5. Spieltag
20.08.2022 14:00
Beendet
Saarbrücken
1. FC Saarbrücken
0:0
Erzgebirge Aue
Aue
0:0
Stadion
Ludwigspark
Zuschauer
9.458
Schiedsrichter
Robin Braun

Liveticker

90.
15:58
Fazit
0:0 heißt es auch nach 90 Minuten zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Erzgebirge Aue. Mehrere Serien halten damit. Die Saarländer sind weiter ohne Gegentor und ohne Niederlage, die Sachsen können auch im fünften Anlauf nicht gewinnen. Das Remis war letztlich auch das einzig richtige Ergebnis für diese Partie. Brandgefährliche Torchancen gab es im gesamten Spiel eigentlich nicht. Saarbrücken kam nie durch den Beton der Auer Abwehr durch, im Gegenzug machten die Gäste nur selten offensiv von sich Meldung. Beide Torhüter wurden heute quasi nicht gefordert. Insgesamt war es aber hauptsächlich von den Hausherren eine zu schwache Leistung, Aue zeigte Moral und nahm nach der Klatsche in der Vorwoche einen verdienten Punkt zurück ins Erzgebirge mit. Vielen Dank fürs Mitlesen, habt noch einen schönen Samstag und bis bald.
90.
15:58
Spielende
90.
15:57
Der letzte Saarbrücker Vorstoß verpufft, Grimaldis Durchstecker rollts ins Toraus. Das dürfte es gewesen sein.
90.
15:57
Batz greift bei einem langen Ball nochmal daneben, hat ihn im Nachfassen dann aber gerade noch sicher.
90.
15:56
Aue lässt sich bei den eigenen Aktionen schon deutlich mehr Zeit. Die Gäste scheinen mit dem Punkt zufrieden zu sein.
90.
15:55
Jakob lupft die Kugel von rechts in den Sechzehner. Aue kann nicht klären, aber Saarbrücken besetzt den Strafraum nicht entscheidend. Der Ball rutscht zwar an allen vorbei und wird nochmal gefährlich, kullert dann aber doch ins Toraus.
90.
15:53
Gelbe Karte für Dimitrij Nazarov (Erzgebirge Aue)
Nazarov stellt sich vor Batz und verhindert so den schnellen Abschlag des Keepers. Für den Geschmack des Unparteiischen war der Auer da aber etwas zu nah dran und zeigt ihm Gelb.
90.
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88.
15:50
Aue startet nochmal eine letzte Drangphase, bringt aber den letzten Ball nicht an.
87.
15:50
Über drei Stationen überspielt Aue das komplette Feld! Klewin macht das Spiel schnell mit Barylla, der aus dem Halbfeld in den Strafraum flankt. Huth legt von links per Kopf quer, Nazarovs Dropkick aus der Drehung rauscht nur knapp links am Pfosten vorbei.
85.
15:47
Im Ansatz sieht es gut aus, wie Aue den Strafraum des Gegners umlagert. Der Abschluss von Nazarov aus 17 Metern segelt dann aber ungefährlich links vorbei.
83.
15:45
Gelbe Karte für Philipp Klewin (Erzgebirge Aue)
Klewin tobt! Der Keeper will das Spiel schnell machen, aber in seinem Strafraum liegen zwei Saarbrücker, die sich bei einem Zusammenprall selbst verletzt haben. Der Unparteiische pfeift daher den Abschlag zurück. Klewin gefällt das gar nicht, aber am Ende muss er die Gelbe Karte einstecken.
82.
15:44
Gelbe Karte für Korbinian Burger (Erzgebirge Aue)
Cuni spaziert an Burger vorbei und der greift in höchster Not an die Hose des Saarbrückers und stoppt dessen Angriff. Gelb für den Auer.
80.
15:42
Gelbe Karte für Marvin Cuni (1. FC Saarbrücken)
Cuni schießt unnötig den Ball weg und sieht für diese Dummheit Gelb.
77.
15:40
Die Schlussviertelstunde bricht an. Becker versucht sein Glück aus über 20 Metern, verzieht aber deutlich. Klewin muss nicht eingreifen.
76.
15:39
Aue steht nun deutlich höher und spürt, dass vielleicht mehr gehen könnte im Ludwigspark. Saarbrücken kommt kaum noch über die Mittellinie.
74.
15:38
Nach Ewigkeiten wieder eine Offensivaktion! Besong schließt aus der Distanz einfach mal ab. Kein schlechter Versuch aus knapp 19 Metern.
73.
15:37
Auch bei den Hausherren gibt es erneut frisches Personal. Schwede ersetzt Günther-Schmidt.
73.
15:36
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Schwede
73.
15:36
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
71.
15:36
Dreifachwechsel bei den Gästen: Nazarov, Huth und Besong kommen für Gorzel, Tashchy und Jastremski.
70.
15:35
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Dimitrij Nazarov
70.
15:35
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Nico Gorzel
70.
15:35
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Paul-Philipp Besong
70.
15:34
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Lenn Jastremski
70.
15:34
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Elias Huth
70.
15:34
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Borys Tashchy
68.
15:34
Grimaldi sprintet über die rechte Außenbahn, Burger klärt aber mit einer klasse Grätsche und trennt den Saarländer an der Linie vom Ball.
66.
15:28
Der FCS versucht weiter das Bollwerk der Auer zu knacken, die es weiterhin sehr stark machen, die Hausherren vom eigenen Tor fernzuhalten.
65.
15:27
Das neue Personal muss sich erst einmal auf dem Rasen zurechtfinden. Viel Spielfluss existiert zu diesem Zeitpunkt nicht im Spiel. Die fußballerische Qualität hat deutlich nachgelassen.
63.
15:26
Saarbrücken-Trainer Koschinat ist mit dem Spiel und vor allem dem Spielstand nicht zufrieden. Deshalb kommen mit Jacob und Grimaldi zwei neue Offensivkräfte für Rabihic und Jänicke. Bei den Gästen ersetzt Knezevic Stefaniak.
63.
15:25
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Ivan Knezevic
63.
15:25
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Marvin Stefaniak
63.
15:25
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Sebastian Jacob
63.
15:24
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kasim Rabihic
62.
15:24
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Adriano Grimaldi
62.
15:24
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Jänicke
60.
15:23
Nach rund einer Stunde wechselt auch Erzgebirge Aue das erste Mal. Thiel geht runter und Rosenlöcher ersetzt ihn.
59.
15:22
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Linus Rosenlöcher
59.
15:22
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Maxi Thiel
58.
15:22
Erneut fordert Saarbrücken Elfmeter! Die Hausherren kombinieren sich stark in den Sechzehner, Thoelke legt sich den Ball dann aber zu weit weg und fällt über den hereingrätschenden Sorge. Burger klärt den Ball zur Ecke. Diesmal ist der Saarbrücker Protest nicht gerechtfertigt.
56.
15:19
Jänicke chippt den Ball von links schön in den Strafraum. Neudecker ergrätscht die Kugel vor dem Fünfer zwar noch, kann sie aber nur unkontrolliert in die Mitte befördern. Klewin packt sicher zu.
54.
15:17
Zweiter Wechsel beim FCS. Frantz verlässt das Spielfeld und macht Platz für Becker.
54.
15:17
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dominik Becker
54.
15:17
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Mike Frantz
52.
15:17
Cuni kann die Umschaltgelegenheit einleiten, agiert aber zu hektisch. Er schießt den Ball dem eigenen Mitspieler in den Rücken und die Chance verebbt, bevor sie überhaupt in Gang kommt.
50.
15:16
Tashchy zieht in Bedrängnis von der Strafraumkante ab. Der erste Versuch wird abgeblockt, den zweiten Versuch hat Batz sicher.
48.
15:10
Jänicke bringt einer erste gefährliche Ecke von links in den Fünfer- Klewin kann den Ball erneut nicht beim ersten Mal festhalten, packt dann aber sicher zu.
47.
15:09
Bei den Hausherren gibt es zum Start in den zweiten Durchgang einen Wechsel in der Defensive. Uaferro bleibt nun auf der Bank, Zellner steht für ihn auf dem Rasen.
46.
15:09
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Steven Zellner
46.
15:09
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Boné Uaferro
46.
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:56
Halbzeitfazit
Mit 0:0 gehen der 1. FC Saarbrücken und Erzgebirge Aue nach 45 Minuten in die Kabinen. Die Hausherren erwischten den besseren Start, wirkliche Torchancen sprangen aber nicht heraus. Den ersten großen Aufreger gab es nach einer Viertelstunde. Die Gäste hätten sich wohl nicht beschweren dürfen, wenn Schiedsrichter Braun das Handspiel von Sorge im eigenen Strafraum als strafwürdig empfunden und Elfmeter gepfiffen hätte. So aber hatten die Hausherren nach einer halben Stunde ihre beste Phase, ehe auch Aue offensiv aufwachte und durch Jastremski die beste Aktion des Spiels hatte. FCS-Keeper Batz bewahrte seine Mannschaft aber vor einem Rückstand. Ein insgesamt ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen für die Heimmannschaft, die noch auf der Suche ist, den Abwehrriegel der Ostdeutschen zu knacken.
45.
14:52
Ende 1. Halbzeit
45.
14:52
Riesenparade von Batz! Stefaniak zirkelt den Freistoß aus gut 20 Metern wunderbar über die Mauer, aber der Saarbrücker Keeper macht sich lang und kratzt den Ball um den linken Pfosten.
45.
14:51
Es gibt noch einmal Freistoß für Aue. Tashchy setzt seinen Körper 20 Meter zentral vorm Tor gut ein und Uaferro muss das Foul auf sich nehmen.
45.
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44.
14:49
Frantz wird nach einem Zweikampf im Mittelfeld auf dem Rasen behandelt, kann kurz darauf aber weitermachen.
43.
14:48
Kurz vor der Halbzeit spielt sich viel im Mittelfeld ab. Koschinats Team steht vor der Frage, wie diese Auer Defensive zu knacken ist.
41.
14:44
Beste Phase der Gäste jetzt. Stefaniak flankt von links halbherzig ins Zentrum. Der Ball rutscht nochmal gefährlich durch, am Fünfer kann Batz aber klären.
38.
14:40
Gelbe Karte für Luca Kerber (1. FC Saarbrücken)
Kerber zupft am Trikot von Tashchy und stört den möglichen Aue-Konter. Klar Angelegenheit: Gelb für den Saarbrücker.
35.
14:40
Aus dem Nichts die Großchance der Gäste! Jastremski überläuft auf der linken Seite Uaferro und taucht am linken Strafraumeck vor Batz auf. Den letzten Ball legt sich die Leihgabe von Bayern II aber etwas zu weit vor und so hält der Saarbrücker Keeper stark den Fuß raus und wehrt den harmlosen Abschluss ab.
33.
14:38
Positiv aus Sicht der Gäste: Nach über einer halben Stunde steht noch immer die Null. Zwar auch auf der eigenen Seite, aber eben auch auf der richtigen.
31.
14:34
Druckphase des FCS. Wieder muss Klewin eingreifen. Hinter dem Keeper lauerte bereits Jänicke einköpfbereit, doch der Keeper pflückt sich die abgefälschte Ecke im Fünfer gerade noch rechtzeitig aus der Luft.
29.
14:33
So kann es gehen! Aues rechte Abwehrseite ist völlig offen und Rabihic erläuft einen langen Ball aus dem Zentrum kurz vor der Torauslinie. Seine Rückgabe fliegt an den Elfmeterpunkt, wo Günther-Schmidt unter Bedrängnis zwar zum Kopfball kommt, aber keinen Druck ausüben kann. Klewin hat den Ball sicher.
27.
14:31
Das kann man immerhin als erste echte Torannäherung verbuchen. Rabihic verschafft sich am rechten Fünfereck etwas Platz, kommt aber nur im Zurückfallen zum Kopfball und setzt diesen aus kurzer Distanz ungefährlich über den Kasten.
25.
14:28
Nach knapp 25 Minuten gibt es die Trinkpause für beide Teams. Die Gäste halten hinten bisher den Laden dicht, bringt offensiv aber nahezu nichts auf die Kette. Die langen Bälle finden bisher kein Ziel. Saarbrücken investiert mehr in die Partie, lauert aber auch noch auf eine erste klare Torchance.
23.
14:27
An Intensität fehlt es den Auern nicht. Burger hält gegen Jänicke die Sohle drauf, es bleibt aber bei einer Verwarnung von Schiedsrichter Braun.
21.
14:25
Gelbe Karte für Maxi Thiel (Erzgebirge Aue)
Wenn er den Schritt macht, dann muss er den Ball auch haben. Thiel kommt allerdings den berühmten Schritt zu spät gegen Krätschmer und trifft den Saarbrücker Linksverteidiger klar am Fuß. Gelb ist die Konsequenz.
20.
14:25
Aue zeigt sich wenn nur nach Standards vorne. Stefaniak bringt zunächst einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Sechzehner, es springt zumindest ein Eckball heraus. Der bringt dann allerdings nichts ein.
18.
14:21
Stefaniak revanchiert sich bei Neudecker und bringt den Saarbrücker gut 35 Meter vor dem eigenen Kasten zu Fall. Der fällige Freistoß segelt scharf ins Zentrum - Klewin wackelt beim Rauskommen, hat den Ball im Nachfassen aber sicher.
16.
14:20
Das ganze Stadion moniert Handspiel - und es könnte recht haben! Sorge streckt den Arm weit vom Körper ab und blockt Günther-Schmidts Schuss im Strafraum ab. Die Pfeife des Schiedsrichters aber bleibt stumm. Glück für die Gäste.
14.
14:17
Gelbe Karte für Richard Neudecker (1. FC Saarbrücken)
Neudecker verliert den Ball an der Außenbahn viel zu einfach gegen Stefaniak und grätscht dann von hinten nach. Das zieht die erste Gelbe Karte der Partie für den Saarbrücker nach sich.
13.
14:17
Vorerst geht es für Uaferro aber weiter. Thiel hingegen muss am Spielfeldrand behandelt werden. Er hält sich den Knöchelbereich. Möglicherweise ist er beim Runterkommen unglücklich auf dem Boden aufgetreten.
12.
14:16
Unglückliche Szene. Thiel trifft beim Kampf um den hohen Ball Uaferro anscheinend am Kopf. Der Auer hält sich selber die Rippengegend, der Saarbrücker muss noch auf dem Rasen behandelt werden.
10.
14:13
Der erste Gäste-Standard von der rechten Eckfahne bringt nichts ein. Batz faustet den Ball locker aus der Gefahrenzone. Saarbrücken will kontern, aber der Steilpass auf Cuni gerät ein gutes Stück zu weit.
9.
14:13
Schreck behauptet sich im Zentrum und legt die Kugel rechts auf den Flügel. Stefaniak hat Zeit und Raum für die Flanke, die köpft Thoelke aber sicher zur Ecke.
8.
14:11
Die Hausherren machen in den ersten Minuten klar, in welche Richtung die Partie laufen soll. Aue ist der Druck, der auf diesem Spiel liegt, früh in der Begegnung anzumerken.
5.
14:09
Der FCS dreht auf. Neudecker zieht aus zentraler Position 16 Meter vor dem Kasten ab, bringt aber nicht genug Zunder hinter den Schuss. Im nächsten Anlauf scheitert Cuni aus der Drehung im Sechzehner und bleibt am Gegenspieler hängen.
3.
14:08
Munterer Beginn auf beiden Seiten. Saarbrücken bemüht sich um Ballbesitz, der erste lange Ball rutscht aber auf Auer Seite bis in den Strafraum von Batz durch. Der Keeper der Hausherren macht das Spiel aber sofort wieder in die andere Richtung schnell.
1.
14:03
Schiedsrichter Robin Braun pfeift die Partie an.
1.
14:03
Spielbeginn
13:48
Das letzte Ligaduell der beiden Teams fand übrigens vor 16 Jahren statt. Damals noch in der 2. Liga. Ebenfalls in Saarbrücken endete die Partie 1:1. 2011 fand im DFB-Pokal das letzte Pflichtspiel der beiden statt. Der damalige Zweitligist Aue gewann nach Verlängerung mit 3:1 gegen Drittligist Saarbrücken.
13:27
Uwe Koschinat nimmt nach dem 0:0 in Ingolstadt drei Veränderungen in der Startelf vor. Julian Günther-Schmidt, Kasim Rabihic und Richard Neudecker beginnen für Sebastian Jacob, Tobias Schwede und Manuel Zeitz, die heute alle auf der Bank sitzen.
13:19
Timo Rost wechselt nach der Klatsche gegen Wiesbaden beinahe die gesamte Startelf aus. Lediglich Keepers Philipp Klewin, Innenverteidiger Steffen Nkansah, Sechser Sam Schreck und Flügelspieler Marvin Stefaniak dürfen auch heute Nachmittag von Beginn an ran. Sieben Startelfspieler aus der Vorwoche sitzen heute zunächst auf der Bank.
13:09
Die Gäste aus Aue hingegen starteten katastrophal in die neue Saison. Der Absteiger findet sich bereits nach vier Spieltagen erneut auf einem Abstiegsplatz wieder. Ohne Sieg und mit nur zwei Zählern rangieren die Erzgebirgler auf Rang 17. Zuletzt setzte es in Mannheim eine 0:1-Niederlage, vergangene Woche gingen die Veilchen vor eigenem Publikum sogar 1:5 gegen Wehen Wiesbaden unter. Bereits zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison stehen Trainer Timo Rost und seine Truppe gehörig unter Druck.
13:04
Die Gastgeber stehen in dieser Saison für Effizienz. Vier Spiele, vier Tore und zehn Punkte. Erst vergangene Woche kamen die Saarbrücker im Spitzenspiel gegen den FC Ingolstadt nicht über ein 0:0 hinaus und büßten den perfekten Start ein. Dennoch blieben die Saarländer auch im vierten Pflichtspiel der Saison ohne Gegentor. Hält die Serie an? Der Sprung an die Tabellenspitze ist zwar nicht möglich, aber im Fernduell mit Ingolstadt und Elversberg kann Saarbrücken einen Platz in den Aufstiegsrängen verteidigen und den exzellenten Saisonstart fortsetzen.
12:59
Hallo und herzlich willkommen zum 5. Spieltag der 3. Liga. Der 1. FC Saarbrücken empfängt im heimischen Ludwigspark Stadion Erzgebirge Aue. Anpfiff ist um 14:00 Uhr.

1. FC Saarbrücken

1. FC Saarbrücken Herren
vollst. Name
1. Fussball Club Saarbrücken
Stadt
Saarbrücken
Land
Deutschland
Farben
blau-schwarz
Gegründet
18.04.1903
Sportarten
Fußball, Tischtennis, Handball
Stadion
Ludwigspark
Kapazität
35.303

Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue Herren
vollst. Name
Fussball Club Erzgebirge Aue
Spitzname
Die Veilchen
Stadt
Aue-Bad Schlema
Land
Deutschland
Farben
lila-weiß
Gegründet
1946
Sportarten
Ringen, Volleyball, Leichtathletik, Billard, Schwimmen, Bogenschießen, Tennis, Fußball, Badminton, Ski, Basketball, Judo
Stadion
Erzgebirgsstadion
Kapazität
15.500