13:30
Füchse Berlin
Berlin
FBE
Füchse Berlin
Rhein-Neckar Löwen
RNL
Rhein-Neckar
Rhein-Neckar Löwen
16:00
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
SC Magdeburg
SCM
Magdeburg
SC Magdeburg
THW Kiel SC Magdeburg
60
17:45
Fazit:
Der THW Kiel und der SC Magdeburg trennen sich nach 60 hart umkämpften Minuten 24:24-Unentschieden. Nachdem Kiel in der Anfangsphase leicht überlegen begann, übernahm Mageburg im ersten Durchgang die Kontrolle. Über eine starke Abwehr und einen guten Torwart kamen die Gäste zur Halbzeit zu einer Drei-Tore-Führung. Diese hielt auch im zweiten Abschnitt länger stand, Kiel wurde aber stetig besser und konnte das Ergebnis noch egalisieren. Am Ende hatten die Gastgeber sogar die Chance auf den Sieg, der des Guten aber wohl zu viel gewesen wäre. Das Remis geht am Ende durchaus in Ordnung.
THW Kiel SC Magdeburg
60
17:40
Spielende
THW Kiel SC Magdeburg
60
17:37
Kein guter Abschluss der Magdeburger, die hier wahrscheinlich den Sieg und eventuell auch einen Punkt herschenken. 35 Sekunden vor dem Ende nimmt Kiel noch die Auszeit, um den letzten Spielzug sorgfältig zu planen.
THW Kiel SC Magdeburg
58
17:35
Tor für SC Magdeburg, 24:24 durch Ómar Ingi Magnússon
THW Kiel SC Magdeburg
57
17:32
Tor für THW Kiel, 24:23 durch Niclas Ekberg
Der THW dreht die Partie! Ekberg bleibt cool und trifft von der Linie. Der Außenspieler bringt damit die Zebras zum ersten Mal seit der Anfangsphase zurück in Führung.
THW Kiel SC Magdeburg
55
17:30
Tor für THW Kiel, 23:23 durch Domagoj Duvnjak
THW Kiel SC Magdeburg
55
17:29
Tor für SC Magdeburg, 22:23 durch Daniel Pettersson
THW Kiel SC Magdeburg
54
17:27
Und der THW nutzt die Überzahl nach der Roten Karte zum Ausgleich! Nach guter Defensivarbeit läuft der Gegenstoß über Duvnjak, der den Ball ins verwaiste Tor wirft.
THW Kiel SC Magdeburg
53
17:26
Tor für THW Kiel, 22:22 durch Domagoj Duvnjak
THW Kiel SC Magdeburg
52
17:24
Rote Karte für Piotr Chrapkowski (SC Magdeburg)
Der Abwehr-Spezialist trifft Duvnjak im Gesicht und sieht dafür die Rote Karte. Diese allerdings mit Verzögerung, zunächst hatte nämlich fälschlicherweise O'Sullivan den Platzverweis gesehen.
THW Kiel SC Magdeburg
52
17:23
Tor für THW Kiel, 21:22 durch Harald Reinkind
THW Kiel SC Magdeburg
51
17:21
Tor für SC Magdeburg, 20:22 durch Ómar Ingi Magnússon
THW Kiel SC Magdeburg
50
17:19
Tor für THW Kiel, 20:21 durch Steffen Weinhold
THW Kiel SC Magdeburg
50
17:19
Tor für SC Magdeburg, 19:21 durch Daniel Pettersson
THW Kiel SC Magdeburg
50
17:19
Tor für THW Kiel, 19:20 durch Sander Sagosen
THW Kiel SC Magdeburg
49
17:17
Tor für THW Kiel, 18:20 durch Harald Reinkind
THW Kiel SC Magdeburg
48
17:17
Tor für SC Magdeburg, 17:20 durch Christian O'Sullivan
THW Kiel SC Magdeburg
47
17:16
Tor für SC Magdeburg, 17:19 durch Christian O'Sullivan
THW Kiel SC Magdeburg
46
17:16
Tor für THW Kiel, 17:18 durch Patrick Wiencek
THW Kiel SC Magdeburg
45
17:15
In dieser Phase wird die Partie relativ hektisch, auch weil die Schiedsrichter hier die ein oder andere Fehlentscheidung treffen und das auf beiden Seiten. Keine gute Leistung der Unparteiischen!
THW Kiel SC Magdeburg
44
17:12
Tor für THW Kiel, 16:18 durch Niclas Ekberg
THW Kiel SC Magdeburg
44
17:11
2 Minuten für Ómar Ingi Magnússon (SC Magdeburg)
THW Kiel SC Magdeburg
43
17:10
2 Minuten für Hendrik Pekeler (THW Kiel)
THW Kiel SC Magdeburg
43
17:10
Tor für SC Magdeburg, 15:18 durch Ómar Ingi Magnússon
THW Kiel SC Magdeburg
42
17:08
Tor für THW Kiel, 15:17 durch Niclas Ekberg
THW Kiel SC Magdeburg
41
17:07
Tor für SC Magdeburg, 14:17 durch Marko Bezjak
THW Kiel SC Magdeburg
40
17:06
Tor für THW Kiel, 14:16 durch Domagoj Duvnjak
THW Kiel SC Magdeburg
38
17:03
2 Minuten für Sander Sagosen (THW Kiel)
THW Kiel SC Magdeburg
36
17:00
Tor für SC Magdeburg, 13:16 durch Lukas Mertens
Auch im zweiten Abschnitt scheinen die Gäste ihre Außen richtig gut in Szene setzten zu können. Mertens trifft zum zweiten Mal kurz hintereinander und stellt wieder auf einen Drei-Tore-Vorsprung.
THW Kiel SC Magdeburg
34
16:58
Tor für SC Magdeburg, 13:15 durch Lukas Mertens
THW Kiel SC Magdeburg
33
16:58
Tor für THW Kiel, 13:14 durch Niclas Ekberg
THW Kiel SC Magdeburg
32
16:56
Tor für THW Kiel, 12:14 durch Sander Sagosen
THW Kiel SC Magdeburg
31
16:55
Weiter geht's! Kann der THW Kiel die Partie hier noch drehen? Die nächsten 30 Minuten werden es zeigen.
THW Kiel SC Magdeburg
31
16:54
Beginn 2. Halbzeit
THW Kiel SC Magdeburg
30
16:42
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der SC Magdeburg mit 14:11 beim Rekordmeister THW Kiel. Nachdem die Kieler gut in die Partie gekommen waren, drehte sich das Blatt langsam aber sicher. Magdeburg verteidigte über weite Strecken richtig stark und hatte mit Green zusätzlich einen Schlussmann im Tor, der sein Übriges tat. Vorne agierte man oft sehr geduldig, eine Tugend die dem Gegner aus Kiel heute nicht so liegt. Die Gastgeber versuchten es zu häufig über individuelle Qualität und mit der Brechstange.
THW Kiel SC Magdeburg
30
16:40
Ende 1. Halbzeit
THW Kiel SC Magdeburg
30
16:39
Tor für SC Magdeburg, 11:14 durch Christoph Steinert
THW Kiel SC Magdeburg
30
16:37
Tor für THW Kiel, 11:13 durch Niclas Ekberg
THW Kiel SC Magdeburg
29
16:36
Tor für SC Magdeburg, 10:13 durch Christoph Steinert
THW Kiel SC Magdeburg
28
16:35
2 Minuten für Ómar Ingi Magnússon (SC Magdeburg)
THW Kiel SC Magdeburg
28
16:34
2 Minuten für Patrick Wiencek (THW Kiel)
THW Kiel SC Magdeburg
25
16:33
Aus Sicht der Kieler läuft es bisher alles andere als rund. Das liegt zum einen an der Tatsache, dass die Gastgeber zu statisch agieren und auf die individuelle Klasse hoffen. Zum anderen verteidigt Magdeburg sehr leidenschaftlich und hat mit Green einen starken Torwart zwischen den Pfosten.
THW Kiel SC Magdeburg
25
16:31
Tor für THW Kiel, 10:12 durch Domagoj Duvnjak
THW Kiel SC Magdeburg
24
16:29
Tor für SC Magdeburg, 9:12 durch Lukas Mertens
THW Kiel SC Magdeburg
23
16:29
Tor für SC Magdeburg, 9:11 durch Ómar Ingi Magnússon
THW Kiel SC Magdeburg
23
16:28
2 Minuten für Magnus Landin (THW Kiel)
THW Kiel SC Magdeburg
22
16:27
Tor für THW Kiel, 9:10 durch Domagoj Duvnjak
THW Kiel SC Magdeburg
22
16:25
2 Minuten für Željko Musa (SC Magdeburg)
THW Kiel SC Magdeburg
21
16:24
Tor für SC Magdeburg, 8:10 durch Ómar Ingi Magnússon
THW Kiel SC Magdeburg
20
16:23
Tor für THW Kiel, 8:9 durch Harald Reinkind
THW Kiel SC Magdeburg
19
16:22
Tor für SC Magdeburg, 7:9 durch Daniel Pettersson
THW Kiel SC Magdeburg
17
16:21
Tor für SC Magdeburg, 7:8 durch Daniel Pettersson
Magdeburg spielt heute sehr erfolgreich über die Außen und vor allem über Petterson, der seine Farben nun erstmals am heutigen Tage in Führung bringt.
THW Kiel SC Magdeburg
17
16:20
Gelbe Karte für Daniel Pettersson (SC Magdeburg)
THW Kiel SC Magdeburg
16
16:19
Tor für SC Magdeburg, 7:7 durch Daniel Pettersson
THW Kiel SC Magdeburg
15
16:18
Tor für SC Magdeburg, 7:6 durch Daniel Pettersson
THW Kiel SC Magdeburg
15
16:18
Tor für THW Kiel, 7:5 durch Sander Sagosen
THW Kiel SC Magdeburg
14
16:17
7-Meter verworfen von Ómar Ingi Magnússon (SC Magdeburg) Der sonst so sichere Magnusson scheitert an Landin, der hier seine bisher gute Leistung auch mit einem gehaltenen Siebenmeter untermauern kann.
THW Kiel SC Magdeburg
14
16:17
2 Minuten für Steffen Weinhold (THW Kiel)
THW Kiel SC Magdeburg
14
16:16
Gelbe Karte für Domagoj Duvnjak (THW Kiel)
THW Kiel SC Magdeburg
9
16:12
Tor für THW Kiel, 6:5 durch Niclas Ekberg
THW Kiel SC Magdeburg
9
16:11
Tor für SC Magdeburg, 5:5 durch Lukas Mertens
THW Kiel SC Magdeburg
9
16:11
Tor für THW Kiel, 5:4 durch Magnus Landin
THW Kiel SC Magdeburg
8
16:11
Tor für SC Magdeburg, 4:4 durch Daniel Pettersson
THW Kiel SC Magdeburg
7
16:11
Die ersten Minuten sind gespielt und man erkannt bei beiden Teams den Plan für die Anfangsphase. Während Magdeburg lange Angriffe fährt und auf die Lücken wartet, attackieren die Kieler immer wieder im Zentrum und holten so auch schon zwei Siebenmeter heraus.
THW Kiel SC Magdeburg
7
16:09
Tor für SC Magdeburg, 4:3 durch Daniel Pettersson
THW Kiel SC Magdeburg
7
16:09
Tor für THW Kiel, 4:2 durch Niclas Ekberg
THW Kiel SC Magdeburg
7
16:09
Gelbe Karte für Christoph Steinert (SC Magdeburg)
THW Kiel SC Magdeburg
6
16:09
Tor für SC Magdeburg, 3:2 durch Lukas Mertens
THW Kiel SC Magdeburg
6
16:08
Tor für THW Kiel, 3:1 durch Niclas Ekberg
THW Kiel SC Magdeburg
6
16:08
Gelbe Karte für Piotr Chrapkowski (SC Magdeburg)
THW Kiel SC Magdeburg
3
16:04
Tor für SC Magdeburg, 2:1 durch Gisli Kristjánsson
THW Kiel SC Magdeburg
2
16:04
2 Minuten für Christian O'Sullivan (SC Magdeburg)
THW Kiel SC Magdeburg
2
16:04
Tor für THW Kiel, 2:0 durch Patrick Wiencek
THW Kiel SC Magdeburg
1
16:03
Tor für THW Kiel, 1:0 durch Steffen Weinhold
THW Kiel SC Magdeburg
1
16:03
Auf geht's! Kiel beginnt die Partie im gewohnen Weiß und Schwarz, die Gäste agieren im dunklen Outfit.
THW Kiel SC Magdeburg
1
16:02
Spielbeginn
THW Kiel SC Magdeburg
15:34
Auf der Gegenseite könnte auch der SC Magdeburg durch Nachholspiele in der Tabelle klettern. Die Gäste haben bei zwei Spielen weniger lediglich zwei Punkte Rückstand auf Platz Drei. Mit einem Sieg würde man sich also mitten in das Rennen um die Champions-League-Plätze hineinkatapultieren.
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
31
15:33
Gelbe Karte für Albin Lagergren (Rhein-Neckar Löwen)
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
11
15:32
Gelbe Karte für Jakov Gojun (Füchse Berlin)
THW Kiel SC Magdeburg
15:26
Um in dieser besonderen Spielzeit den Spielplan und die Tabelle richtig im Auge zu behalten, ist zumindest ein wenig Rechenleistung möglich. Wirft man einen Blick auf die Tabelle, sieht man, dass der THW Kiel bei vier Spielen weniger sieben Zähler Rückstand auf Tabellenführer Flensburg hat. Sollte man die Siegesserie fortsetzen können, in der man sich aktuell befindet, würden die Zebras mittelfristig von der Tabellenspitze grüßen. Nichts anderes wird das Ziel sein.
THW Kiel SC Magdeburg
15:12
Hallo und herzlich willkommen zur Handball-Bundesliga! Der 19. Spieltag steht im Zeichen der Verfolgerduelle. Ein weiteres steht um 16 Uhr an, wenn der THW Kiel den SC Magdeburg in der heimischen Arena empfängt.
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
60
15:00
Fazit:
Die Rhein-Neckar Löwen gewinnen das Verfolgerduell bei den Füchsen Berlin. Mit 29:23 kehren die Mannheimer aus der Hauptstadt zurück. Das Ergebnis spricht hierbei eine deutliche Sprache, geht aber in der Höhe absolut in Ordnung. Vom Start weg traten die Gäste hier sehr konzentriert auf und enteilten dem Gegner bereits früh. Zwar kämpften sich die Füchse nochmal zurück, bis zur Halbzeit mussten sie jedoch abreißen lassen. Im zweiten Durchgang kontrollierten die Löwen weiterhin das Geschehen und hielten den Gegner stets auf Abstand. Dementsprechend locker brachte das Team von Martin Schwalb den Sieg ins Ziel.
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
60
14:57
Spielende
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
60
14:56
Tor für Füchse Berlin, 23:29 durch Lasse Andersson
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
58
14:55
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:29 durch Patrick Groetzki
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
57
14:54
Tor für Füchse Berlin, 22:28 durch Fabian Wiede
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
56
14:52
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 21:28 durch Andy Schmid
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
55
14:51
Tor für Füchse Berlin, 21:27 durch Fabian Wiede
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
55
14:51
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:27 durch Jannik Kohlbacher
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
54
14:51
Tor für Füchse Berlin, 20:26 durch Fabian Wiede
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
54
14:50
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:26 durch Lukas Nilsson
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
53
14:48
Tor für Füchse Berlin, 19:25 durch Marian Michalczik
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
52
14:47
7-Meter verworfen von Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen)
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
50
14:46
Zehn Minuten sind noch zu gehen und langsam muss man sich von dem Gedanken verabschieden, dass hier noch Spannung aufkommt. Zu gut und souverän agieren die Löwen heute und zu viel geht auf Seiten der Füchse schief.
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
49
14:44
Tor für Füchse Berlin, 18:25 durch Tim Matthes
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
49
14:43
Tor für Füchse Berlin, 17:25 durch Johan Koch
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
48
14:43
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 16:25 durch Jannik Kohlbacher
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
47
14:42
Tor für Füchse Berlin, 16:24 durch Lasse Andersson
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
46
14:40
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 15:24 durch Uwe Gensheimer
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
44
14:39
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 15:23 durch Andy Schmid
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
43
14:37
Jaron Siewert nimmt hier noch eine Auszeit und feuert seine Jungs an. Der Trainer ist der Überzeugung, dass hier noch was möglich ist. In der Theorie mag er er da Recht haben, allerdings muss von den Füchsen dafür deutlich mehr kommen!
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
43
14:36
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 15:22 durch Uwe Gensheimer
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
41
14:34
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 15:21 durch Uwe Gensheimer
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
40
14:33
Tor für Füchse Berlin, 15:20 durch Hans Lindberg
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
40
14:33
Die Gäste lassen den Ball lange in den eigenen Reihen laufen, was ob der eigenen Führung natürlich kaum verwunderlich ist. Auf der Gegenseite gelingen den Füchsen zu wenig freie Würfe, um hier die Aufholjagd starten zu können.
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
38
14:30
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 14:20 durch Lukas Nilsson
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
37
14:30
Tor für Füchse Berlin, 14:19 durch Lasse Andersson
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
37
14:29
2 Minuten für Mijajlo Marsenić (Füchse Berlin)
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
35
14:27
Tor für Füchse Berlin, 13:19 durch Tim Matthes
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
34
14:25
Tor für Füchse Berlin, 12:19 durch Lasse Andersson
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
33
14:25
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 11:19 durch Albin Lagergren
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
31
14:23
Weiter geht's in diesem komischen Top-Spiel. Schaffen die Füchse das Comeback? Die nächsten 30 Minuten werden es zeigen.
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
31
14:22
Beginn 2. Halbzeit
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
30
14:10
Halbzeitfazit:
Zur Pause führen die Rhein-Neckar Löwen mit 18:11 bei den Füchsen Berlin. Dass der Halbzeitstand so hoch ausfällt, hätte man früh vermuten können, denn während die Löwen von Beginn an bei der Sache waren, unterliefen den Gastgebern zu viele Fehler. Dann aber kämpften sich die Füchse zurück in der Partie und hätten beim Stande von 11:13 auf einen Treffer heranrücken müssen. Kurz vor der Halbzeit brach man dann jedoch ein und fing sich fünf Gegentore in Folge. Schwer vorstellbar, dass die Hauptstädter so einen Rückstand ein zweites Mal aufholen können. Doch im Handball ist bekanntlich alles möglich.
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
30
14:07
Ende 1. Halbzeit
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
30
14:07
Kurz vor der Pause bricht Berlin wieder ein. Die Füchse leisten sich offensiv haarsträubende Fehler und schlechte Würfe. So kann man gegen ein Top-Team nichts holen.
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
30
14:06
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 11:18 durch Patrick Groetzki
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
29
14:05
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 11:17 durch Uwe Gensheimer
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
28
14:03
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 11:16 durch Albin Lagergren
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
26
14:01
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 11:15 durch Uwe Gensheimer
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
26
14:01
Nach der Anfangsphase bekam Palicka im Kasten der Gäste nicht viel zu fassen, nun aber zeigt der Schlussmann hier gleich drei herausragende Paraden in Serie und sorgt für etwas Ruhe bei den Löwen.
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
26
14:00
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 11:14 durch Patrick Groetzki
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
22
13:55
Tor für Füchse Berlin, 11:13 durch Paul Drux
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
21
13:55
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 10:13
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
21
13:55
Tor für Füchse Berlin, 10:12
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
20
13:55
Zwanzig Minuten sind gespielt und mehr und mehr haben wir hier ein richtiges Match. Nach der Anfangsphase konnte man Angst haben, dass die Löwen hier davon eilen, nun aber agieren die Teams auf gutem und ähnlichen Niveau.
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
20
13:53
Tor für Füchse Berlin, 9:12 durch Hans Lindberg
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
20
13:53
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 8:12 durch Niclas Kirkeløkke
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
19
13:51
Tor für Füchse Berlin, 8:11 durch Mijajlo Marsenić
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
18
13:51
Tor für Füchse Berlin, 7:11 durch Hans Lindberg
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
17
13:50
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 6:11 durch Jannik Kohlbacher
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
17
13:50
Gelbe Karte für Lasse Andersson (Füchse Berlin)
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
16
13:50
Tor für Füchse Berlin, 6:10 durch Miloš Vujović
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
16
13:49
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 5:10 durch Patrick Groetzki
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
15
13:48
2 Minuten für Ýmir Örn Gíslason (Rhein-Neckar Löwen)
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
15
13:48
2 Minuten für Jakov Gojun (Füchse Berlin)
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
15
13:48
Von einer Wende zu sprechen, wäre wohl verfrüht, aber die Füchse sind deutlich besser in der Partie. Zum einen nutzen die Berliner ihre Möglichkeiten besser, zum anderen lassen die Löwen immer wieder auch etwas liegen.
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
15
13:47
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 5:9 durch Jannik Kohlbacher
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
15
13:47
Tor für Füchse Berlin, 5:8 durch Jacob Holm
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
14
13:47
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 4:8 durch Jannik Kohlbacher
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
13
13:45
Tor für Füchse Berlin, 4:7 durch Mijajlo Marsenić
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
12
13:45
Tor für Füchse Berlin, 3:7 durch Hans Lindberg
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
10
13:42
Tor für Füchse Berlin, 2:7 durch Miloš Vujović
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
9
13:40
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 1:7 durch Uwe Gensheimer
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
8
13:40
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 1:6 durch Lukas Nilsson
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
7
13:39
Tor für Füchse Berlin, 1:5 durch Mijajlo Marsenić
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
7
13:37
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 0:5 durch Jannik Kohlbacher
Was für ein Pass von Schmid, der seinen Kreisläufer hier überragend bedient. Der Nationalspieler lässt sich das natürlich nicht nehmen und erhöht auf 5:0! Was für ein Start der Löwen!
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
5
13:35
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 0:4 durch Uwe Gensheimer
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
5
13:35
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 0:3 durch Lukas Nilsson
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
4
13:34
Gelbe Karte für Ýmir Örn Gíslason (Rhein-Neckar Löwen)
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
3
13:33
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 0:2 durch Jannik Kohlbacher
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
2
13:33
Überragender Start von Palicka im Kasten der Gäste! Der Schwede nimmt hier direkt zwei freie Würfe weg. Das wird dem angeschlagenen Schlussmann gut tun.
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
1
13:32
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 0:1 durch Jannik Kohlbacher
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
1
13:31
Auf geht's! Die Löwen werfen an und das heute in blauen Jerseys. Die Füchse agieren derweil in Grün.
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
1
13:31
Spielbeginn
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
13:06
Auch die Löwen hatten in der jüngeren Vergangenheit Probleme, konstant Leistungen abzurufen. Aus den letzten fünf Spielen konnten die Gäste nur zwei Siege einfahren. Auch hier ist der Abstand auf die Spitze nun bereits bei sechs Punkten. Dementsprechend brisant ist die heutige Begegnung.
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
12:57
Die Füchse spielen in dieser schwierigen Spielzeit eine sehr gute Rolle und mischen ordentlich mit im Konzert der Großen. In den letzten beiden Spielen setzte es für die Hauptstädter jedoch zwei empfindliche Niederlagen, die den Rückstand auf die Spitze auf sechs Punkte anwachsen ließ.
Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen
12:47
Hallo und herzlich willkommen zur Handball-Bundesliga! Am heutigen Sonntag steht nicht nur der 19. Spieltag an, er hält auch eine Top-Partie bereit. Ab 13:30 Uhr empfangen die drittplatzierten Füchse aus Berlin die zweitplatzierten Rhein-Neckar Löwen in der Hauptstadt!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1THW KielTHW KielTHW KielTHW262312831:68015147:5
2SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-HSGF262231794:68411047:5
3Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-NeckarRNL292027867:7808742:16
4SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburgSCM271827816:71010638:16
5Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingenFAG261556727:6973035:17
6Füchse BerlinFüchse BerlinBerlinFBE2615110724:6873731:21
7HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlarWET2813411787:7582930:26
8Bergischer HCBergischer HCBergischer HCBHC251339712:6625029:21
9MT MelsungenMT MelsungenMelsungenMTM2513111713:6971627:23
10TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgoTBV241149640:653-1326:22
11DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK LeipzigLEI2611312677:691-1425:27
12HC ErlangenHC ErlangenErlangenHCE2510411680:675524:26
13TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB StuttgartTVB2811215743:792-4924:32
14TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.HAN269413716:726-1022:30
15GWD MindenGWD MindenGWD MindenMIN277515699:742-4319:35
16HBW BalingenHBW BalingenBalingenBAL289118736:796-6019:37
17Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafenLUD265318617:706-8913:39
18HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-LingenNHL285320707:820-11313:43
19TuSEM EssenTuSEM EssenTuSEM EssenESS285122736:825-8911:45
20HSC 2000 CoburgHSC 2000 CoburgCoburgCOB263221653:794-1418:44
  • Champions League
  • Euro League
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftTore7m
1HSG Nordhorn-LingenRobert WeberHSG Nordhorn-Lingen18787
2SC MagdeburgÓmar Ingi MagnússonSC Magdeburg18086
3Frisch Auf! GöppingenMarcel SchillerFrisch Auf! Göppingen17880
4TVB 1898 StuttgartViggó KristjánssonTVB 1898 Stuttgart17364
5THW KielNiclas EkbergTHW Kiel16977

Aktuelle Spiele