Wanne (SG Flensburg-Handewitt) Währenddessen pariert Martin Ziemer einen Siebenmeter von Hampus Wanne sehenswert.
36
19:59
Es sieht nicht gut aus bei Jim Gottfridsson, der inzwischen hinter der Bank der SG auf dem Boden liegt.
35
19:58
Tor für HC Erlangen, 14:17 durch Hampus Olsson
Hampus Olsson verkürzt im Tempogegenstoß weiter den Rückstand für die Hausherren.
34
19:58
Tor für HC Erlangen, 13:17 durch Daniel Mosindi
Auf der halbrechten Position bricht Daniel Mosindi durch und netzt aus sechs Metern ein.
34
19:57
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:17 durch Gøran Johannessen
33
19:57
Jim Gottfridsson humpelt angeschlagen auf die Bank und muss am Knie behandelt werden.
33
19:57
Stefan Bauer steht richtig und blockt deswegen einen Wurfversuch von Jim Gottfridsson.
32
19:55
Tor für HC Erlangen, 12:16 durch Simon Jeppsson
Simon Jeppsson erzielt per Strafwurf seinen sechsten Treffer des Tages.
32
19:55
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 11:16 durch Hampus Wanne
Erst verteidigt Magnus Rød stark, dann trifft Hampus Wanne im Gegenstoß.
32
19:54
Unfassbarer Pass von Jim Gottfridsson auf Johannes Golla, doch der Deutsche wird von den Erlangern am Kreis festgemacht.
31
19:53
Weiter geht’s in Franken! Können die Hausherren nochmal zurückschlagen oder bringt der Favorit das Polster ins Ziel?
31
19:53
Beginn 2. Halbzeit
30
19:42
Halbzeitfazit:
Es ist Halbzeit in Nürnberg und die SG-Flensburg-Handewitt führt sicher und souverän mit 15:11 gegen den HC Erlangen. Zu Beginn der Partie agierten die Norddeutschen noch recht nervös, doch dann schlug die Mannschaft von Maik Machulla zu und gab den Vorsprung seitdem nicht mehr ab. Bei den verletztungsgeplagten Erlangern sorgte in der Offensive meistens nur Simon Jeppsson für kreative Akzente, weshalb die Deckung der SG bislang leichtes Spiel hatte. Aber auch die Flensburger müssen im zweiten Durchgang auf die Zähne beißen und durchhalten, denn die Gäste sind lediglich mit 12 Spielern angereist und können dementsprechend kaum durchwechseln.
30
19:38
Ende 1. Halbzeit
30
19:38
Nochmals zieht Simon Jeppsson aus dem Rückraum ab, der Torbjørn Bergerud aber nicht mehr überwinden kann.
30
19:36
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 11:15 durch Lasse Svan
Zunächst pariert Torbjørn Bergerud gegen Simon Jeppsson, anschließend gelingt Lasse Svan im Gegenstoß der Treffer für die Norddeutschen.
29
19:36
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 11:14 durch Gøran Johannessen
Gøran Johannessen erkennt eine Lücke in der Abwehr des HCE und netzt ein.
28
19:35
Von halbrechts drückt Stefan Lex einen Wurf ab, der zwar am Pfosten landet, doch die SG verliert die Kugel im Anschluss direkt wieder.
27
19:34
Gelbe Karte für Simon Hald (SG Flensburg-Handewitt)
26
19:32
Tor für HC Erlangen, 11:13 durch Hampus Olsson
Nach einem Ballverlust von Mads Mensah Larsen trifft Hampus Olsson im Gegenzug.
25
19:31
Auszeit SG Flensburg-Handewitt! Auch Maik Machulla setzt sein erstes Time-Out ein. Sein Team kontrolliert die Partie bislang über weite Teile.
25
19:30
Tor für HC Erlangen, 10:13 durch Simon Jeppsson
Simon Jeppsson knallt das Leder aus dem Rückraum in die linke Ecke des Tores.
24
19:29
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:13 durch Hampus Wanne
Hampus Wanne baut den Vorsprung seiner Mannschaft nach einem Tempogegenstoß aus.
24
19:29
Tor für HC Erlangen, 9:12 durch Simon Jeppsson
23
19:28
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 8:12 durch Mads Mensah Larsen
Auf der halbrechten Position bricht Mads Mensah Larsen durch und erzielt seinen vierten Treffer des Abends.
23
19:27
Tor für HC Erlangen, 8:11 durch Christopher Bissel
22
19:27
Tor für HC Erlangen, 7:11 durch Hampus Olsson
Daniel Mosindi legt ab für Hampus Olsson, der von Rechtsaußen sicher einnetzt.
21
19:26
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 6:11 durch Mads Mensah Larsen
In der Mitte setzt sich Mads Mensah Larsen unter Bedrängnis durch und ballert das Leder in den Kasten.
21
19:26
Aus der Ferne schließt Simon Jeppsson ab, aber Torbjørn Bergerud bekommt seine Finger an den Ball.
21
19:25
Auszeit HC Erlangen! Michael Haaß nimmt die erste Auszeit der Partie und fordert mehr Präsenz gegen Jim Gottfridsson sowie weiterhin viel Mut seines Teams.
20
19:23
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 6:10 durch Lasse Svan
Auch von der rechten Seite klappt es bei der SG, wo Lasse Svan einnetzt.
20
19:23
Tor für HC Erlangen, 6:9 durch Tarek Marschall
19
19:22
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 5:9 durch Hampus Wanne
Auf Linksaußen wird Hampus Wanne freigespielt, der sich die Chance nicht entgehen lässt.
18
19:21
2 Minuten für Christopher Bissel (HC Erlangen)
Christopher Bissel reißt Mads Mensah Larsen unsanft zu Boden und muss deswegen für zwei Minuten auf die Bank.
18
19:21
Gelbe Karte für Sebastian Firnhaber (HC Erlangen)
18
19:20
Sebastian Firnhaber steht optimal in der Luft und verhindert einen Abschluss von Mads Mensah Larsen.
17
19:18
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 5:8 durch Magnus Rød
Magnus Rød bugsiert die Kugel aus dem rechten Rückraum in die linke Ecke.
15
19:17
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 5:7 durch Johannes Golla
Johannes Golla lässt auf der Ausgleich der Nordbayern zwei schnelle Treffer aus sechs Metern folgen.
15
19:17
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 5:6 durch Johannes Golla
14
19:16
Tor für HC Erlangen, 5:5 durch Simon Jeppsson
Simon Jeppsson macht es besser als sein Teamkollege zuvor und überwindet Torbjørn Bergerud per Siebenmeter.
14
19:16
Gelbe Karte für Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)
13
19:16
Von halblinks versucht es Simon Jeppsson mit einem Wurf, allerdings blockt Johannes Golla das Leder.
12
19:15
Tor für HC Erlangen, 4:5 durch Simon Jeppsson
Simon Jeppsson kontert sofort und erzielt den Anschlusstreffer des HCE.
12
19:13
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 3:5 durch Mads Mensah Larsen
Klasse Tor von Mads Mensah Larsen! Der Däne schraubt sich in die Luft und nagelt den Ball in die rechte Ecke.
11
19:13
Tor für HC Erlangen, 3:4 durch Hampus Olsson
Nach einem Tempogegenstoß legt Simon Jeppsson erfolgreich zu Hampus Olsson ab.
10
19:12
Die Erlanger haben nach guten Anfangsminuten den Faden in der Offensive verloren. Simon Jeppsson spielt einen einfachen Fehlpass.
9
19:11
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:4 durch Hampus Wanne
Etwas glücklich netzt Hampus Wanne in der zweiten Welle für die SG ein.
8
19:10
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:3 durch Johannes Golla
Johannes Golla trifft vom Kreis und markiert damit die erste Führung der Flensburger.
7
19:09
7-Meter verworfen von Florian von Gruchalla (HC Erlangen) Florian von Gruchalla scheitert von der Siebenmeterlinie am rechten Bein von SG-Torhüter Torbjørn Bergerud.
7
19:08
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:2 durch Mads Mensah Larsen
Mads Mensah Larsen bricht im Zentrum durch und schweißt das Leder ins Tor.
6
19:07
Magnus Rød probiert es aus halbrechter Position, jedoch klatscht der Ball nur an die Latte. Es ist ein holpriger Auftakt der Norddeutschen.
5
19:05
Tor für HC Erlangen, 2:1 durch Simon Jeppsson
Simon Jeppsson hebt aus neun Metern ab und wirft die Kugel in die Maschen.
4
19:05
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 1:1 durch Magnus Rød
Einen schnellen Gegenstoß bringt Magnus Rød sicher im Kasten der Gastgeber unter.
3
19:04
Aus dem Rückraum zieht Mads Mensah Larsen ab, doch Martin Ziemer wehrt das Leder ab.
2
19:03
Tor für HC Erlangen, 1:0 durch Christopher Bissel
Den ersten Treffer des Tages besorgt Christopher Bissel nach einem Tempogegenstoß.
1
19:02
Tarek Marschall nimmt sich den ersten Wurf, knallt die Kugel aber an den Pfosten.
1
19:01
Die Begegnung in Nordbayern läuft! Die Hausherren haben den Anwurf ausgeführt und beginnen daher im Angriff.
1
19:01
Spielbeginn
19:00
Schon vor Beginn des Spiels wird es emotional. Die Erlanger Stefan Lex, Jonas Poser, Florian von Gruchalla und Daniel Mosindi verlassen den Verein am Saisonende und werden deswegen im Moment verabschiedet.
18:53
Beide Mannschaften betreten die Platte und machen sich langsam bereit für den Anwurf. Die Partie in der Arena Nürnberger Versicherung wird von dem Schiedsrichtergespann Fabian Baumgart und Sascha Wild geleitet werden.
18:40
Währenddessen steht der HC Erlangen im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. 32 Zähler bedeuten zu diesem Zeitpunkt den 13. Rang, dabei geht nach vorne sowie nach hinten für die Franken nicht mehr viel. Die Spieler des HCE werden sich in der letzten Heimpartie der Spielzeit trotzdem anständig von den Fans verabschieden wollen. "Vor Flensburg muss man den Hut ziehen, sie haben auch eine sehr schwierige Saison mit vielen Verletzten gehabt und schaffen es dennoch, zwei Spieltage vor Schluss noch um die Meisterschaft zu spielen. Da habe ich einen riesigen Respekt vor", sagte Trainer Michael Haaß respektvoll vor dem Gegner. Im letzten Spiel zeigten die Nordbayern jedoch, dass sie ebenfalls leidenschaftlich kämpfen können und siegten in Stuttgart mit 27:25.
18:29
Sowohl die Flensburger als auch die Kieler schwächelten zuletzt am Ende dieser Mammutsaison immer wieder leicht. Daher hofft die SG, dass das Bild auf dem ersten Platz der Tabelle noch eine weitere Wendung nimmt. "Wir wollen es bis zum letzten Spieltag so gestalten, dass wir die Möglichkeit haben, noch auf Platz eins zu landen", erklärte Maik Machulla. Der Coach weiss jedoch auch, dass sie dabei eine Niederlage der Konkurrenz benötigen. "Am liebsten stehen wir natürlich auf Rang eins, haben es selbst in der Hand und sind nicht von anderen abhängig. Aber jetzt müssen wir sehen, was am Ende dabei herauskommt." Selbstvertrauen für den Endspurt sammelten die Norddeutschen am Sonntag bei der HSG Nordhorn-Lingen, als sie einen klaren Erfolg (38:29) feierten.
18:22
Es ist die Woche der endgültigen Entscheidungen in der Handball-Bundesliga. Im Titelkampf lagen zunächst die Flensburger in der besseren Position, leisteten sich allerdings am vergangenen Donnerstag einen folgenschweren Patzer gegen die Füchse Berlin (29:33). Dadurch geht der THW Kiel dem kleinen Vorsprung von einem Punkt als Tabellenführer in die abschließenden beiden Spieltage. Doch das Team von Maik Machulla wittert weiterhin die Chance auf die Meisterschaft und wird nicht aufgeben, da die SG das vermeintlich leichtere Restprogramm (HC Erlangen und HBW Balingen-Weilstetten) gegenüber der Zebras (TBV Lemgo-Lippe und Rhein-Neckar Löwen) hat.
18:15
Hallo und herzlich willkommen zum 37. Spieltag in der Handball-Bundesliga! Für die SG-Flensburg-Handewitt steht beim HC Erlangen das letzte Auswärtsspiel der Saison an. Um 19:00 Uhr wird es in der Arena Nürnberger Versicherung ernst.

Aktuelle Spiele

27.06.2021 15:30
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
HBW Balingen-Weilstetten
BAL
Balingen
HBW Balingen-Weilstetten
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
HAN
TSV Hannover-Burgdorf
SC DHfK Leipzig
LEI
DHfK Leipzig
SC DHfK Leipzig
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
RNL
Rhein-Neckar Löwen
THW Kiel
THW
THW Kiel
THW Kiel
Füchse Berlin
Berlin
FBE
Füchse Berlin
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
Bergischer HC
HSG Wetzlar
Wetzlar
WET
HSG Wetzlar
TSV GWD Minden
MIN
GWD Minden
TSV GWD Minden

HC Erlangen

HC Erlangen Herren
vollst. Name
Handballclub TV 48/TB 88/CSG Erlangen e.V.
Stadt
Erlangen
Land
Deutschland
Farben
Blau, Rot, Weiß
Gegründet
2001
Sportarten
Handball
Spielort
Arena Nürnberger Versicherung
Kapazität
8.200

SG Flensburg-Handewitt

SG Flensburg-Handewitt Herren
vollst. Name
Spielgemeinschaft Flensburg-Handewitt
Stadt
Flensburg
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß, Rot
Gegründet
1990
Sportarten
Handball
Spielort
Flens-Arena
Kapazität
6.300