18. Spieltag
12.12.2021 14:30
Beendet
Admira Wacker
FC Admira Wacker
1:2
Rapid Wien
Rapid Wien
1:1
  • Taxiarchis Fountas
    Fountas
    14.
    Rechtsschuss
  • Stephan Zwierschitz
    Zwierschitz
    18.
    Kopfball
  • Ercan Kara
    Kara
    63.
    Kopfball
Stadion
motion_invest Arena
Zuschauer
2.600
Schiedsrichter
Sebastian Gishamer

Liveticker

90.
16:36
Fazit:
Schluss, aus, vorbei! Die Admira und Rapid trennen sich zum Abschluss der Herbstsaison mit 1:2. Zu Beginn der zweiten Hälfte waren die Rapidler frischer und konsequenter, was am Ende auch den Unterschied ausgemacht hat, so konnte nämlich Kara in der 63. Minute das entscheidende Tor erzielen. Danach gaben sich die Hausherren aber keineswegs auf, lieferten einen harten Fight ab und warfen am Ende nochmal alles nach vorne, wodurch die Gäste auch viele gute Kontermöglichkeiten vorfanden. In der Schlussphase hatte Arase die Möglichkeit auf die Entscheidung, scheiterte aber an Leitner. Dennoch, mit dem ersten Auswärtssieg in dieser Saison können die Hütteldorfer durchaus zufrieden in die Winterpause gehen, für die Admira heißt es jetzt: Abhaken, analysieren und nach der Winterpause stärker zurückkommen, denn man wartet jetzt seit mittlerweile sieben Spielen auf einen Sieg. Das war´s von hier aus Maria Enzersdorf, ich wünsche euch eine schöne Winterpause und bis nächstes Jahr!
90.
16:22
Spielende
90.
16:22
Wir sind schon in der letzten Minute, geht da noch was?
90.
16:20
Gelbe Karte für Jonas Auer (Rapid Wien)
Auer sieht nach einem taktischen Foul Gelb.
90.
16:20
Hitzige Schlussphase, die Admira wirft alles nach vorne.
90.
16:18
Kara erzielt das vermeintliche 3:1, Kitagawa steht beim Zuspiel aber wohl knapp vorne.
90.
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
16:17
Bei Rapid kommt noch Dijakovic für Schick ins Spiel.
90.
16:17
Einwechslung bei Rapid Wien: Marko Dijakovic
90.
16:16
Auswechslung bei Rapid Wien: Thorsten Schick
88.
16:15
Arase hat die Entscheidung am Fuß! Nach einem Freistoß der Admira macht sich Arase im Gegenstoß auf und davon, scheitert dabei aber an einem gut herauslaufenden Leitner.
87.
16:13
Gelbe Karte für Srđan Grahovac (Rapid Wien)
Grahovac sieht für ein Foul an Vorsager Gelb.
86.
16:12
Wir sind schon in der Schlussphase, die Admira versucht alles um irgendwie zum Ausgleich zu kommen, Rapid macht hinten erstmal dicht.
84.
16:11
Gelbe Karte für Thorsten Schick (Rapid Wien)
Schick sieht für ein taktisches Foul an Kronberger Gelb.
83.
16:09
Bei Brugger geht es nicht weiter, Ostrzolek kommt für ihn ins Spiel.
82.
16:08
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Matthias Ostrzolek
82.
16:08
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Yannick Brugger
81.
16:07
Jetzt liegt Brugger angeschlagen am Boden und muss behandelt werden, das Spiel ist erneut unterbrochen.
80.
16:06
Zwierschitz mit einem guten Abschluss von der Strafraumgrenze, sein Schuss geht aber in die Arme von Gartler.
79.
16:05
Moormann bleibt nach einem Zweikampf mit Mustapha kurz am Boden liegen, kann aber wohl weitermachen.
78.
16:04
Es laufen bereits die letzten 15 Minuten, geht da noch was für die Südstädter oder kann Rapid den Vorsprung über die Zeit verwalten?
76.
16:03
Fountas geht raus, für ihn kommt Kitagawa in die Partie.
76.
16:03
Einwechslung bei Rapid Wien: Koya Kitagawa
76.
16:03
Auswechslung bei Rapid Wien: Taxiarchis Fountas
75.
16:02
Der von Grahovac ausgeführte Freistoß geht knapp über das Tor von Leitner.
73.
16:00
Nächster Freistoß für Rapid aus knapp 20 Metern nach einem Foul von Malicsek an Fountas. Der Grieche scheint sich dabei wehgetan zu haben und muss behandelt werden.
72.
15:58
Gute Möglichkeit für die Hausherren über Hausjell, der aber doch noch hängen bleibt.
70.
15:57
Rapid mit den nächsten guten Aktionen nach vorne, die Admira versucht dagegenzuhalten, das Momentum liegt aber aktuell auf Seiten der Grün-Weißen.
68.
15:55
Die Admira probiert jetzt natürlich alles um wieder zum Ausgleich zu kommen, es folgt eine Serie an Eckbällen.
67.
15:54
Die Admira wechselt zum ersten Mal und bringt Hausjell für Ganda.
66.
15:53
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Marco Hausjell
66.
15:53
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Joseph Ganda
63.
15:50
Tooor für Rapid Wien, 1:2 durch Ercan Kara
Da ist die erneute Führung für Rapid. Der Ball kommt über links zu Fountas, der in die Mitte flankt, wo Kara steht und zum 2:1 für die Gäste trifft.
62.
15:48
Nächster Eckball für die Admira, diesmal von links, der Ball kommt über Umwege zu Kronberger, der aus 20 Metern draufhält und nur knapp verfehlt.
61.
15:47
30 Minuten sind noch zu spielen, alles offen. Einem starken Beginn der Rapidler kommen auch die Admiraner immer mehr nach vorne.
59.
15:46
Gelbe Karte für Filip Stojković (Rapid Wien)
Stojkovic sieht für ein Foul an Mustapha Gelb.
58.
15:45
Feldhofer wechselt gleich drei Mal, Kara, Arase und Petrovic sind neu in der Partie.
57.
15:45
Einwechslung bei Rapid Wien: Kelvin Arase
57.
15:44
Auswechslung bei Rapid Wien: Marco Grüll
57.
15:44
Einwechslung bei Rapid Wien: Dejan Petrovič
57.
15:44
Auswechslung bei Rapid Wien: Christoph Knasmüllner
57.
15:43
Einwechslung bei Rapid Wien: Ercan Kara
57.
15:43
Auswechslung bei Rapid Wien: Robert Ljubičić
55.
15:42
Gute Szenen jetzt auf beiden Seiten, Fountas mit der nächsten Chance über rechts, Leitner kann seinen Schuss zur Ecke klären, die aber nichts einbringt.
54.
15:41
Mustapha setzt die Kugel an die Stange! Aiwu rutscht bei einem Freistoß aus der eigenen Hälfte aus, der Ball kommt so zu Mustapha, der sich auf und davon macht und aus elf Metern nur die Stange trifft. Glück für Rapid.
52.
15:38
Der Eckball bringt aber vorerst nichts ein.
51.
15:37
Guter Vorstoß von Fountas, der den Ball auf Höhe der Eckfahne von rechts auf Grüll flankt, dessen Schuss dann zur Ecke geklärt wird...
50.
15:36
Rapid wirkt zu Beginn des zweiten Durchgangs deutlich frischer, die Hausherren müssen erst wieder in die Partie finden.
49.
15:35
Schwerer Ballverlust von Zwierschitz, den Gegenstoß fängt Leitner aber ab.
48.
15:34
Ljubičić setzt den Ball an die Latte! Die Ecke kommt gut in den 16er, dort steht Ljubičić und köpft an die Querlatte, Leitner wäre hier geschlagen gewesen, Glück für die Admira!
47.
15:33
Schick mit dem ersten Abschluss, zentral aus 20 Metern, Bauer klärt zur Ecke.
46.
15:32
Und weiter geht´s, hinein in die zweite Hälfte!
46.
15:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
15:21
Zur Pause steht es zwischen der Admira und Rapid 1:1. Nach einem flotten Beginn mit guten Chancen auf beiden Seiten waren es die Hütteldorfer, die, in Person von Fountas, nach gutem Solo und Lücken in der Defensive der Hausherren, in der 14. Minute in Führung gehen konnten. Vier Minuten später konnten die Admiraner aber durch Zwierschitz, nach einem Kerschbaum-Freistoß, ausgleichen. Ab der 30. Minute verlor das Spiel dann zunehmend an Schwung und war durch viele Unterbrechungen und Diskussionen geprägt, sodass sich am Spielstand nichts mehr geändert hat. In Küre geht´s weiter, bis gleich!
45.
15:17
Ende 1. Halbzeit
45.
15:16
In der passiert aber nichts mehr, es geht ab in die Pause!
45.
15:16
Eine Minute gibt´s noch obendrauf.
45.
15:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
15:15
Es läuft die letzte Minute der ersten Hälfte.
43.
15:13
Gelbe Karte für Wilhelm Vorsager (FC Admira Wacker)
Vorsager sieht für ein Foul an Stojković Gelb.
43.
15:12
Wir sind schon in der Schlussphase der ersten Hälfte, es deutet momentan viel auf ein Remis zur Pause hin.
41.
15:11
Schöne Kombination der Admira über mehrere Stationen, Mustapha verliert dann aber den Ball und kann sich nur mehr mit einem Foul helfen.
40.
15:10
Die Partie hat in den letzten Minuten wieder etwas an Fahrt verloren und findet vermehrt im Mittelfeld statt.
38.
15:08
Die Admira mit dem nächsten Freistoß aus dem linken Halbfeld, der aber nichts einbringt.
37.
15:07
Kronberger mit einem unnötigen Foul an Stojković, da hatte er keine Chance auf den Ball und kann froh sein, hier nicht verwarnt worden zu sein.
36.
15:06
Mustapha sorgt heute auf beiden Seiten immer wieder für Gefahr und zwingt seine Gegenspieler zu Ballverlusten.
34.
15:04
Der Ball geht gefährlich in Richtung zweiter Stange, dort können die Gäste aber klären.
33.
15:03
Mustapha mit einem guten Antritt über links, dabei holt er einen weiteren Eckball heraus...
31.
15:02
Gelbe Karte für Christoph Knasmüllner (Rapid Wien)
Knasmüllner sieht für ein Vergehen an Vorsager Gelb.
31.
15:01
Grüll hat die Möglichkeit aus elf Metern volley abzuziehen, stattdessen legt er in die Mitte ab, dort steht aber keiner seiner Kollegen.
29.
14:59
Gut 15 Minuten geht´s noch im ersten Durchgang, momentan sehen wir eine taktisch sehr interessante und hart umkämpfte Partie.
27.
14:57
Die Ecke wird kurz ausgeführt, bringt aber nichts ein.
26.
14:56
Ganda holt den nächsten Eckball heraus, diesmal von links...
25.
14:55
Der Ball kommt über Umwege zu Mustapha, der links aus elf Metern abzieht, aber von Grahovac geblockt wird.
24.
14:54
Die Partie nimmt jetzt natürlich wieder mehr an Fahrt auf, beide Teams spielen aktuell auf Augenhöhe, nächster Eckball für die Admira von rechts...
21.
14:52
Mustapha kann zum Glück weiterspielen, der VAR hat sich hier kurz zu einer möglichen Roten Karte gemeldet, die aber dann ausbleibt.
20.
14:50
Gelbe Karte für Emanuel Aiwu (Rapid Wien)
Aiwu kommt gegen Mustapha zu spät und sieht völlig zurecht Gelb.
20.
14:49
Die Admira kommt also schnell zum Ausgleich, es geht zurück zum Start, alles offen!
18.
14:48
Tooor für FC Admira Wacker, 1:1 durch Stephan Zwierschitz
Kerschbaum führt aus, seine Flanke findet Zwierschitz, der sehenswert per Kopf zum Ausgleich für die Admira trifft!
17.
14:47
Ganda setzt sich über rechts gegen Auer durch und holt dabei einen Freistoß heraus...
15.
14:46
Rapid geht hier also früh in Führung, wie werden die Hausherren reagieren?
14.
14:44
Tooor für Rapid Wien, 0:1 durch Taxiarchis Fountas
Da ist die Führung für die Gäste! Fountas schnappt sich im Mittelfeld den Ball und marschiert durch die Admira-Abwehr, die hier nur zuschaut, und trifft sehenswert ins lange Eck zum 1:0 für Rapid.
11.
14:41
Die Südstädter versuchen es immer wieder über Seitenverlagerungen von links nach rechts, es mangelt aber momentan noch an der Genauigkeit.
9.
14:39
Es geht hin und her in den ersten Minuten, beide Mannschaften bereits mit guten Offensivakzenten.
7.
14:38
Guter Ball von Fountas aus der eigenen Hälfte auf Ljubičić, der die Kugel perfekt in den eigenen Lauf bekommt, Lukačević läuft ihn gerade noch ab.
6.
14:36
Moormann bleibt nach einem Zusammenstoß mit Kerschbaum kurz angeschlagen liegen, kann aber schnell wieder weitermachen.
5.
14:35
Lukačević mit dem guten Antritt über links, seine Flanke landet aber in den Armen von Gartler.
4.
14:34
Schick führt aus, sein Versuch misslingt ihm aber völlig, die Admira kann locker klären.
4.
14:34
Freistoß jetzt für die Hütteldorfer, rechts auf Höhe des 16ers...
3.
14:33
Die Hausherren stehen von Beginn an sehr hoch und versuchen den Gegner beim Spielaufbau zu stören.
2.
14:32
Der bringt aber nichts ein, Fountas kann klären.
1.
14:31
Ganda holt gleich den ersten Eckball für die Hausherren von rechts heraus, Kerschbaum führt aus...
1.
14:30
Und los geht´s! Die Admira von stößt an von rechts nach links.
1.
14:30
Spielbeginn
14:29
Die Admira wird das Spiel eröffnen, wir wünschen gute Unterhaltung bei der heutigen Partie, viel Spaß!
14:28
Die Spieler betreten in diesem Moment das Feld, die Admira heute ganz in Rot, Rapid in den gewohnt Grün-Weißen Dressen.
14:26
Fünf Minuten bis zum Anpfiff, die Spannung steigt! Man darf gespannt sein, welches der beide Teams sich heute besser auf den Gegner eingestellt hat.
14:12
Beide Trainer erhoffen sich also eine gute Leistung ihrer Teams im letzten Auftritt vor der Winterpause. Noch knapp 20 Minuten, dann geht´s los!
14:10
Sein Gegenüber Ferdinand Feldhofer (Trainer SK Rapid Wien): Wir freuen uns sehr, dass wir in Genk gewinnen konnten, die Spannung ist nach wie vor hoch. Natürlich, so ehrlich muss man sein, spüren wir auch die Strapazen der letzten Wochen, werden aber versuchen, die guten Momente ins Spiel einzubauen. Gegen die Admira müssen wir heute von Beginn an aktiv sein, da wird wohl keine einfache Leistung reichen. Wenn wir unsere Möglichkeiten abrufen, dann werden wir unseren ersten Auswärtssieg einfahren können.
14:04
Andreas Herzog (Trainer FC Admira Wacker) zur heutigen Partie: Wir freuen uns sehr auf dieses Spiel, wir haben heute gegen Rapid die Chance, die letzten drei Heimniederlagen zu vergessen. Rapid ist natürlich sehr stark, auch dank der Europa-League Auftritte. Die Defensive ist bei uns heuer sehr stabil, wir müssen schauen, dass wir Rapid vorne beschäftigen und werden schauen so zu Tormöglichkeiten zu kommen. Wir haben heute eine gute Möglichkeit gegen einen Großen zu zeigen, was wir können.
13:58
Die Aufstellungen sind da! Die Hausherren beginnen heute wieder mit Mustapha als Solospitze, sowie Kerschbaum als unermüdbaren Mittelfeldmotor. Bei den Gästen, die wie die Südstädter in einem 4-2-3-1 System antreten, stürmt Fountas heute an vorderster Front, hinter ihm steht Knasmüllner im Mittelfeld. Außerdem steht Aiwu vor der erneuten Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte, zuvor gewann er im September mit den Wienern im Cup gegen seinen Ex-Klub in der Verlängerung.
13:48
Heute treffen auch Heim- auf Auswärtsschwäche aufeinander: Die Admira konnte aus acht Heimspielen nur zwei gewinnen und liegt mit acht Punkten in der Heimtabelle auf Platz elf. Die Rapidler konnten in der Fremde überhaupt noch nicht gewinnen und liegen, mit fünf Punkten, in der Auswärtstabelle ebenfalls auf dem elften Rang.
13:40
Admira gegen Rapid, dieses Duell hat eine lange Tradition. Bereits zum 152. Mal kommt es zum Duell zwischen den Südstädtern und den Grün-Weißen in der Bundesliga. Die Bilanz dabei spricht eine klare Sprache: Gleich 78 Duelle konnten die Gäste für sich entscheiden, nur 37 davon gingen an die Hausherren, 36 Duelle endeten mit einem Remis.
13:36
Kurz vor der Winterpause sind heute auch die Fans wieder zurück im Stadion, das freut natürlich alle Beteiligten und lässt hoffen, dass beide Teams umso motivierter ans Werk gehen werden.
13:28
In gut 60 Minuten geht´s los, hier in der Südstadt. Schiedsrichter der heutigen Partie ist Sebastian Gishamer, begleitet wird er an den Linien von seinem Assistenten Roland Riedel und Jasmin Sabanovic. Im VAR-Raum in Wien-Meidling sitzen heute Christian-Petru Ciochirca und Harald Lechner.
10:14
Willkommen zur 18. Runde der Admiral Bundesliga zum Spiel zwischen dem FC Admira Wacker und dem SK Rapid Wien!

Die Winterpause steht vor der Tür, für beide Teams geht es bald in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub. Davor aber heißt es für beide aber noch einmal alles geben, um sich mit einem Sieg aus dem Jahr 2021 zu verabschieden.

Ein Erfolgserlebnis hat die Elf von Andi Herzog derzeit dringend nötig, seit fast zweieinhalb Monaten wartet man bereits auf einen vollen Erfolg, zuletzt konnte man jedoch gegen Sturm mit einer teils guten Leistung immerhin punkten.

Bei den Grün-Weißen Gästen aus Wien läuft es hingegen in letzter Zeit wieder etwas besser, vergangenen Donnerstag schlug man Genk auswärts mit 1:0, erreichte somit noch Platz drei in der Gruppenphase und spielt nächstes Jahr in der Conference-League weiter. Gerade gegen die Südstädter setzte es jedoch im September eine 1:2 Niederlage, man sollte die derzeit formschwachen Hausherren daher nicht unterschätzen.

Es erwartet uns mit Sicherheit ein spannendes Spiel, Anpfiff ist um 14.30 Uhr!

FC Admira Wacker

FC Admira Wacker Herren
vollst. Name
Admira Wacker
Stadt
Maria Enzersdorf
Land
Österreich
Farben
rot-schwarz
Gegründet
17.06.1905
Stadion
motion_invest Arena
Kapazität
12.000

Rapid Wien

Rapid Wien Herren
vollst. Name
Sportklub Rapid Wien
Spitzname
Die Grün-Weißen
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
08.01.1899
Stadion
Allianz Stadion
Kapazität
28.000