Werder Bremen Dynamo Dresden
90.
15:32
Gelbe Karte für Michael Sollbauer (Dynamo Dresden)
Werder Bremen Dynamo Dresden
90.
15:31
Fazit
Bremen holt einen glücklichen Heimsieg gegen Dresden. Die Gäste legten stark los und verdienten sich eine frühe Führung. Der SVW konnte das Blatt aber noch in Halbzeit eins durch seine hohe individuelle Klasse wenden. Der zweite Durchgang war dann sehr zerfahren. Dem Favorit gelang es nicht mehr, die Spielkontrolle zu übernehmen und Dynamo kam auch nicht viel nach vorne. So plätscherte die Partie vor sich hin. Am Ende war es ein Arbeitssieg für die Bremer. Dresden zeigte eine gute Leistung unter dem neuen Trainer. Das macht Hoffnung für die kommenden Aufgaben. Werder verteidigt durch den Sieg die Tabellenspitze.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
90.
15:29
Fazit:
Mit 1:0 besiegt Erzgebirge Aue die Kontrahenten von Jahn Regensburg. Im zweiten Durchgang gab es einige gefährliche Kontersituationen, die die Gastgeber jedoch alle nicht nutzen konnten. Der Jahn schaffte es zwar öfter in die gegnerische Hälfte, das eigene Offensivspiel war bis auf wenige Ausnahmen aber zu ungefährlich. Die beste Chance verhinderte der herausragende Ersatzkeeper Klewin mit einer sensationellen Parade, aber auch dieser Schuss wirkte eher zufällig. So ist der Sieg für Aue verdient. Mit dem Dreier und jetzt nur noch sieben Punkten Rückstand gibt es nach zehn sieglosen Spielen zumindest ein Lebenszeichen aus dem Erzgebirge. Der Jahn muss aufpassen, nicht selbst noch unten reinzurutschen.
Werder Bremen Dynamo Dresden
90.
15:26
Spielende
Werder Bremen Dynamo Dresden
90.
15:26
Bremen klärt.
Werder Bremen Dynamo Dresden
90.
15:26
Dresden bekommt noch einen Freistoß aus dem Halbfeld.
Werder Bremen Dynamo Dresden
90.
15:25
Toprak möchte einen Ball ins Aus laufen lassen und unterschätzt dabei die Geschwindigkeit von Borrello. Der Dresdener kommt fast vorbei und Toprak stellt den Körper etwas unkonventionell rein. Am Ende gibt es Abstoß.
Werder Bremen Dynamo Dresden
90.
15:24
Bremen schlägt den Ball jetzt nur noch hinten raus.
Werder Bremen Dynamo Dresden
90.
15:24
Füllkrug und Woltemade spielen sich zur Eckfahne. Dresden erobert aber den Ball und bekommt dann einen Freistoß.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
90.
15:23
Spielende
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
90.
15:23
In der wohl letzten Aktion kommt Hochscheidt links im Strafraum aus zehn Metern zum freien Abschluss. Er versucht es hoch oins kurze Eck, doch er trifft nur den linken Außenpfosten.
Werder Bremen Dynamo Dresden
90.
15:22
Einwechslung bei Werder Bremen: Nick Woltemade
Werder Bremen Dynamo Dresden
90.
15:22
Auswechslung bei Werder Bremen: Marvin Ducksch
Werder Bremen Dynamo Dresden
90.
15:22
Einwechslung bei Werder Bremen: Felix Agu
Werder Bremen Dynamo Dresden
90.
15:22
Auswechslung bei Werder Bremen: Mitchell Weiser
Werder Bremen Dynamo Dresden
90.
15:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Werder Bremen Dynamo Dresden
90.
15:21
Weiser hat nochmal einen Abschluss von der rechten Strafraumecke. Sein Abschluss ist kein Problem für Mitryushkin.
Werder Bremen Dynamo Dresden
89.
15:21
Diawusie spielt einen tollen Steckpass durch die Beine eines Bremer Verteidigers in den Strafraum. Weihrauch hat viel Platz und bringt den Ball in die Mitte. Seine Hereingabe ist viel zu ungenau und landet genau in den Füßen eines Bremers. Da war viel mehr drin.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
90.
15:21
Ohne nennenswerte Aktion ist die Hälfte der Extra-Zeit bereits verstrichen.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
90.
15:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
90.
15:19
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Aygün Yildirim
Werder Bremen Dynamo Dresden
88.
15:19
Bremen lässt sich jetzt tief hinten reindrücken. Das werden noch lange Minuten für die Hausherren.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
90.
15:19
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Carlo Boukhalfa
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
89.
15:18
Klewin fängt eine Flanke sechs Meter vor seinem Tor ab. Beinah wäre der Angreifer herangekommen.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
90.
15:18
Fazit:
Fortuna Düsseldorf schlägt den FC Ingolstadt 04 mit 3:0 und baut den Vorsprung auf die Abstiegszone auf vier Punkte aus. Nach ihrer auf Treffern Ginczeks (4.) und Zimmermanns (35.) beruhenden 2:0-Pausenführung kamen die Rheinländer durch Narey bereits in der 50. Minute zu ihrem dritten Treffer. Infolge dieses vorentscheidenden Ereignisses wurden die Oberbayern dann weiter geschwächt: Gaus kassierte die Gelb-Rote Karte (57.). Um die Stundenmarke herum schalteten die Hausherren in den Verwaltungsmodus und gingen nicht mehr mit aller Macht auf weitere Treffer. Sie hatten einen im zweiten Abschnitt harmloses Schlusslicht komplett im Griff und brachten den dritten Dreier im vierten Match unter Daniel Thioune routiniert über die Ziellinie. Fortuna Düsseldorf tritt am Samstag beim SC Paderborn 07 an. Der FC Ingolstadt 04 empfängt am Sonntag den FC Schalke 04. Einen schönen Sonntag noch!
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
90.
15:18
Spielende
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
88.
15:17
Zwei Minuten sind noch auf der Uhr und seit dem Kopfball in der 84. wurde beinahe kein Fußball gespielt. Es scheint, als wären die Auer erfolgreich damit, die Uhr herunterlaufen zu lassen.
Werder Bremen Dynamo Dresden
86.
15:17
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Václav Drchal
Werder Bremen Dynamo Dresden
86.
15:17
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Ransford-Yeboah Königsdörffer
Werder Bremen Dynamo Dresden
86.
15:17
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Agyemang Diawusie
Werder Bremen Dynamo Dresden
86.
15:16
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Ransford-Yeboah Königsdörffer
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
88.
15:16
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Gaëtan Bussmann
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
88.
15:16
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Nikola Trujić
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
88.
15:16
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Erik Majetschak
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
88.
15:16
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Prince Owusu
Werder Bremen Dynamo Dresden
84.
15:16
Duksch und Gruev spielen einen schönen Doppelpass an der Strafraumgrenze. Ein Dynamo-Verteidiger kann aber klären, bevor Duksch aufs Tor zuläuft.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
86.
15:15
Einwechslung bei Jahn Regensburg: David Otto
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
86.
15:15
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Andreas Albers
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
86.
15:15
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Joël Zwarts
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
87.
15:15
Boženík taucht nach Zimmermanns Anspiel direkt an der mittigen Sechzehnerkante auf und zirkelt den Ball bei Verteidigerdruck mit dem rechten Innenrist in Richtung des rechten Winkels. Den verfehlt er deutlich.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
86.
15:15
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Jan Elvedi
Werder Bremen Dynamo Dresden
83.
15:14
Dresden spielt sich mal wieder über mehrere Stationen nach vorne. Am Ende führt ein technischer Fehler aber zu einem Bremer Konter. Rapp hat auf rechts etwas Platz. Seine Hereingabe auf Duksch landet bei einem Verteidiger.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
85.
15:14
Trujić hat sich verletzt und muss wohl raus!
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
84.
15:13
Aus solchen Chancen muss man dann aber mehr machen! Aus dem rechten Halbfeld kommt eine lange Flanke auf den Elfmeterpunkt, wo Makridis erstaunlich frei zum Kopfball kommt. Er setzt mit der Stirn aber mehrere Meter rechts vorbei.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
86.
15:13
Die Kapitänsbinde der Fortuna wandert von Hennings zu Hoffmann. Düsseldorfs Angreifer macht in den letzten Minuten Platz für Boženík.
Werder Bremen Dynamo Dresden
82.
15:13
Es ist ziemlich still im Weserstadion. Die Fans und die Mannschaft sehnen schon jetzt den Abpfiff herbei. Dresden ist zwar nicht mehr viel am Ball, aber Bremen schafft es auch nicht, den Deckel drauf zu machen.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
85.
15:12
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Róbert Boženík
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
85.
15:12
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings
Werder Bremen Dynamo Dresden
81.
15:12
Einwechslung bei Werder Bremen: Ilia Gruev
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
84.
15:12
Joker Iyoha setzt sich auf der tiefen linken Außenbahn gegen Cavadias durch und sucht Hennings mit einer scharfen Flanke an die Fünferkante. Antonitsch, der stärkste Ingolstädter auf dem Rasen, klärt in höchster Not auf Kosten einer Ecke. Die bringt Düsseldorf nichts ein.
Werder Bremen Dynamo Dresden
81.
15:11
Auswechslung bei Werder Bremen: Niklas Schmidt
Werder Bremen Dynamo Dresden
80.
15:11
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Patrick Weihrauch
Werder Bremen Dynamo Dresden
80.
15:11
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Sebastian Mai
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
82.
15:11
Jeder Einwurf der Veilchen wird jetzt zelebriert. Barylla schafft es, fast eine halbe Minute von der Uhr zu nehmen.
Werder Bremen Dynamo Dresden
79.
15:11
Schmidt zieht mit Tempo links in den Strafraum. Er wird eng von mehreren Dresdenern verfolgt, schafft es aber trotzdem, den Ball flach in die Mitte zu bringen. Füllkrug hatte damit nicht mehr gerechnet und war stehengeblieben. Das wäre eine große Chance gewesen.
Werder Bremen Dynamo Dresden
78.
15:09
Dresden hat mal wieder eine Standardsituation. Borrello bringt den Ball aus dem linken Halbfeld in die Mitte. Toprak und Füllkrug klären mit vereinten Kräften.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
79.
15:09
Regensburg ist inzwischen viel mehr am Ball. Die vielen Wechsel haben dem Spielfluss aber nicht gutgetan. Sehr zum Geschmack der Gastgeber, die inzwischen alle in der eigenen Hälfte stehen.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
81.
15:08
Nachdem Röhl im eigenen Sechzehner den aufspringenden Ball verpasst und stattdessen Hennings' rechten Fuß leicht getroffen hat, kommt es zwar zu einer Überprüfung durch den VAR. Der gibt letztlich aber an Referee Jablonski durch, dass dessen Entscheidung gegen einen Strafstoß keine klare Fehlentscheidung ist.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
79.
15:07
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Jan Hochscheidt
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
79.
15:07
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Dimitrij Nazarov
Werder Bremen Dynamo Dresden
75.
15:06
Die letzte Torchance in diesem liegt mittlerweile 15 Minuten zurück. Die Partie ist jetzt sehr zerfahren.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
78.
15:05
Auf Seiten der Hausherren werden in der Schlussphase Appelkamp und Sobottka durch Prib und Peterson ersetzt.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
75.
15:05
Auch Regensburg tauscht seine Außenbahnen aus.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
77.
15:05
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kristoffer Peterson
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
77.
15:04
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Marcel Sobottka
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
75.
15:04
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Charalambos Makridis
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
77.
15:04
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Edgar Prib
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
75.
15:04
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Konrad Faber
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
77.
15:04
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Shinta Appelkamp
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
75.
15:04
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Nicklas Shipnoski
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
75.
15:04
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Jan-Niklas Beste
Werder Bremen Dynamo Dresden
72.
15:03
Das Spiel geht auf die Schlussphase zu und hier ist weiterhin alles drin. Bremen hat das Spiel aktuell nicht unter Kontrolle. Dresden könnte jederzeit zum Ausgleich kommen. Ein weiteres Tor der Hausherren würde die Partie wohl entscheiden.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
74.
15:03
Drei Ecken in Folge zieht der Jahn viel zu flach auf den ersten Pfosten. Positiv erwähnen könnte man, dass sie überhaupt herausgespielt werden. Solche Gelegenheiten muss man dann aber auch besser nutzen.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
75.
15:03
FCI-Trainer Rüdiger Rehm schöpft sein Wechselkontingent aus, indem er mit Cavadias und Sulejmani die Joker vier und fünf bringt. Stevanović, der das dritte Gegentor verschuldet hat, und Bilbija trotten vom Rasen.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
74.
15:02
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Valmir Sulejmani
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
74.
15:02
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Filip Bilbija
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
71.
15:01
Während mit George ein Ex-Regensburger für die Schlussphase kommt, setzt im Stadon der Schneefall ein.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
74.
15:01
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Fabian Cavadias
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
74.
15:01
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Nikola Stevanović
Werder Bremen Dynamo Dresden
69.
15:00
Rapp bringt von links eine schöne Außenristflanke in die Mitte. Füllkrug kommt am Fünfmeterraum nicht ganz an den Ball.
Werder Bremen Dynamo Dresden
68.
15:00
Ole Werner reagiert auf die Druckphase der Gäste und bringt den körperlich präsenten Nicolai Rapp für den heute glücklosen Leonardo Bittencourt ins zentrale Mittelfeld.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
71.
15:00
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Jann George
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
72.
15:00
Da Dresden in Bremen mittlerweile mit 1:2 zurück liegt, wächst Düsseldorfs Vorsprung auf Rang 16 in der Live-Tabelle auf vier Punkte an. Ingolstädt läge nach aktuellem Stand weiterhin elf Zähler hinter dem Relegationsplatz.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
71.
14:59
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Ben Zolinski
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
71.
14:59
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Nikola Trujić
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
71.
14:59
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Nicolas Kühn
Werder Bremen Dynamo Dresden
67.
14:59
Einwechslung bei Werder Bremen: Nicolai Rapp
Werder Bremen Dynamo Dresden
67.
14:58
Auswechslung bei Werder Bremen: Leonardo Bittencourt
Werder Bremen Dynamo Dresden
66.
14:58
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Heinz Mörschel
Werder Bremen Dynamo Dresden
66.
14:58
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Oliver Batista-Meier
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
69.
14:58
Das ist den Veilchen aber gar nicht so recht und so versuchen sie mit eingestreuten Ballbesitzphasen etwas Tempo aus dem Spiel zu nehmen.
Werder Bremen Dynamo Dresden
66.
14:58
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Brandon Borrello
Werder Bremen Dynamo Dresden
66.
14:57
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Morris Schröter
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
69.
14:57
Die Rheinländer bleiben zwar an weiteren Treffern interessiert, spielen mittlerweile im Zweifel aber den sicheren Pass. Sie können in der Schlussphase aller Voraussicht nach einige Kräfte sparen.
Werder Bremen Dynamo Dresden
64.
14:55
Dresden drückt Bremen jetzt richtig hinten rein. Die Gäste pressen hoch und machen den Bremern im Aufbauspiel das Leben schwer. Das Pavlenka kein herausragender Fußballer ist, hat sich offensichtlich auch bis nach Sachsen rumgesprochen.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
65.
14:55
Abgesehen von der spielerischen Klasse ist das Spiel aktuell gar nicht schlecht. Aue schafft es immer wieder zu schnellen Kontern und Regensburg bemüht sich eine Offensive aufzuziehen.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
66.
14:54
Die Schanzer mit ihrer ersten Chance nach der Pause! Der durch Röhl in die halbrechte Tiefe geschickte Joker Kutschke hat freie Bahn in Richtung Heimkasten, zögert im Sechzehner aber viel zu lange mit einem Schuss. So wird sein Versuch noch durch die saubere Grätsche de Wijs' geblockt.
Werder Bremen Dynamo Dresden
61.
14:53
Plötzlich wirkt Bremen wieder unsortiert. Dresden kommt zur nächsten Chance. Königsdörffer setzt Kade links im Strafraum ein. Der Mittelfeldspieler entscheidet sich aber für einen Schuss mit dem rechten Außenrist, der vorbeifliegt. Mit links wäre da mehr drin gewesen.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
63.
14:52
Mit Kutschke, Pick und Linsmayer bringt FCI-Coach Rüdiger Rehm auf einen Schlag drei frische Akteure für die letzte halbe Stunde. Sie ersetzen Schmidt, Eckert-Ayensa und Sarpei.
Werder Bremen Dynamo Dresden
59.
14:52
Ein Dribbling von Friedl leitet die nächste gute Chance für Dresden ein. Der Bremer verliert den Ball. Dann schickt Dynamo Königsdörffer auf links. Veljković rutscht aus. Dadurch hat der Dresdener etwas Platz und geht auf Pavlenka zu. Königsdörffer schießt von links aufs lange Eck. Der Torwart pariert mit dem Fuß.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
62.
14:52
Beste setzt Besuschkow links im Strafraum ein. Der Mittelfeldmann stoppt mit einer Gegenbewegung und versucht aus zehn Metern von weit links ins lange Eck zu zirkeln. Heute muss man sich gegen Klewin in Top-Form aber mehr einfallen lassen. Der Schlenzer ist viel zu zentral.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
62.
14:50
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Denis Linsmayer
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
62.
14:50
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Hans Nunoo Sarpei
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
62.
14:50
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Florian Pick
Werder Bremen Dynamo Dresden
58.
14:50
Weiser startet auf der rechten Seite ein Dribbling in den Strafraum, bleibt hängen und geht erneut zu Boden. Der Bremer Außenverteidiger fällt heute ziemlich leicht hin.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
62.
14:50
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Dennis Eckert-Ayensa
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
62.
14:49
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Stefan Kutschke
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
62.
14:49
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Patrick Schmidt
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
62.
14:49
Der angeschlagene Torschütze Ginczek und Vorbereiter Piotrowski verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend. Sie machen Platz für Tanaka und Iyoha.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
61.
14:48
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Emmanuel Iyoha
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
58.
14:48
In den Kontern muss Aue gefährlicher werden. Mit vier Angreifern laufen sie auf drei Verteidiger zu, doch erneut bringt der Gegenangriff nichtmal einen gefährlichen Abschluss. Es reicht nur zu einem harmlosen Zolinski-Kopfball aus neun Metern, den Meyer einfach aufnimmt.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
61.
14:48
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jakub Piotrowski
Werder Bremen Dynamo Dresden
57.
14:48
Schmidt setzt sich im Zentrum gegen Mai durch und zieht dann einfach mal aus der zweiten Reihe ab. Sein Flachschuss geht aber deutlich daneben.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
61.
14:48
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Ao Tanaka
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
61.
14:48
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Daniel Ginczek
Werder Bremen Dynamo Dresden
56.
14:47
Die zweite Halbzeit ist bisher etwas zerfahren. Keine der beiden Mannschaft kann sich Torchancen erspielen. Der Ball befindet sich die meiste Zeit zwischen den Strafräumen.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
56.
14:46
Was für ein Schuss, was für eine Parade! Halbrechts zieht Faber aus 20 Metern ins rechte Eck ab. Das Geschoss rauscht perfekt ins rechte Eck. Mit dem Mut der Verzweiflung verdreht sich Klewin, um irgendwie an den Ball direkt neben dem Pfosten zu kommen. Und mit den Fingerspitzen gelingt das tatsächlich, sodass er zur Ecke klären kann. Super Aktion von beiden!
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
57.
14:44
Gelb-Rote Karte für Marcel Gaus (FC Ingolstadt 04)
Es kommt noch härter für den FCI! Der verwarnte Gaus steigt Ginczek in der gegnerischen Hälfte auf dessen linken Fuß. Referee Jablonski schickt ihn daraufhin mit der Ampelkarte vom Feld.
Werder Bremen Dynamo Dresden
53.
14:44
Weiser, Bittencourt und Füllkrug spielen auf der rechten Seite One-Touch-Football. Der letzte Pass von Füllkrug ist zu ungenau und geht ins Toraus. Aber solche Kombinationen bringen die Abwehr der Dresdener ins Schwimmen.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
54.
14:44
Nach einer Verlagerung kommt Beste am linken Flügel an die Kugel. Er zieht in die Mitte und findet keine Anspielstation. Er entscheidet sich daher für den Flachschuss mit dem schwächeren Rechten aus 24 Metern. Der geht dann aber knapp links vorbei.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
56.
14:44
Für das Schlusslicht scheint es in der verbleibenden Spielzeit nur noch darum zu gehen, die Höhe der Niederlage in einem erträglichem Rahmen zu halten. Düsseldorf hat nämlich noch nicht genug, spielt weiter nach vorne.
Werder Bremen Dynamo Dresden
51.
14:42
Dresden hat eine Ecke, die von Pavlenka mit den Fäusten in den Rückraum geklärt wird. Kade probiert es von dort mit einem Lupfer. Der Ball geht deutlich rüber.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
53.
14:42
Gelbe Karte für Prince Owusu (Erzgebirge Aue)
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
54.
14:42
De Wijs mit dem Kopf! Der Niederländer schraubt sich nach Nareys Eckstoßflanke von der rechten Fahne im Bereich zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt am höchsten und nickt nur knapp über den mittigen Querbalken.
Werder Bremen Dynamo Dresden
48.
14:40
Duksch bringt eine Ecke von der rechten Seite in die Mitte, die tatsächlich auf dem Kopf des kleinen Bittencourt landet. Sein Kopfball geht gut rechts aufs Tor. Aber Mitryushkin macht sich lang und hält den Ball.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
50.
14:39
Im nächsten Konter ist Kühn dann offensiv im Rampenlicht, doch vom linken Sechzehnereck zieht er weit drüber und daneben. Der Ball war ihm über den linken Spann gerutscht.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
51.
14:39
Gelbe Karte für Marcel Sobottka (Fortuna Düsseldorf)
Der gebürtige Gelsenkirchener stoppt Röhl im Mittelfeld bei erhöhter Geschwindigkeit. Die sechste Gelbe Karte des Nachmittags ist fällig.
Werder Bremen Dynamo Dresden
47.
14:38
Weiser wird ein falscher Einwurf am Dresdener Strafraum zurückgepfiffen. Das war eine absolut richtige Entscheidung. So ein Einwurf würde nicht mal in der G-Jugend durchgehen.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
48.
14:38
Gelbe Karte für Nicolas Kühn (Erzgebirge Aue)
Kühn hält Beste und bekommt Gelb.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
48.
14:37
Aue ist gleich da! Nach einem Ballverlust des Jahn geht es schnell nach vorne. Eine Verlagerung bekommt Owusu am linken Flügel, wo er zur Grundlinie zieht. Die flache Hereingabe vor das Tor ist dann minimal zu steil für den Angreifer im Strafraum, Meyer ist aus sechs Metern zur Stelle.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
50.
14:37
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 3:0 durch Khaled Narey
Düsseldorf gelingt kurz nach Wiederbeginn die Vorentscheidung! Narey fängt einen katastrophalen Querpass Stevanovićs im offensiven Zentrum ab, lässt Sarpei an der Sechzehnerkante aussteigen und zirkelt den Ball aus gut 14 Metern in die obere linke Ecke.
Werder Bremen Dynamo Dresden
46.
14:36
Anpfiff 2. Halbzeit
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
48.
14:36
Gelbe Karte für Hans Nunoo Sarpei (FC Ingolstadt 04)
Nachdem er Sobottka im Mittelfeld auf dessen rechten Fuß getreten ist, wird Sarpei bei der nächsten Unterbrechung von Referee Jablonski die Gelbe Karte gezeigt.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
46.
14:35
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
46.
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
46.
14:33
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Merkur-Spiel-Arena! Trotz des frühen Erfolgserlebnisses und einer ordentlichen Spielanlage hat das formstarke Thioune-Team dem Schlusslicht einige Male die Gelegenheit gegeben, den Spielstand zu egalisieren. Durch den zweiten Treffer der effizienten Fortunen ist Ingolstadts Chance auf einen Punktgewinn aber auf ein Minimum geschrumpft. Kommt der FCI nach dem Seitenwechsel dennoch zurück?
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
46.
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
Werder Bremen Dynamo Dresden
45.
14:25
Halbzeitfazit
Bremen geht mit einer etwas glücklichen Führung gegen Dresden in die Pause. Die Gäste aus Sachsen legten furios los und erarbeiteten sich direkt mehrere Tormöglichkeiten, von denen sie in der zweiten Minute eine nutzten. Bremen war komplett überrumpelt und ungewöhnlich unsortiert. Offensiv war Werder aber immer wieder gefährlich und erzielte nach einer Viertelstunde den Ausgleich nach einer schönen Kombination. Danach übernahm der Favorit erstmals die Spielkontrolle. Weitere große Chancen kamen aber nicht hinzu. Gegen Ende der ersten Halbzeit kam Dynamo wieder besser ins Spiel. Doch genau dann schlug Bremen wieder zu. Das 2:1 fiel vor allem, weil die Gäste überhaupt keinen Druck auf die Werder-Offensive ausübten. In Halbzeit zwei ist noch alles möglich.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
45.
14:22
Halbzeitfazit:
Mit 1:0 geht es in die Kabinen! Erzgebirge Aue führt verdient gegen harmlose Regensburger. Gerade in der ersten Halben stunde spielten fast nur die Gastgeber, die folgerichtig durch einen Abschluss von Owusu in Führung gehen konnten. Auch in der Folge waren sie das bessere Team, mit den zwei Großchancen für Beste und Elvedi kam der Jahn dann aber ins Spiel. Das spricht für eine spannende zweite Hälfte, in der das Ergebnis noch lange nicht feststeht. Vor allem wird spannend, inwiefern die Veilchen das Risiko nun minimieren.
Werder Bremen Dynamo Dresden
45.
14:20
Ende 1. Halbzeit
Werder Bremen Dynamo Dresden
45.
14:20
Direkt im Gegenzug kommt Dresden zur nächsten Chance. Kade bringt einen Kopfball links im Strafraum aufs Tor. Sein Abschluss fliegt gegen die Latte.
Werder Bremen Dynamo Dresden
45.
14:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
45.
14:18
Halbzeitfazit:
Fortuna Düsseldorf führt zur Pause des Heimspiels gegen den FC Ingolstadt 04 mit 2:0. Die Rheinländer gingen bereits in der 4. Minute durch einen Kopfball Ginczeks in Führung. Die Oberbayern reagierten positiv und ließen durch Gaus (9.) und Eckert-Ayensa (14.) noch in der ersten Viertelstunde gute Ausgleichschancen ungenutzt. In der Folge wurden die Hausherren in ihrer Defensive stabiler, gleichzeitig büßten sie im Vorwärtsgang aber auch an Geschwindigkeit und Direktheit ein. So kamen sie lange Zeit nicht mehr über einige nur ansatzweise gefährliche Versuch aus der zweiten Reihe hinaus. In Minute 35 schlugen sie dann aber doch ein weiteres Mal zu: Zimmermann traf mit dem linken Fuß sehenswert in die obere rechte Ecke. Bis gleich!
Werder Bremen Dynamo Dresden
45.
14:18
Tooor für Werder Bremen, 2:1 durch Niclas Füllkrug
Und dann ist es passiert. Groß bekommt 25 Meter vor dem Tor überhaupt keinen Druck. Er flankt den Ball auf Füllkrug. Der Stürmer hat ebenfalls keinen Gegenspieler und verwandelt den Kopfball aus acht Metern souverän.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
45.
14:17
Ende 1. Halbzeit
Werder Bremen Dynamo Dresden
43.
14:17
Füllkrug hat die nächste Chance für die Bremer. Schmidt bringt von links eine Flanke in Richtung Fünfmeterraum. Füllkrug steigt hoch, erwischt den Ball aber nicht voll. Sein Abschluss geht rüber.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
45.
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Durchgang eins in der Merkur-Spiel-Arena soll um 120 Sekunden verlängert werden.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
45.
14:16
Ende 1. Halbzeit
Werder Bremen Dynamo Dresden
42.
14:16
Jetzt geht es hier hin und her. Diesmal kontert wieder Bremen. Duksch geht links in den Strafraum und setzt zu seinem klassischen Schlenzer an. Mitryushkin längt den Schuss noch gerade so um den langen Pfosten.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
45.
14:15
Gelbe Karte für Marcel Gaus (FC Ingolstadt 04)
Gaus steigt Narey im Mittelfeld in die Beine, um einen schnellen Gegenstoß der Rheinländer zu unterbinden. Auch hier ist eine Gelbe Karte fällig.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
44.
14:15
Gaus nimmt im offensiven Zentrum an Fahrt auf und visiert aus gut 22 Metern mit dem linken Spann die linke Ecke an. Der Ball rauscht ziemlich weit am Düsseldorfer Gehäuse vorbei.
Werder Bremen Dynamo Dresden
40.
14:15
Die Ecke führt zu einer weiteren guten Chance. Pavlenka pariert einen Kopfball von Mai.
Werder Bremen Dynamo Dresden
39.
14:14
Und jetzt macht Dresden fast die Führung. Bittencourt und Füllkrug sind sich im Zentrum nicht so ganz einig, wer den Ball nimmt. Dadurch erobert Dresden das Spielgerät. Über rechts läuft ein schneller Konter gegen die aufgerückten Bremer. Königsdörfer wird am Fünfmeterraum bedient. Pavlenka kann dessen Abschluss gerade noch mit dem Fuß zur Ecke abwehren.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
41.
14:13
Aue scheint mit diesem Ergebnis in die Pause zu wollen. Das Heft des Handelns wandert immer weiter in die Hände der Regensburger.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
42.
14:12
Gelbe Karte für Jakub Piotrowski (Fortuna Düsseldorf)
Piotrowski streckt Eckert-Ayensa auf Höhe der Mittellinie bei erhöhtem Tempo nieder. Das Foul des Düsseldorfer Manns mit der Trikotnummer acht wird mit einer Gelben Karte geahndet.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
41.
14:12
Ingolstadt lädt die Hausherren zum dritten Treffer ein! Stevanovićs Pass in Richtung linker Abwehrseite ist zu kurz geraten und wird durch Hennings abgefangen. Der will sofort den freien Ginczek vor dem leeren Kasten in Szene setzen, doch in höchster Not macht Keeper Stojanović doch noch wieder gut.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
38.
14:12
Auch die Folgende Ecke ist brandgefährlich. Besuschkows Hereingabe von rechts bekommt Elvedi völlig frei. Aus fünf Metern schafft er es auf Höhe des rechten Pfostens aber den Ball weit rechts vorbeizusetzen. Der muss drin sein!
Werder Bremen Dynamo Dresden
38.
14:12
Im Konter kommt Bremen fast zur großen Fürhungschance. Füllkrug nutzt einen Dresdener Ausrutscher und schickt Duksch auf die Reise. Der Stürmer würde allein auf Mitryushkin zugehen, ihm verspringt der Ball aber bei der Annahme. So kann der Keeper die Kugel aufnehmen.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
37.
14:10
Aus dem Nichts die große Gäste-Chance! Nach einem Abstoß wird der Ball als Zufallsprodukt nach links über die Abwehr geschickt, wo Beste durch den perfekten Heber frei links vorm Tor auftaucht. Der herausstürzende Klewin kann aus sechs Metern aber mit dem Oberkörper nach rechts neben den Pfosten abfälschen.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
40.
14:09
Dresden hat in Bremen mittlerweile den Ausgleich kassiert. Dadurch vergrößert sich Düsseldorfs Vorsprung auf den Relegationsplatz auf drei Punkte.
Werder Bremen Dynamo Dresden
36.
14:09
Dresden findet jetzt wieder besser ins Spiel. Nachdem Bremen zwischenzeitlich die Spielkontrolle übernommen hatte, attackieren die Gäste wieder früher und haben auch mehr den Ball.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
37.
14:08
Kastenmeier passt auf! Eckert-Ayensas flacher Diagonalpass ist für Schmidt bestimmt, der am rechten Strafraumeck freie Bahn in Richtung Heimkasten hat. Düsseldorfs Keeper hat das Anspiel aber vorausahnt und klärt den Ball ins Seitenaus.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
35.
14:07
Regensburg ist das erste Mal seit langem am gegnerischen Strafraum, doch bevor es zum Schuss kommt, gibt es den nächsten Ballverlust. So entsteht nach einem langen Lauf von Nazarov stattdessen die Chance für Aue. Der Zehner kann aus 19 Metern zentral abschließen und zirkelt den Ball am Verteidiger vorbei ins linke Eck. Meyer kann stark halten.
Werder Bremen Dynamo Dresden
33.
14:07
Dresden bleibt vorne und erarbeitet sich die nächste Gelegenheit. Königsdörffer schießt mit rechts aus 22 Metern halb rechter Position aufs lange Ecke. Pavlenka pariert den Aufsetzer.
Werder Bremen Dynamo Dresden
32.
14:06
Dresden hat mal wieder eine Offensivaktion. Nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld kommt es zu einem Schuss von der Strafraumkante, der von Friedl mit der Brust abgewehrt wird.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
35.
14:04
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:0 durch Matthias Zimmermann
Düsseldorf legt den zweiten Treffer nach! Piotrowskis Steilpass in den halbrechten Offensivkorridor nimmt Zimmermann auf dem Weg nach innen mit, rennt auf die letzte Abwehrlinie zu und schießt aus mittigen 15 Metern in die obere rechte Ecke.
Werder Bremen Dynamo Dresden
31.
14:04
Duksch bekommt wieder zwei Möglichkeiten für die Ecke, weil Dresden die erste ins Toraus klärt. Die zweite wird besser geklärt. Bremen bleibt trotzdem in Ballbesitz.
Werder Bremen Dynamo Dresden
30.
14:03
Bremen kombiniert sich schön in den Strafraum. Füllkrug steckt auf Bittencourt durch, der links zur Grundlinie geht und dann mit der Hacke auf Jung ablegt. Dessen Hereingabe wird zur Ecke geklärt.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
32.
14:03
Owusu wird hoch auf die Reise hinter die Kette geschickt. Ein letzter Verteidiger treibt ihn weit nach links, bis er aus zehn Metern abschließen muss, weil der Winkel sonst zu spitz würde. Die Kugel rutscht ihm dabei aber komplett über den linken Fuß.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
33.
14:03
Mit Appelkamp gibt ein weiterer Fortune einen Schuss aus mittlerer Distanz ab. Der Versuch mit dem rechten Fuß aus halblinken 20 Metern ist viel zu hoch angesetzt, so dass FCI-Keeper Stojanović nicht eingreifen muss.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
30.
14:02
Eine halbe Stunde ist rum und die Stimmung in Aue ist richtig gut. Die Fans sehen ein Team, das die Partie in großen Teilen kontrolliert und hinten kaum etwas zulässt. Der Jahn braucht zwingend mehr Offensivpower.
Werder Bremen Dynamo Dresden
28.
14:01
Gelbe Karte für Julius Kade (Dynamo Dresden)
Es gibt Gelb für Kade. Auf den Bildern ist nicht zu erkennen, wofür es diese Verwarnung gibt. Der Spieler versteht es offensichtlich auch nicht.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
30.
14:00
Bilbija mit dem Kopf! Ein am kurzen Pfosten verlängerter Einwurf von der linken Außenbahn erreicht den eng bewachten 21-Jährigen an der mittigen Fünferkante. Bei enger Bewachung drückt er den Ball mit der Stirn nicht weit über die mittige Latte hinweg.
Werder Bremen Dynamo Dresden
26.
13:59
Gelbe Karte für Christian Groß (Werder Bremen)
Groß tritt Mai im Mittelfeld auf den Fuß und sieht dafür Gelb.
Werder Bremen Dynamo Dresden
25.
13:59
Bremen hat fast die nächste große Chance. Aus dem linken Halbfeld kommt eine gute Flanke in die Mitte, die Füllkrug per Kopf in den Lauf von Bittencourt legt. Dem Zehner misslingt aber die Ballannahme. Anstatt alleine auf den Torwart zuzugehen, steht er mit dem Rücken zum Tor. Er probiert es mit einem Hochschuss über sich selbst rüber aufs lange Eck. Der Ball kommt aber erst hinter dem Tor wieder runter.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
29.
13:59
Gelbe Karte für Dejan Stojanović (FC Ingolstadt 04)
Ingolstadts Keeper Stojanović kassiert wegen Meckerns die Gelbe Karte.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
28.
13:58
Gelbe Karte für Daniel Ginczek (Fortuna Düsseldorf)
Ginczek kommt im Kampf um einen freien Ball innerhalb des gegnerischen Sechzehners mit einer seitlichen Grätsche zu spät gegen Antonitsch. Schiedsrichter Jablonski ahndet das Einsteigen mit der ersten Verwarnung der Partie.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
26.
13:57
Auch nach dem Treffer spielt sich die Begegnung vor allem in der Angriffshälfte des Heimteams ab.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
27.
13:57
Schlechte Nachrichten gibt es für die Schanzer aus dem Erzgebirge. Dort ist Aue gegen Regensburg soeben in Führung gegangen. Nach aktuellem Stand würde Ingolstadt selbst im Falle eines Sieges den 18. Tabellenplatz nicht verlassen.
Werder Bremen Dynamo Dresden
23.
13:57
Nach der Ecke kombinieren sich Bittencourt und Duksch in den Strafraum. Wieder probiert es der Stürmer mit einer Hereingabe, aber wieder können die Dresdener klären.
Werder Bremen Dynamo Dresden
23.
13:56
Duksch bringt eine Freistoßflanke von der rechten Strafraumkante in die Mitte. Dresden klärt zur Ecke.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
24.
13:55
In den Nachwehen einer halbherzig geklärten Ecke Nareys probiert sich Hoffmann von der mittigen Strafraumkante mit der direkten Abnahme eines Flugballs. Wegen starker Rücklage segelt sein Versuch weit über den Ingolstädter Kasten hinweg.
Werder Bremen Dynamo Dresden
21.
13:54
Das Spiel steht zum ersten Mal. Der hohe Druck der Dresdener ist vorerst vorbei. Bremen holt sich jetzt Sicherheit über Ballbesitz.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
23.
13:53
Tooor für Erzgebirge Aue, 1:0 durch Prince Owusu
Die hochverdiente Führung! Am rechten Flügel legt Kühn in den Lauf von Nazarov, der bis in den Strafraum einziehen kann. In höchstem Tempo legt er flach in die Mitte, wo Owusu mit links leicht nach rechts vorlegt. Im zweiten Kontakt zieht er dann gleich trocken mit rechts ab. Aus zentralen 14 Metern findet er flach das rechte Eck.
Werder Bremen Dynamo Dresden
18.
13:53
Bremen wirkte in der ersten Viertelstunden ziemlich ungeordnet. Die Hanseaten können sich bei ihrem herausragenden Doppelsturm Füllkrug-Duksch bedanken, dass das Spiel jetzt trotzdem wieder in der Bahn ist. Das Tor zum 1:1 war wunderschön herausgespielt.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
20.
13:51
Gelbe Karte für Benedikt Gimber (Jahn Regensburg)
Eine skurrile Gelbe Karte! Gimber nimmt den Ball handelsüblich mit, damit der Freistoß nicht ausgeführt werden kann. Weil er von Fandrich auf Balljagd umgeschubst wird, bekommt der Regensburger dann Gelb.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
21.
13:51
Düsseldorf verzeichnet weiterhin Ballbesitz- und Feldvorteile, erlaubt sich im Rückzugsverhalten aber immer wieder gröbere Aussetzer. Hinsichtlich der Chancenverteilung ist die Führung Fortunas etwas schmeichelhaft.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
18.
13:49
Ein erster Schuss für die Gäste. Ein hoher Ball wird vom Verteidiger nur nach oben geklärt, sodass Besuschkow aus 20 Metern halblinks einfach mal abziehen kann. Der Rechtsschuss geht aber deutlich drüber, weil er sich zu spät senkt.
Werder Bremen Dynamo Dresden
16.
13:49
Tooor für Werder Bremen, 1:1 durch Niclas Füllkrug
Das Bremer Sturm-Duo schlägt mal wieder zu. Jung spielt von der linken Seite einen starken halbhohen Ball in den Strafraum. Schmidt lässt gut für Füllkrug durch, der direkt nach außen auf Duksch ablegt. Duksch lässt wieder für Füllkrug klatschen. Der Stürmer nimmt den Ball ab und haut ihn aus zehn Metern links neben den Pfosten.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
17.
13:48
Es gibt keinen Elfmeter. Nazarov hatte eine Flanke von rechts mit der Brust nach vorne gelegt. Der Ball wurde dann von Elvedis abgespreiztem Arm aufgehalten, der jedoch nichtmehr null Reaktionszeit nach der Richtungsveränderung hatte. Nachvollziehbare Entscheidung, aber über einen Pfiff hätte man sich auch nicht beschweren dürfen.
Werder Bremen Dynamo Dresden
14.
13:48
Bei einem langen Ball von Dresden sind Pavlenka und Toprak sich nicht einig. Der Innenverteidiger denkt, sein Torwart käme raus, dieser bleibt aber auf der Linie. So kann Königsdörfer ohne Druck in den Strafraum gehen. Toprak kommt noch rechtzeitig zurück und bereinigt die Situation.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
18.
13:47
Piotrowski gegen Stojanović! Der Pole taucht auf halbrechts vor der gegnerischen Abwehrkette auf und donnert den Ball mit dem rechten Spann aus 15 Metern auf die oberere halblinke Ecke. Den flatternden Versuch stoppt Ingolstadts Schlussmann Stevanović mit Mühe.
Werder Bremen Dynamo Dresden
13.
13:46
Bremens Abwehr bietet den Gästen große Räume. Teilweise können die Dresdener komplett ohne Gegnerdruck in der Bremer Hälfte marschieren.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
16.
13:46
Der VAR prüft ein Handspiel von Elvedi im Strafraum!
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
16.
13:46
Hennings ist auf der linken Sechzehnerseite Adressat eines flachen Querpasses Appelkamps vom nahen Flügel. Seine Direktabnahme per linkem Spann segelt aus gut 14 Metern weit über den Gästekasten hinweg.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
14.
13:46
Aue ist viel aktiver und hat beinahe die nächste Chance. Ein langer Ball wird dann aber von Meyer vor seinem Strafraum abgefangen. Die Klärungsaktion springt zu Zolinski, der in Brusthöhe aber nicht direkt auf die hohe Positionierung des Keepers reagieren kann.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
11.
13:44
Was für eine Chance! Eine zu kurze Fandrich-Ecke von rechts wird gleich in den Rückraum geklärt. Von halbrechts zieht Kühn mit Risiko direkt ab und trifft mit seiner Bogenlampe den linken Pfosten. Meyer ist von der Flugkurve etwas überrascht, lenkt aber wohl noch entscheidend ab. Vom Pfosten prallt der Ball zu Barylla, der im Zurückweichen aus fünf Metern nicht mehr Schwung hinter sein Stochern bekommt. Ohnehin stand er dabei im Abseits.
Werder Bremen Dynamo Dresden
10.
13:44
Veljković spielt einen guten Steckpass rechts in den Strafraum auf Füllkrug. Der Stürmer lässt mit einem Haken seinen Gegenspieler aussteigen. Dann schließt er aber zu überhastet mit links aufs kurze Eck ab. Mitryushkin hält den Ball fest.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
14.
13:43
Die nächste gute Chance für die Schanzer! Gegen aufgerückte Hausherren dringt Eckert-Ayensa über links in den Sechzehner ein, zieht nach innen und feuert den Ball bei zugestellter Schussbahn aus gut 13 Metern auf die halblinke Ecke. Kastenmeier verhindert den Einschlag mit einem starken Reflex.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
12.
13:42
In tabellarischer Hinsicht haben die Rheinländer den frühen Vorteil bitter nötig, führt Kellerkonkurrent Dresden in Bremen doch auch schon mit 1:0. Aktuell rücken sie auf den 13. Rang vor.
Werder Bremen Dynamo Dresden
8.
13:41
Ein Schuss von Füllkrug wird zur Ecke abgefälscht. Duksch bringt den Ball in die Mitte und erneut kommt Füllkrug zum Kopfball. Sein Abschluss wird aber geblockt. Im zweiten Anlauf kommt Weiser im Strafraum zu Fall. Das war aber kein Elfmeter.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
9.
13:41
Und schon wieder ist Zolinski im Fokus dieses Mal jedoch mit einem Foul. Während Gimber am Boden liegt, hakt er noch leicht nach. Den Verteidiger stört das, doch nach kurzer Aufregung legt sich die Stimmung dann auch schnell wieder.
Werder Bremen Dynamo Dresden
7.
13:40
Die Anfangsphase gehört ganz klar dem Tabellensechszehnten. Dresden macht Bremen hier richtig Probleme.
Werder Bremen Dynamo Dresden
5.
13:39
Dresden hat die nächste gute Chance. Mai versucht es mit einem harten Schlenzer aus der Distanz. Sein Linksschuss geht aber nicht genau in den linken Winkel. Pavlenka ist zur Stelle.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
9.
13:39
Torschütze Ginczek muss auf dem Feld behandelt werden, scheint sich am linken Schienbein verletzt zu haben. Möglicherweise ist F95-Coach Daniel Thioune zu einem frühen Wechsel gezwungen.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
6.
13:38
Zolinski mit dem nächsten Schuss. Im Mittelfeld fängt er einen Pass ab und nimmt über den linken Flügel Fahrt auf. Gut 20 Meter vor dem Kasten zieht er in die Mitte und mit rechts ab. Der halbhohe Schuss ins rechte Eck ist aber zu zentral und kann einfach von Meyer gefangen werden.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
7.
13:38
Ingolstadt gelingt beinahe die schnelle Antwort! Nachdem Eckert-Ayensa eine Flanke von der rechten Außenbahn per Kopf verlängert hat, prodiziert Gaus aus mittigen 13 Metern mit der Stirn eine Bogenlampe, die für den rechten Winkel bestimmt ist. Torhüter Kastenmeier verhindert den Einschlag mit den Fingerspitzen der linken Hand.
Werder Bremen Dynamo Dresden
3.
13:38
Duksch erzielt beinahe den Ausgleich. Der Stürmer wird von Bittencourt rechts in den Strafraum geschickt und zieht aus zehn Metern mit rechts aufs lange Eck ab. Sein Abschluss geht einen halben Meter daneben.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
4.
13:36
Auch die erste Chance haben die Gastgeber. Dem Schuss Zolinski war aber ein Foul von Owusu bei der Ablage vorausgegangen.
Werder Bremen Dynamo Dresden
2.
13:35
Tooor für Dynamo Dresden, 0:1 durch Ransford-Yeboah Königsdörffer
Die erste Ecke führt zu einem gefährlichen Kopfball von Sollbauer, der von Pavlenka zur nächsten Ecke abgewehrt wird. Der Ball kommt auf den Fünfmeterraum. Dort leitet Knipping per Kopf weiter und Königsdörfer hält wenige Meter vor dem Tor das Knie rein. Der Ball fliegt unter die Latte ins Tor.
Werder Bremen Dynamo Dresden
1.
13:35
Dresden gehört die erste Offensivaktion des Spiels. Über links läuft Daferner Friedl davon. Dann bringt er den Ball in die Mitte und Toprak klärt zur Ecke.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
3.
13:35
Zu Beginn der Partie geben die Exgebirgler den Ton an. Bei guter Unterstützung von den Rängen lassen die Veilchen die Kugel gut in den eigenen Reihen laufen.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
4.
13:33
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 1:0 durch Daniel Ginczek
Düsseldorf geht früh in Führung! Der auf der rechten Außenbahn in die Tiefe geschickte Narey gibt von der Grundlinie sanft in den zentralen Bereich des Sechzehners. Der unbewachte Ginczek nickt aus gut acht Metern präzise in die rechte Ecke ein.
Werder Bremen Dynamo Dresden
1.
13:33
Spielbeginn
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
3.
13:33
Gaus treibt den Ball gegen ungeordnete Hauherren im offensiven Zentrum temporeich nach vorne und gibt aus vollem Lauf und gut 22 Metern einen ersten Schuss mit dem linken Spann ab. Der Ball kullert weit rechts am Ziel vorbei.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
1.
13:31
Badstübner greift zur Pfeife und das Spiel beginnt.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
1.
13:31
Düsseldorf gegen Ingolstadt – auf geht's in der Merkur-Spiel-Arena!
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
1.
13:30
Spielbeginn
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
1.
13:30
Spielbeginn
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
13:28
Soeben haben die Mannschaften vor gut 15000 Zuschauern den Rasen betreten.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
13:27
Bei Regensburg kommen Faber und Elvedi neu ins Team.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
13:15
Bei den Oberbayern, die zwei ihrer drei bisherigen Ligasiege dieser Spielzeit in der Fremde feierten und deren Rückstand auf den Relegationsplatz heute im schlechtesten Fall auf 13 Punkte anwächst, stellt Coach Rüdiger Rehm nach der 1:3-Heimniederlage gegen den FC St. Pauli zweimal um. Anstelle von Heinloth (Oberschenkelverletzung) und Pick (Bank) beginnen Gaus und Stevanović.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
13:11
Kapitän und Torhüter Martin Männel muss heute aus der Quarantäne zuschauen, da er sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Unter der Woche gab es aber erfreulichere Meldungen: Das Urgestein verlängerte seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2023. Nächstes Jahr geht er in seine 25. Spielzeit für seinen Verein. Der Torwartwechsel ist die einzige Veränderung in der Startelf.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
13:07
Damit konnten sich die heutigen Gäste erstmal von der Abstiegszone fernhalten, doch ein heutiger Erfolg wäre wichtig. Aktuell beträgt der Vorsprung auf den 16. Platz sechs Zähler. Vor allem liegt das am perfekten Start mit 15 Punkten aus fünf Spielen.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
13:05
Bei den Rheinländern, die das Hinspiel Ende September im Audi-Sportpark dank der Treffer Hoffmanns (57.) und Zimmermanns (74.) mit 2:1 für sich entschieden und die in der laufenden Saison bereits achtmal ohne eigenen Treffer blieben, hat Trainer Daniel Thioune im Vergleich zum 0:0-Auswärtsunentschieden beim SSV Jahn Regensburg drei personelle Änderungen vorgenommen. Hartherz, Appelkamp und Hennings nehmen die Plätze von Gavory (positiver Coronatest), Klaus (Muskelfaserriss) und Tanaka (Bank) ein.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
13:00
Deutlich entspannter ist die Lage in Regensburg, auch wenn der Jahn ebenfalls in einer langen Durststrecke steckt. Von den letzten neun Partien konnte nur eine gewonnen werden, aus den letzten fünf Spielen gab es nur einen Punkt. In der letzten Woche reichte es vor heimischem Publikum zumindest für ein 0:0 gegen abstiegsbedrohte Düsseldorfer.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
12:56
Die letzten zehn Spiele gelang ein Dreier aber nichtmehr, gerade einmal zwei Punkte sprangen dabei heraus. Dementsprechend überrascht es weniger, dass es vor kurzem einen Trainerwechsel bei den Veilchen gab: Der bisherige Sportdirektor Pavel Dotchev übernahm vor dem letzten Spieltag selbst das Traineramt. Beim 3:3 gegen Paderborn verhinderten zwei Treffer in der 89. und 90. Minute den bereits sicher geglaubten Sieg für Aue.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
12:51
Für Erzgebirge Aue wird die Luft im Tabellenkeller immer dünner: Ganze zehn Zähler beträgt der Rückstand auf Dynamo Dresden, die heute zeitgleich in Bremen antreten müssen. Zehn Spieltage vor Schluss wird es also höchste Zeit einen Lauf zu starten, will man den Gang in die 3. Liga verhindern.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
12:46
Der FC Ingolstadt 04 hat sich im Kalenderjahr 2022 mit fünf Punkten in sechs Partien zwar stabilisiert, verfügt im Kampf um den Klassenerhalt aber nur noch um Außenseiterchancen, wiegt die Hypothek der Sieben-Zähler-Hinrunde doch zu schwer. Infolge der Punkteteilungen gegen den SV Sandhausen (0:0) und beim SV Werder Bremen (1:1) verloren die Schanzer vor acht Tagen daheim gegen den FC St. Pauli mit 1:3.
Werder Bremen Dynamo Dresden
12:44
Der neue Coach bei Dynamo Dresden nimmt drei Änderungen im Vergleich zur 0:1-Niederlage vom vergangenen Samstag gegen Darmstadt vor. In der Innenverteidigung startet Tim Knipping anstelle von Kevin Ehlers. Auf der Sechserposition beginnt heute Sebastian Mai, weil Kapitän Yannick Stark gelbgesperrt fehlt. Außerdem startet Morris Schröter auf der rechten Außenbahn. Dafür sitzt Patrick Weihrauch zunächst auf der Bank.
Werder Bremen Dynamo Dresden
12:43
Im Gegensatz zum Derbysieg verändert Ole Werner seine Mannschaft nur auf einer Position. Niklas Schmidt startet heute im zentralen Mittelfeld für den gelbgesperrten Romano Schmid.
Werder Bremen Dynamo Dresden
12:43
Bei Dresden bietet sich ein komplett gegenteiliges Bild. Seit dem 12. Dezember 2021 haben die Sachsen kein Spiel mehr gewonnen. Zwar hat Dynamo auch nur zwei Spiele in dieser Zeit verloren, fünf Unentschieden in Folge zwischen dem 19. und 23. Spieltag halfen im Abstiegskampf aber nicht weiter. Deshalb zog die Klubführung in dieser Woche die Reißleine und entließ Aufstiegstrainer Alexander Schmidt. Seit Mittwoch leitet der ehemalige Verl-Trainer Guerino Capretti die Geschicke in der Elbstadt. Er soll die SGD vor dem Abstieg bewahren. Aktuell steht der Verein auf Relegationsplatz 16. Der Abstand auf einen direkten Abstiegsplatz beträgt zehn Punkte. Zum rettenden Ufer fehlt nur ein Zähler.
Werder Bremen Dynamo Dresden
12:42
Die Hausherren gehen mit der Euphorie des Derbysiegs in dieses Spiel. Am vergangenen Sonntag hat Werder mit 3:2 im Nordderby gegen den Aufstiegskonkurrenten HSV gewonnen. Dieser Sieg war gleichbedeutend mit der Verteidigung der Tabellenführung. Der SVW bräuchte aufgrund der Siege von Darmstadt und St. Pauli heute einen weiteren Sieg, um wieder auf Platz eins zu springen. Die Form der Bremer spricht für einen Erfolg. Seitdem Ole Werner als Trainer an der Seitenlinie steht, haben die Hanseaten acht Spiele gewonnen und einmal unentschieden gespielt.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
12:35
Unter Preußer-Nachfolger Daniel Thioune, der am 8. Februar übernommen hat, ist Fortuna Düsseldorf noch ungeschlagen. Den beiden Heimsiegen gegen den FC Schalke 04 (2:1) und gegen den FC Erzgebirge Aue (3:1) folgte am letzten Sonntag ein 0:0 beim SSV Jahn Regensburg. Unter dem gebürtigen Georgsmarienhütter haben die Rot-Weißen die Abstiegszone verlassen, könnten nach den Siegen der Konkurrenz aber schon heute wieder auf den Relegationsplatz zurückfallen.
Fortuna Düsseldorf FC Ingolstadt 04
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am frühen Sonntagnachmittag! Fortuna Düsseldorf empfängt am 25. Spieltag den FC Ingolstadt 04. Rheinländer und Oberbayern stehen sich ab 13:30 Uhr auf dem Rasen der Merkur-Spiel-Arena gegenüber.
Werder Bremen Dynamo Dresden
Hallo und herzlich willkommen zum 25. Spieltag der 2. Bundesliga. Heute um 13:30 Uhr empfängt Werder Bremen im Weserstadion Dynamo Dresden.
Erzgebirge Aue Jahn Regensburg
Hallo und Herzlich Willkommen zum Liveticker der Begegnung zwischen Erzgebirge Aue und Jahn Regensburg. Angestoßen wird die Partie am 25. Spieltag der 2. Bundesliga um 13:30 Uhr.

Tore

Keine Daten vorhanden.

Aktuelle Spiele