1. Spieltag
25.07.2021 16:30
Beendet
FC Sion
FC Sion
1:2
Servette Genève
Servette
0:1
  • Kastriot Imeri
    Imeri
    31.
    Rechtsschuss
  • Grejohn Kyei
    Kyei
    53.
    Rechtsschuss
  • Birama N'Doye
    N'Doye
    90.
    Kopfball
Stadion
Stade de Tourbillon
Zuschauer
4.000
Schiedsrichter
Luca Piccolo

Liveticker

90
18:29
Fazit:
Die ersten 90 Minuten der neuen Saison sind rum und Servette Genève besiegt den FC Sion mit 2:1. Vor allem im ersten Durchgang war die Elf von Alain Geiger in der Offensive das bessere Team. So erzielte Kastriot Imeri in der 31. Minute die 1:0-Führung. Kurz nach der Pause erhöhte Grejohn Kyei auf 2:0. Im Laufe des zweiten Durchgangs kamen schließlich auch die Hausherren immer öfter vor das gegnerische Tor. Der Anschlusstreffer von Verteidiger Birama N'Doye in der vierten Minute der Nachspielzeit kam aber zu spät, um noch einmal ins Spiel zurückzukommen.
90
18:22
Spielende
90
18:21
Tooor für FC Sion, 1:2 durch Birama N'Doye
Da fällt doch noch der Anschlusstreffer! Birama N'Doye bringt den Ball nach einer Hereingabe von der linken Seite im Tor unter. Das Tor fällt aber zu spät. Schiedsrichter Luca Piccolo pfeift gar nicht erst wieder an und beendet die Partie.
90
18:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
18:15
Einwechslung bei Servette Genève: Yoan Severin
89
18:15
Auswechslung bei Servette Genève: Grejohn Kyei
88
18:15
David Douline hat auf der anderen Seite die Chance alles klar zu machen, aber sein Schuss von der Strafraumgrenze wird zur Ecke abgefälscht.
85
18:14
Doppelchance für Sion! Zunächst pariert Jérémy Frick einen Distanzschuss aus 22 Metern von Filip Stojilković. Der folgende zweite Versuch von Roberts Uldriķis aus spitzer linker Position wird auf der Linie geklärt.
80
18:09
Anto Grgic legt sich 18 Meter vor dem Tor das Leder in halbrechter Position zurecht. Sein Schuss geht auch auf den Kasten, doch Jérémy Frick sieht den Ball rechtzeitig kommen und fischt ihn mit einer Flugeinlage aus der Luft.
78
18:05
Gelbe Karte für Vincent Sasso (Servette Genève)
Vincent Sasso klammert sich kurz vor der Sechzehnerlinie an Filip Stojilković fest. Das wird mit der Gelben Karte und einer aussichtsreichen Freistoßposition für den FC Sion bestraft.
77
18:04
Auswechslung bei Servette Genève: Theo Valls
77
18:04
Einwechslung bei Servette Genève: David Douline
76
18:04
Für Filip Stojilković wird der Winkel in der linken Strafraumhälfte etwas zu spitz. Er scheitert am ersten Pfosten an Jérémy Frick.
73
18:03
Derzeit passiert wenig und die Partie findet weitgehend zwischen den beiden Strafräumen statt. Das Spielt dem Team von Alain Geiger natürlich in die Karten. Viel Zeit bleibt dem FC Sion nicht mehr, um ins Spiel zurückzukommen.
70
17:59
Einwechslung bei FC Sion: Roberts Uldriķis
70
17:59
Auswechslung bei FC Sion: Guillaume Hoarau
70
17:59
Einwechslung bei FC Sion: Anto Grgic
70
17:58
Auswechslung bei FC Sion: Sandro Theler
68
17:58
Eine Flanke von der rechten Seite holt sich Guillaume Hoarau am Elfmeterpunkt mit dem Kopf herunter. Im Fallen bringt er den Ball mit dem rechten Fuß dann auf die rechte Torecke, aber Jérémy Frick macht sich ganz lang und pariert eine der besten Chancen des Heimteams.
67
17:56
Filip Stojilković zieht von links in den Strafraum ein, doch bevor er zum Abschluss kommen kann, wird er von Steve Rouiller gestört und Vincent Sasso nimmt ihm das Leder vom Fuß.
64
17:53
Aus dem Mittelkreis wird der Ball auf Miroslav Stevanović durchgesteckt, der von halbrechts völlig frei auf Kevin Fickentscher zu läuft. Stevanović sucht aus 15 Metern den Abschluss, aber der herausstürmender Keeper pariert die große Chance zur Ecke.
60
17:48
Was kann der eingewechselte Sion-Neuzugang Filip Stojilković vom FC Aarau noch bewirken? In der vergangenen Saison erzielte der Stürmer 23 Treffer in der Challenge League.
59
17:46
Im hohen Bogen fliegt ein Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Strafraum des FC Sion. Vincent Sasso kommt aus zehn Metern zum Abschluss, aber Kevin Fickentscher kann im Nachfassen den Ball festhalten.
58
17:45
Einwechslung bei Servette Genève: Ronny Rodelin
58
17:44
Auswechslung bei Servette Genève: Kastriot Imeri
56
17:43
Einwechslung bei FC Sion: Filip Stojilković
56
17:42
Auswechslung bei FC Sion: Gaëtan Karlen
53
17:39
Tooor für Servette Genève, 0:2 durch Grejohn Kyei
Die Genfer legen nach! Musa Araz spielt einen Fehlpass direkt in die Reihen der Gäste. Die schalten schnell um und über Moussa Diallo kommt die Kugel in der rechten Strafraumhälfte bei Grejohn Kyei an. Der Stürmer netzt aus zehn Metern eiskalt ins kurze Eck ein.
48
17:37
Nach einem Freistoß von der rechten Seite kommt Ivan Martić aus zentraler Position von der Strafraumgrenze zum Schuss. Der eingewechselte Verteidiger hat aber etwas zu viel Rücklage und schießt den Ball rechts oben über die Latte.
46
17:35
Die Mannschaften sind zurück auf dem Rasen und das Spiel wieder freigegeben. Beim FC Sion sind mit Ivan Martić und Musa Araz zwei neue Spieler an Bord.
46
17:34
Einwechslung bei FC Sion: Musa Araz
46
17:34
Auswechslung bei FC Sion: Christian Zock
46
17:33
Einwechslung bei FC Sion: Ivan Martić
46
17:33
Auswechslung bei FC Sion: Itaitinga
46
17:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:21
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten führt Servette Genève mit 1:0 beim FC Sion. Die Gäste hatten mehr vom Spiel und vor allem die besseren Chancen. Dennoch ging die Mannschaft von Alain Geiger erst in der 31. Minute durch Kastriot Imeri in Führung. Die Hausherren benötigten 45 Minuten bis zu ihrer ersten großen Gelegenheit. Beinahe hätte Gaëtan Karlen in der Schlussminute der ersten Halbzeit nach einem Freistoß den Ausgleich erzielt. Der FC Sion braucht mehr solcher Gelegenheiten, wenn sie dem Gegner Paroli bieten möchten.
45
17:17
Ende 1. Halbzeit
45
17:17
Gaëtan Karlen hat den Ausgleich auf dem Fuß! Ein Freistoß von der linken Seite landet bei Itaitinga, der das Leder aus der rechten Strafraumhälfte vor den Kasten bringt. Am zweiten Pfosten ist Gaëtan Karlen zur Stelle, aber verfehlt den Kasten um wenige Zentimeter.
43
17:14
Gelbe Karte für Moussa Diallo (Servette Genève)
Moussa Diallo trifft seinen Gegenspieler im vollen Lauf an der Hacke und sieht den gelben Karton.
39
17:10
Servette Genève zieht sich weit in die eigene Hälfte zurück und überlasst dem FC Sion den Ball. Das Heimteam hat aber Schwierigkeiten eine Lück ein der kompakten Hintermannschaft der Gäste zu finden.
36
17:07
Einen langen Ball legt Timothé Cognat an der Strafraumgrenze auf Grejohn Kyei ab. Aus zentralen 18 Metern lässt er einen strammen Flachschuss kommen, doch Kevin Fickentscher ist rechtzeitig unten und begräbt die Pille unter sich.
33
17:05
Wie geht der FC Sion mit dem Gegentreffer um? Vom Spielverlauf her war die Führung der Westschweizer überfällig!
31
17:01
Tooor für Servette Genève, 0:1 durch Kastriot Imeri
Da zappelt der Ball im Netz! Auf dem linken Flügel wird Miroslav Stevanović von Timothé Cognat steil geschickt. Stevanović nimmt die Kugel auf und findet mit einem flachen Pass auf den Elfmeterpunkt Kastriot Imeri. Der lässt sich die Gelegenheit nicht nehmen und bringt den Ball in der rechten Torecke unter.
26
16:56
Gelbe Karte für Itaitinga (FC Sion)
Itaitinga kommt gegen Moussa Diallo zu spät und sieht die erste Gelbe Karte der Begegnung.
24
16:56
Da hat nicht viel gefehlt! Nach einer butterweichen Hereingabe von der rechten Seite kommt Grejohn Kyei aus elf Metern zum Kopfball. Der tickt vier Meter vor dem Kasten auf und geht knapp über den Querbalken.
20
16:50
Eine hohe Freistoßflanke von Matteo Tosetti aus dem rechten Halbfeld fängt Jérémy Frick ohne Probleme ab.
17
16:48
Eine gegnerische Ecke kann der FC Sion zum Kontern nutzen. Die gute Kombination endet schließlich aber im linken Toraus, weil es zu lange dauert bis die restliche Mannschaft aufrückt.
14
16:46
Nach einem Eckball kommt auf der anderen Seite Luca Zuffi aus der zweiten Reihe zum Abschluss. Sein Schuss ist aber zu unplatziert und geht direkt in die Arme von Jérémy Frick. Immerhin mal ein Abschluss der Hausherren!
12
16:45
Das hätte das 1:0 für die Gastmannschaft sein müssen! Nach einem herben Ballverlust der Sion-Defensive ist Timothé Cognat frei durch, aber schiebt das Leder aus 15 Metern rechts am Tor vorbei. Da war mehr drin.
11
16:44
Von der rechten Seite flankt Miroslav Stevanović scharf vor das gegnerische Gehäuse. Im Fünfmeterraum verpassen jedoch Timothé Cognat und Grejohn Kyei die Möglichkeit, dass Leder über die Linie zu drücken. Kevin Fickentscher nimmt das Leder an sich.
9
16:42
Ein steiler Pass in die Spitze erreicht Gaëtan Karlen, der es in der rechten Strafraumhälfte schafft an Servette-Schlussmann Jérémy Frick vorbeizuziehen. Der Winkel wird schließlich aber zu spitz. Sein Querpass in die Strafraummitte wird abgefangen.
6
16:38
Die Gäste haben zu Beginn etwas mehr Ballbesitz. Den Weg nach vorne sucht die Geiger-Elf aber eher zögerlich. Meist wird der sichere Pass hintenrum durch die eigenen Reihen gewählt. Der FC Sion attackiert den Gegner erst an der Mittellinie.
3
16:34
Nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld kommt ein Genfer in der rechten Strafraumhälfte zum Kopfball. Die Kugel geht aber ein gutes Stück über den Kasten. Keeper Kevin Fickentscher muss nicht eingreifen.
1
16:30
Der Ball rollt! Wer erwischt den besseren Start ins Spiel und den besseren Start in die Spielzeit 2021/2022?
1
16:30
Spielbeginn
16:28
Das letzte Rhone-Derby am 30. Spieltag der vergangenen Saison war ein wahres Spektakel. Mit 5:3 gewann der FC Sion auswärts in Genève. Was ist heute drin für den Außenseiter? Gleich geht's los!
16:07
Auf der anderen Seite nimmt Alain Geiger nach dem verpatzten Debüt in der Europa Conference League zwei Wechsel vor. Alexis Antunes muss auf der Bank Platz nehmen und Anthony Sauthier fehlt verletzungsbedingt, nachdem er am Donnerstag nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler ausgewechselt werden musste. Das Duo wird ersetzt durch Boris Cespedes und Moussa Diallo.
16:03
Mithelfen soll dabei Neuzugang Luca Zuffi. Der 31-jährige Neuzugang vom FC Basel steht direkt in der Startelf. Neben Zuffi stehen im Vergleich zum letzten Spieltag der Vorsaison außerdem Léo Lacroix, Christian Zock, Itaitinga und Sandro Theler in der Startformation. Als einziger Abgang aus der ersten Elf fehlt lediglich der nun vereinslose Ayoub Abdellaoui. Das restliche Mannschaftsgebilde von Marco Walker bleibt ansonsten unverändert.
15:50
Für den FC Sion ging es nach der langen Saison mit zwei Punkten Vorsprung vor dem letzten Platz in die Relegation, in der die Sittener den FC Thun besiegten und daher wieder in der Super League antreten dürfen. In dieser Spielzeit soll es nach hinten raus weniger knapp werden.
15:45
Die vergangene Saison beendete die Mannschaft von Alain Geiger auf dem 3. Platz. Damit qualifizierten sich die Genfer für die Qualifikation zur Europa Conference League. Der Start in den Wettbewerb am Donnerstag Abend war ernüchternd: Mit 0:3 unterlag man in Norwegen bei Molde FK. Nun soll der Ligastart deutlich besser verlaufen.
15:32
Hallo und herzlich willkommen zum Saisonstart der Schweizer Super League. Im Stade de Tourbillon in Sion trifft der heimische FC auf Servette Genève. Viel Spaß!

FC Sion

FC Sion Herren
vollst. Name
Football Club Sion
Stadt
Sion
Land
Schweiz
Farben
rot-weiß
Gegründet
1909
Stadion
Stade de Tourbillon
Kapazität
20.187

Servette Genève

Servette Genève Herren
vollst. Name
Servette Football Club Genève
Stadt
Carouge (GE)
Land
Schweiz
Farben
bordeaux
Gegründet
20.03.1890
Stadion
Stade de Genève
Kapazität
30.084